Hauptmenü

Heute

Vormittag
-2°C
20% Sonne
300mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
0°C
30% Sonne
500mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
0°C
20% Sonne
600mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Paket Kaltluft überquert die Alpen von Nord nach Süd. All zu viel Feuchtigkeit enthält die Kaltluft allerdings nicht, und so fallen die hin und wieder auftretenden Schneeschauer nicht übermässig ergiebig aus.

Tendenz

Am Dienstag ändert sich am Charakter des Wetters nichts Grossartiges.

Am Mittwoch ist es stark bewölkt und es schneit bei deutlicher Milderung zeitweise.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Heute

Vormittag
-2°C
20% Sonne
300mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
0°C
30% Sonne
500mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
0°C
20% Sonne
600mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Paket Kaltluft überquert die Alpen von Nord nach Süd. All zu viel Feuchtigkeit enthält die Kaltluft allerdings nicht, und so fallen die hin und wieder auftretenden Schneeschauer nicht übermässig ergiebig aus.

Tendenz

Am Dienstag ändert sich am Charakter des Wetters nichts Grossartiges.

Am Mittwoch ist es stark bewölkt und es schneit bei deutlicher Milderung zeitweise.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Aussichtspunkte mit Lift

Als Skidestination hat die Region Innsbruck weit mehr zu bieten als Pistenerlebnisse und Après-Ski: Warum nicht einfach mal ohne den Skiern im Gepäck ins Skigebiet fahren und die Aussicht genießen? Dabei muss man sich nur noch für eine Himmelsrichtung entscheiden, denn die Auswahl ist groß: Von Patscherkofel, Hafelekar und Seegrube bis hin zu Axamer Lizum, Rangger Köpfl und Stubaier Gletscher ist man stets mit bester Lift-Infrastruktur und schönster Bergkulisse versorgt.

Patscherkofel

Nur wenige Kilometer südlich von Innsbruck befindet sich der Patscherkofel mit seiner runden Kuppe und seinem bekannten Sendemast am Gipfel. Vor einigen Jahrzehnten wurden hier legendäre olympische Bewerbe ausgetragen und erinnern auch heute noch an die Begeisterung für alpine Höhen. Bei einem Ausflug zum Patscherkofel kann nach einer bequemen Panorama-Gondelfahrt hoch oben an der Bergstation im „Das Kofel“ gespeist werden.  Oder - ein paar Meter durch den Schnee gestapft - in den gemütlichen Stuben des Schutzhauses eine gut bürgerliche Küche und hausgemachte Kuchen genossen werden.

Öffnungszeiten:
24. Dezember 2020 bis 5. April 2021; täglich von 08:30 bis 16:00 Uhr
Hausbergticket (Berg- und Talfahrt): € 25,40 pro Person
 

Hafelekar/ Seegrube

Die Innsbrucker Nordkette ist der lebende Beweis für den charakteristischen alpin-urbanen Lifestyle der Innsbrucker: In nur 30 Minuten gelangt man in den charmanten Kabinen der Hungerburgbahn und den geräumigen Gondeln der Nordkettenbahn vom Stadtzentrum auf über 2.300 Meter Höhe – zum „Top of Innsbruck“am Hafelekar. Auf dem Weg zum architektonischen Meisterwerk der Hungerburg-Station kann im Innsbrucker Alpenzoo, dem höchstgelegenen Zoo Europas, Halt gemacht werden. Wer sich bei seinem Ausflug auf die Nordkette kulinarisch stärken möchte, kann das im Hitt und Söhne bei der Station Hungerburg, im Restaurant Seegrube oder in der hochgelegenen Karstube tun. Die kostenlosen Liegestühle und die Iglu-Bar Cloud 9 auf der Seegrube laden ebenso zum gemütlichen Verweilen ein.

