Ricerca e prenota
Error: Insert a Date.
Notti
Camere/Appartamenti vacanze
Adulti/camera

Monastero di Stams

Il famoso monastero circestense di Stams è stato fondato nel 1273 dal conte del Tirolo Mainardo II e dalla consorte Elisabetta di Baviera, vedova di Corrado IV.

[Translate to Italian:] Durch die zahlreichen Kultur- und Informationsveranstaltungen im Stift gehört Stams zu den führenden geistigen Zentren des Landes. Ein attraktiver Programmplan sieht für das ganze Jahr interessante Diskussionsrunden, Ausstellungen oder Konzerte im Stift vor.
Die weithin sichtbaren achteckigen Türme mit der sich anschliessenden 140m langen Westfassade des einstigen Fürstentraktes lassen das Stift als barocken Repräsentationsbau erscheinen. In der Mitte erhebt sich der Risalit mit dem Bernardisaal, der mit reichhaltigen Malereien ausgestattet ist.

Die Stiftsbasilika beheimatet einen Hochaltar mit 84 geschnitzten Figuren und das bekannte Rosengitter und gilt als das schönste und reichste barocke Denkmal auf Tiroler Boden!
Die Klosteranlage mit der Basilika und dem Fürstensaal wird von einem regen Kulturleben - Ausstellungen und Konzerte - geprägt.
Nicht zuletzt sind die heimischen Obstbrände von Bruder Franz ein besonderer Geheimtipp.

Als vielfältiger Schulstandort mit Schigymnasium ist das Stift ein Treffpunkt vieler junger Menschen. Mit der angrenzenden Schisprungschanze gehört das Stift Stams mit seiner Sportschule als bekannte Ausbildungsstätte der heimischen Schispringer. Zahlreiche prominente Sportler haben hier ihre Schulausbildung absolviert.
Alle Gäste von Innsbruck und seinen Feriendörfern erhalten mit der Gästekarte beim Besuch des Stift Stams einen ermässigten Eintritts-Tarif!

Nähere Informationen unter
www.stiftstams.at

 

© Innsbruck Tourismus | A-6021 Innsbruck, Burggraben 3 | Telefono +43 512 59850 | office@innsbruck.info | www.innsbruck.info | Mappa del sito | Webdesign by Web-Style

http://booking.innsbruck.info/innsbruck/
home