Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Nachmittag
5°C
60% Sonne
1500m
Frostgrenze
Nachmittag 5°C

Samstag

Samstag
6°C
70% Sonne
1600m
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
2°C
0% Sonne
1000m
Frostgrenze

Vorhersage

Der Hochdruckeinfluss schwächt sich nun so weit ab, dass eine Störung bis zu uns vordringen kann. Sie ist jedoch so schwach, dass wir von ihr nur einige Wolkenfelder zu sehen bekommen. Schauer erwarten wir aus diesen Wolken nicht.

Tendenz

Nach Auflösung der zurückgebliebenen Restbewölkung ist es morgen insgesamt eher freundlich. So richtig strahlend blau wird der Himmel aber wahrscheinlich nicht, denn eine neue massive Tiefdruckentwicklung über England schickt ihre ersten Boten in Form von Wolkenfeldern voraus.

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Teaser schließen

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Info, Ticket Service


Mo - So: 9:00 - 18:00 Uhr
Karte verstecken

Innsbrucker Almenweg (14)

Diese reizvolle und abwechslungsreiche Rundwanderung schlängelt sich oberhalb der westlichen Feriendörfer rund um die Nockspitze (Saile). Empfehlenswert ist es, den Anstieg zum Almenweg mit einer Bergbahn zu bewältigen (Muttereralmbahn – Kabinen oder Birgitzköpllift – Doppelsessel). Von der Muttereralm (1608m) über die Raitiser Alm (1553m) bis zur Kreither Alm (circa 1 Stunde) (1402m) folgt man einem Forstweg, der kinderwagen- und rollstuhlgerecht ist. Von dort geht ein aussichtsreicher Steig stetig ansteigend zur Pfarrachalm (1740m) ins Stubaital (circa 1h30). Anschließend geht es in circa 1h30 steil ansteigend auf das Birgitzköplhaus (2035m). Über die Almwiesen absteigend erreicht man nach circa 45 Minuten die Birgitzer Alm (1803m) und dann geht es leicht absteigend wieder zurück zur Muttereralm (circa 1h30). Eine einfache Variante ist die Wanderung von der Muttereralm bis zur Götzner Alm (1542m) (kinderwagengerecht, circa 30 Minuten) und wieder zurück. Unterwegs gibt es mehrere Möglichkeiten zu Gipfelsiegen und Abstiegen ins Tal, bzw. auch Rückfahrt aus dem Stubaital mit der Stubaitalbahn.
Die bewirtschafteten Hütten (außer Raitiser Alm) laden zu Ruhepausen mit hausgemachten Schmankerln ein und erfreuen Herz und Seele mit prächtigen Aussichten auf die Bergwelt.
Für die gesamte Rundwanderung benötigt man circa 6 Stunden (ohne Pausen), deshalb empfiehlt es sich den Almenweg in 2 bis 3 Etappen oder nur einzelne Abschnitte zu durchwandern, oder eventuell eine Übernachtung im Birgitzköplhaus mit Sonnenuntergang einzuplanen. Für wahre Bergliebhaber ist es jedenfalls ein unvergessliches Erlebnis!

 
Höhenmeter bergauf 970m
Höchster Punkt 2115m
Streckenlänge 16.613km
Gehzeit Aufstieg 6h
Gehzeit Abstieg 6h
Gehzeit gesamt 6h
Ausgangspunkt Bergstation Muttereralmbahn
Endpunkt Bergstation Muttereralmbahn
Beste Jahreszeit Mai bis Oktober
Ort Götzens
Region Westliche Feriendörfer
Wegbeschaffenheit Forst-, Wald- und Wiesenweg
Rundkurs
Tourismus Information Götzens
Burgstraße 7
6091 Götzens
+43 5234 32236
[email protected]
Zurück zur Übersicht

Höhenprofil

Wettervorhersage



  • English
    Français
    Italiano
    Español
    Nederlands
    русский
    中文(简体)
    Polski