 

Öffnungszeiten:
24.Dezember 2020 täglich von 08:30 bis 17:30 Uhr
Top of Innsbruck (Berg- und Talfahrt): € 40,00 pro Person
 

Axamer Lizum / Hoadl

Dank der günstigen Lage ist es in der Axamer Lizum nahe Innsbruck meist besonders schneereich. Das wussten vor langer Zeit auch die Olympischen Winterspiele bestens zu nutzen, denn auch die Lizum wurde zum legendären Austragungsort. Das Restaurant Hoadl-Haus mit seiner Schirmbar am Gipfel - nur ein paar Schritte von der Bergstation entfernt - überzeugt mit einer fantastischen Gastronomie und Architektur. Außerdem wird hier der Cappuccino auf der größten überdachten Sonnenterrasse Österreichs auf 2.340 Metern serviert. In einem Sessellift oder einer Standseilbahn sitzend ist die Bergfahrt bereits ein Highlight für sich und die kostenlosen Sonnenstühle am Gipfel machen den Rundblick perfekt.  

 

Öffnungszeiten:
24. Dezember 2020 - 11. April 2021; täglich von 08:30 bis 16:00 Uhr
Berg- und Talfahrt: € 19 pro Person
 

Rangger Köpfl

Ein besonderer Charme zeichnet einen Besuch bei den Bergbahnen Oberperfuss - Rangger Köpfl aus. Mit der Peter-Anich-Gondelbahn zu erreichen und mit ausgezeichneten Restaurants ausgestattet, wird hier Gemütlichkeit in jeder Hinsicht großgeschrieben. Im Panoramarestaurant Stiglreith unterhalb der Bergstation wird mit Traumaussicht, großer Sonnenterasse und Liegestühlen das Leben in vollen Zügen genossen. Auch das Restaurant Sulzstich verwöhnt mit fantastischer Küche, sonniger Terrasse und gemütlichen Sitzplätzen. Auch die urige Rosskogelhütte bezaubert durch ihre Tiroler Schmankerln, gediegenen Stuben und einladenden Sonnenstühlen.

 

Öffnungszeiten:
24. Dezember 2020 bis 21. März 2021, täglich von 08:30 bis 16:30 Uhr
Berg- und Talfahrt: € 16 pro Person
 

Stubaier Gletscher

Der Stubaier Gletscher trägt den stolzen Beinamen „Österreichs größtes Gletscherskigebiet“ und gewährt atemberaubende Ausblicke auf sage und schreibe 109 Dreitausender. Die modernen Gondeln befördern bequem auf 3.210 Meter Seehöhe zur Gipfelplattform TOP OF TYROL und gewähren besonders schneereiche Aussichten. Und nicht nur die Lage, sondern auch die kulinarische Vielfalt befindet sich hier auf höchstem Niveau: Wie wäre es mit einer Einkehr in der Jochdohle – Österreichs höchstgelegenem Bergrestaurant auf 3.150 Metern? Auch in den Restaurants Eisgrat, Schaufelspitz und der Bar Zum Steinbock lässt es sich wunderbar schlemmen. Die hervorragenden Restaurants und Bars an der Bergstation Gamsgarten werden ebenso bequem mit der Gondelbahn erreicht.

 

Öffnungszeiten:
24. Dezember 2020 bis 01. Mai 2021; täglich von 08:00 bis 16:30 Uhr
Berg- und Talfahrt: € 29,80 pro Person
 

Glungezer

In nur sechseinhalb Minuten fährt die 10er-Gondelbahn von der Talstation in Tulfes auf 1.565 Meter Seehöhe, wo sich die Mittelstation befindet und sich ein unvergleichliches Panorama über das Inntal eröffnet. Bereits die Gondelfahrt lässt herrliche Ausblicke auf die umliegende Bergkulisse zu und begeistert mit ihren großen Glasfronten und geräumigen Kabinen. Kulinarische Highlights wie das Restaurant Halsmarter an der Mittelstation oder das Larchnhittl unterhalb der Talstation verwöhnen ihre Gäste mit Gaumenfreuden und wunderschöner Sonnenterasse.

 

Öffnungszeiten:
24. Dezember 2020 bis 6. April 2021; täglich von 08:30 bis 16:30 Uhr
Berg- und Talfahrt (Tulfes-Halsmarter & Retour): € 16 pro Person
Berg- und Talfahrt (Tulfes-Tulfein & Retour): € 24,50 pro Person

 

unlimited