Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Nachmittag
4°C
20% Sonne
1300m
Frostgrenze
Nachmittag 4°C

Freitag

Freitag
4°C
10% Sonne
1300m
Frostgrenze

Samstag

Samstag
10°C
50% Sonne
1700m
Frostgrenze

Vorhersage

Ein grosses Tief liegt über Mitteleuropa! Zwar heisst Tiefdruckeinfluss nicht automatisch Schlechtwetter, da es in jedem Tief trübe und heitere Zonen gibt. Für heute sollte man aber pessimistisch sein: Wir liegen nämlich mitten im Hauptniederschlagsgebiet und müssen uns mit dichten Wolken und viel Niederschlag abfinden.

Tendenz

Am Freitag haben wir noch einmal recht unbeständiges Wetter über uns ergehen zu lassen. Doch am Samstag bereits dehnt sich das allseits beliebte Azorenhoch nach Mitteleuropa aus und sorgt für Besserung.

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Teaser schließen

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Karte verstecken

Goetheweg zur Arzler Scharte und Hungerburg

Höhenwanderung von Innsbruck zum Alpenpark Karwendel. Wunderbare Blicke in das Inntal und auf Innsbruck, ins Wipptal und das Stubaital. Im Karwendelgebirge auf den höchsten Berg von der Gemeinde Innsbruck, die Praxmarerspitze. Der Goetheweg ist breit und gut begehbar. Der Abstieg über die Arzler Scharte etwas steil.

Route: Beginnend beim Hafelekar in Richtung Westen auf den Weg Nr. 219. Dabei auf dem Höhenweg südlich an der Hafelekarspitze vorbei. Abwerts ins Hafelekar und einen ebenen Weg an der südlichen Seite entlang. Über Serpentinen geht der Weg kurz aufwärts und schräg wieder abwärts in das Mühlkar. Westlich unter der Mendelspitze vorbei und wieder steil aufwärts in die Mandlscharte. Richtung Westen wieder abwärts zur Arzler Scharte. 

Der Abstieg führt von der Arzler Scharte (Bergweg Nr. 217) steil entlang der Schotter-reisen in südliche Richtung abwärts. Nach der Waldgrenze geradeaus weiter abwärts. Beim nächsten Abzweig (nicht beschildert) rechts oberhalb von der Fahrstraße, auf einem schmalen Bergweg hinunter zur Arzler Alm. Von dieser am beschilderten Almenweg zurück zur Hungerburg. 
Zurück zur Übersicht

Höhenprofil

Wettervorhersage

In der Umgebung:



English
Français
Italiano
Español
Nederlands
русский
中文(简体)
Polski