Hauptmenü

Heute

Nachmittag
-1°C
40% Sonne
500m
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
1°C
80% Sonne
900m
Frostgrenze

Montag

Montag
2°C
40% Sonne
1000m
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Tief steuert Luft aus Osteuropa zu den Alpen. Diese Luft ist so feucht, dass es nur wenige Auflockerungen gibt, und wenn, dann am ehesten am Nachmittag, auf der anderen Seite ist sie aber nicht feucht genug, als dass es zu nennenswertem Niederschlag kommt.

Tendenz

Am Sonntag ist es freundlich! In der Zeit danach erreichen uns immer wieder Störungen. So bleibt es bei steigenden Temperaturen oft recht wolkig und es schneit hin und wieder.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
-1°C
40% Sonne
500m
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
1°C
80% Sonne
900m
Frostgrenze

Montag

Montag
2°C
40% Sonne
1000m
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Tief steuert Luft aus Osteuropa zu den Alpen. Diese Luft ist so feucht, dass es nur wenige Auflockerungen gibt, und wenn, dann am ehesten am Nachmittag, auf der anderen Seite ist sie aber nicht feucht genug, als dass es zu nennenswertem Niederschlag kommt.

Tendenz

Am Sonntag ist es freundlich! In der Zeit danach erreichen uns immer wieder Störungen. So bleibt es bei steigenden Temperaturen oft recht wolkig und es schneit hin und wieder.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Rennradtouren

Den Asphalt zum Glühen bringen

Radfahren auf den Straßen des Inntals, durch idyllische Dörfer mit wunderbarer Aussicht: Die Orte der Region Innsbruck bieten nicht nur für Mountainbiker abwechslungsreiches Angebot. Sie sind auch ideales Terrain für Rennradfahrer. Zahlreiche Radwege durchziehen die Region. Die Straßen zu den Dörfern rundherum sind gut ausgebaut. Vielerorts radeln Sie auf asphaltierten Landstraßen mit wenig Verkehr. Sie sammeln lieber Höhenmeter? Natürlich gibt es auch einige fordernde Routen. Viele kommen aber mit mäßigen Anstiegen aus.

5 Fingers - alle Seitentäler des Wipptals
https://www.innsbruck.info/fileadmin/userdaten/contwise/poi-59063246-blick_vom_alpengasthof_kasern_am_talschluss_des_schmirntals_esther_48476397.jpg
schwer
Schwierigkeit
Schwierigkeit
schwer
Fahrzeit bergauf
7H
Höhenmeter bergab
2600 Meter
Höhenmeter bergauf
2600 Meter
Streckenlänge
160 KM
Ausgangspunkt
Innsbruck
Endpunkt
Innsbruck
GPX DownloadRoute zum Startpunkt

Eine der längsten und anspruchsvollsten Rennrad Touren um Innsbruck. Fünf malerische Seitentäler des Wipptals werden an einem Tag bezwungen. Einsame Straßen und Einkehr in idyllischen Berggasthöfen inklusive. 


Die Tour startet in Richtung Süden durch die Innsbrucker Stadtteile Pradl und Amras und führt über Schloss Ambras, Aldrans und Lans nach Patsch und weiter über die Römerstraße ins Wipptal. die Tour ist anspruchsvoll und enthält einige steile Passagen. Insgesamt gilt es 2.600 Höhenmeter zu bewältigen. Die Kulisse ist dafür wunderbar: ursprüngliche Täler, alpine Ausblicke und klare Luft machen die Tour zum Genuss.

 

Die Tour kann jederzeit verkürzt werden, indem man einzelne Täler auslässt. Wer noch Kraft und Lust hat, verlängert sie bei der Ortschaft Gries noch. Nach dem Obernbergtal gibt es die Möglichkeit, den Brennerpass zu bezwingen. Das bedeutet zehn zusätzliche Kilometer und 200 Höhenmeter. 


Routenverlauf: 

Innsbruck -Patsch-Ellbögen-Matrei- Navis-Steinach-Gschnitz- St.Jodok-Schmirntal-Valsertal-Gries am Brenner-Obernbergtal-Wipptal-Innsbruck


 



Anreise, öffentlicher Verkehr


für den Notfall verkehren Busse
Kartenansicht
Klicken und ziehen zum zoomen

Höhenprofil

Heute

Vormittag
-5°C
80% Sonne
0m
Frostgrenze

Montag

Montag
1°C
40% Sonne
900m
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
2°C
40% Sonne
1000m
Frostgrenze

Vorhersage

Heute lacht dem Wetterfrosch das Herz im Leibe, denn was gibt es Schöneres, als einen sonnigen Wintertag anzukündigen?

Nach einem kalten Morgen strahlt die Sonne den ganzen Tag von einem wolkenlosen Himmel.

Tendenz

Gerne würden wir an dieser Stelle von einem längeren Verbleib des Hochdruckeinflusses berichten, es schaut jedoch anders aus: Das nächste Tief zieht heran; es bringt uns erst Wolken, dann Schauer.

unlimited
Zenddesk Chat