Hauptmenü

Heute

Vormittag
-1°C
40% Sonne
0mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
4°C
60% Sonne
1500mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
3°C
30% Sonne
1200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Dienstag gibt der Winter wieder einmal ein kurzes Lebenszeichen von sich: Gerade mal für wenige Stunden schafft ein kleiner Schwall polarer Kaltluft den Weg zu uns. Sie sorgt für dichte Wolken sowie wenige Schauer.

Tendenz

Am Mittwoch präsentiert sich das Wetter noch einmal so richtig freundlich und durchwegs trocken. Ab Donnerstag dringen erneut feuchte Luftmassen bei uns ein.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 10:00 - 17:00 Uhr

Heute

Vormittag
-1°C
40% Sonne
0mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
4°C
60% Sonne
1500mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
3°C
30% Sonne
1200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Dienstag gibt der Winter wieder einmal ein kurzes Lebenszeichen von sich: Gerade mal für wenige Stunden schafft ein kleiner Schwall polarer Kaltluft den Weg zu uns. Sie sorgt für dichte Wolken sowie wenige Schauer.

Tendenz

Am Mittwoch präsentiert sich das Wetter noch einmal so richtig freundlich und durchwegs trocken. Ab Donnerstag dringen erneut feuchte Luftmassen bei uns ein.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 10:00 - 17:00 Uhr

Essen und Trinken

 > Gasthaus Ruetz

Gasthaus Ruetz

Gasthof-Pension Ruetz
Herrn Ruetz
St. Sigmund 31, 6184  St. Sigmund im Sellrain
+43 5236 / 510
info@gasthof-ruetz.at
http://www.gasthof-ruetz.at/

Öffnungszeiten

Juni bis Anfang Oktober

Unser Haus ist ganz besonders durch seine gute, bodenständige Küche bekannt. Aber unser Küchenchef scheut sich auch nicht davor, unsere Gäste hin und wieder mit internationalen Spezialitäten oder eigenen Kreationen zu verwöhnen. Natürlich verwenden und veredeln wir alle Produkte aus unserer eigenen Landwirtschaft selbst – zusätzlich auch das Wildbret aus den Wäldern rund um St. Sigmund, das nicht selten von Junior Clemens selbst erlegt und aufbereitet wurde.

Kartenansicht
+
-
unlimited