Suchen & Buchen
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
Nächte
Zimmer/Ferienwohnung
Erwachsene/Zimmer

Der Innsbrucker Almenweg

Diese reizvolle Wanderung führt eben bis sanft ansteigend von der Kreither Alm (1492m) über die Raitiser Alm (1553m) und Mutterer Alm (1608m) zur Götzner Alm (1542m).

Ideal für Familien mit Kinderwagen! Gehzeit zwischen den einzelnen Almen ca. 30 Minuten. Markante Aussichtspunkte und Ruhebänke.

Von der Götzner Alm führt der Almenweg als Steig (nicht geeignet mit Kinderwagen) weiter zu einem Forstweg. Von dort gelangt man über einen Waldweg zum sonnig gelegenen Alpengasthof Adelshof (1315 m) mit Wildpark, Kinderspielplatz und herrlicher Aussicht auf die Bergwelt, Gehzeit ca. 1,5 h. Von dort aus führt der Steig, der auf halben Weg in einen Forstweg einmündet, weiter in die Axamer Lizum (1564 m), Gehzeit ca. 1 h.

Von der Götzner Alm (1542 m) führt in südöstliche Richtung mit 300 m Höhenunterschied ein mäßig ansteigender Fußsteig (für Kinderwägen ungeeignet) zur Birgitzer Alm (1808 m). Fantastische Aussicht auf die Kalkkögel, Nordkette und das gesamte Inntal, Gehzeit ca. 0,5 h. Von dort gelangt man in südlicher Richtung nach einer Überwindung von 250 Höhenmetern zum Birgitzköpflhaus (2098 m) mit herrlichen Ausblicken, Gehzeit ca. 0,5 h.

Ein weiterer Wanderweg von der Birgitzer Alm aus geht in westliche Richtung in die 350 m tiefer gelegene Axamer Lizum, Gehzeit 0,5 h.

Von der Götzner Alm aus gibt es auch eine direkte Verbindung zum Birgitzköpflhaus. Der Fußsteig ist ziemlich steil und quert teilweise die Götzner Skiabfahrt (Höhenunterschied 500 m), Gehzeit ca. 1,5 h.

Von der Axamer Lizum führt der Almenweg vorerst als Forstweg, beginnend am Parkplatz der Axamer Lizum, weiter zur Schafalm, Gehzeit ca. 10 min.

Von der Schafalm führt ein Fußsteig weiter durch den Hochwald bis ins Senderstal und mündet in einen Forstweg zur Kemater Alm (1673 m), Gehzeit ca. 2 h.

Von der Kemater Alm gelangt man über einen Forstweg (auch mit Kinderwagen) zur Adolf-Pichler-Hütte (1977 m) am Fuße der Kalkkögel, Gehzeit ca. 1h 15 min.

Wenn man sich den beschwerlichen Anstieg auf die Mutterer Alm ersparen möchte, kann man auch die Muttereralm-Kabinenbahn (auch mit der Innsbruck Card) benutzen. Besonders geeignet für Menschen im Rollstuhl und Familien mit Kinderwagen.

Hütten-Info
Die Hütten sind in der Regel von Mai - Mitte Oktober bewirtschaftet.
Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei den Almen.

Weitere Einkehrmöglichkeiten bspw. im Alpengasthof Adelshof möglich. 

Download PDF Panoramakarte

 

© Tourismusbüro Igls-Ellbögen-Patsch | Hilberstraße 15 | A- 6080 Igls | Tel. +43 512 377101 | igls@innsbruck.info | www.innsbruck.info/igls | Sitemap | Webdesign by Web-Style

http://booking.innsbruck.info/innsbruck/
igls