Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Nachmittag
24°C
40% Sonne
3900m
Frostgrenze
Nachmittag 24°C

Montag

Montag
16°C
10% Sonne
3600m
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
14°C
30% Sonne
2900m
Frostgrenze

Vorhersage

Der Sonntag beginnt noch eher viel versprechend: Mit Auflockerungen und mit Temperaturen, die mit Hilfe der kräftigen Sommersonne rasch ansteigen.

Doch am Nachmittag ändert sich das Bild: Eine Kaltfront greift auf unser Gebiet über: Sie verursacht Gewitter.

 

Tendenz

Von der heutigen Front wird sich der Sommer nicht so schnell wieder erholen: Am Montag ist es stark bewölkt und regnet häufig.

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Das Zentrum des Krippenbaus

Zirl hat viel zu bieten – und ist stolzes Zentrum des traditionellen Krippenbaus. Der charmante Ort beheimatet ein eindrucksvolles Krippenmuseum. Dort präsentiert sich eine wertvolle Sammlung typischer Zirler Krippen, die Groß und Klein immer wieder neu begeistern. Neben dem Krippenmuseum wartet das Heimatmuseum mit einem spannenden Sammelsurium aus alten Schriften, Fotos, Geräten und Werkzeugen aus Landwirtschaft und Haushalt und ermöglicht staunenswerte Einblicke in die Welt vergangener Tage.

Kultur & Tradition

Auch die Skizzen und Zeichnungen eines echten Zirler „Stars“ – des außergewöhnlichen Kirchenmalers Franz Plattner – sind im Heimatmuseum zu finden. Diese sind allerdings nur einige wenige der wertvollen Zeugnisse, die er hinterlassen hat. Nur ein paar Schritte vom Museum entfernt befindet sich die Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz, deren Inneres ebenfalls von wunderschönen Fresken des Zirler Künstlers geschmückt wird.

Im Winter wird’s besinnlich, wenn die zahlreichen weihnachtlichen Konzerte und der zauberhafte Adventmarkt eine herrliche vorweihnachtliche Stimmung aufkommen lassen.

Eine regionale Besonderheit ist die Kunst, die Kostüme der Türggeler (Mais = Türggen im Dialekt) aus Mais-Stauden zu fertigen. Diese Figuren treten am Beginn der Fastenzeit in Erscheinung und leiten das Ende der Fasnacht ein.

Fastenzeit ist Krippenzeit

Ein typischer Brauch, der in Zirl aufmerksam zelebriert wird, ist das Arrangieren des Krippenberges. Dort, wo in der Vorweihnachtszeit die charaktervolle Weihnachtskrippe bewundert werden kann, bevölkern zur Fastenzeit viele geschnitzte Figuren den traditionsreichen Platz und machen die Fastenkrippe zum Hingucker für Gäste und Einheimische. Die Kirche am Kalvarienberg beherbergt ebenfalls eine Fastenkrippe – allerdings mit bemalten Papierfiguren, die bis nach Ostern aufgestellt bleiben. 

Öffnungszeiten
Dienstag und Mittwoch, 09:00 - 12:00 Uhr
Krippenschau: 6. Jänner bis 2. Februar (Maria Lichtmess)
Samstag und Sonntag, 14:00 - 17:00 Uhr



English
Français
Italiano
Español
Nederlands
русский
中文(简体)
Polski