Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Vormittag
6°C
60% Sonne
2900m
Frostgrenze
Vormittag 6°C

Dienstag

Dienstag
1°C
10% Sonne
700m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
2°C
50% Sonne
1000m
Frostgrenze

Vorhersage

Ein intensives Tief liegt derzeit über der Biskaya. Es wird sich langsam weiter Richtung Alpen bewegen, uns heute aber noch nicht erreichen. An seiner Vorderseite verstärkt sich die Zufuhr warmer Saharaluft und so wird es nun sehr föhnig. Das heißt: Es ist aufgelockert bewölkt, trocken und gibt für die Jahreszeit recht hohe Temperaturen.

Tendenz

Im Zuge einer Kaltfront dringt am Dienstag ein Schwall kühlerer Luft in die Alpen vor! Es kommen teils kräftige Niederschläge auf. Am Mittwoch ist es mit dem Schneefall wieder vorbei.

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Teaser schließen

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Tourismus Information Zirl


Mo - Fr: 9:00 - 12:00 Uhr
und 15:00 - 18:00 Uhr

Tourismus Information Rum


Mo - Fr: 8:30 - 12:00 Uhr
und 14:00 - 17:30 Uhr

Kulturreichtum bis 3000 vor Christus

Kematen und Völs liegen auf historisch reichem Boden. Wo einst im 15. Jahrhundert der Ansitz „Thurn zu Vels“ errichtet wurde, wartet heute das Gemeindeamt mit dem Museum Thurnfels auf Kulturinteressierte. Ein geschliffenes Steinbeil aus dem 3. Jahrtausend vor Christus ist der älteste Fund der Region und macht Völs neben dem Urnenfriedhof aus der Bronzezeit und zahlreichen Münzfunden der jüngeren römischen Ära bedeutend in der Besiedelungsgeschichte.

Gott der Geselligkeit und des Weines

Ebenso bemerkenswert ist der „Völser Bacchus“: eine kleine Büste des Gottes der Geselligkeit und des Weines, die ursprünglich als Gewicht einer römischen Waage eingesetzt wurde und heute neben weiteren internationalen Exponaten als Bronze in herausragender künstlerischer Qualität im Museum Thurnfels bewundert werden kann. 

Einzigartige Kirchen

Das Wahrzeichen der Marktgemeinde Völs ist die noch heute sehr beliebte Wallfahrtskirche St. Blasius, die 1286 erstmals erwähnt, im 18. Jahrhundert erweitert und barockisiert und schließlich 1986 anlässlich der 700-Jahr-Feier final restauriert wurde.

Kematen hingegen ist bekannt für seine Barockkirche St. Viktor, die mit ihren drei Zwiebeltürmen Einzigartigkeitswert besitzt. 



  • English
    Français
    Italiano
    Español
    Nederlands
    русский
    中文(简体)
    Polski