Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Nachmittag
13°C
60% Sonne
2600m
Frostgrenze
Nachmittag 13°C

Freitag

Freitag
18°C
70% Sonne
3000m
Frostgrenze

Samstag

Samstag
19°C
80% Sonne
3100m
Frostgrenze

Vorhersage

Nach einer wolkigen und darum nicht allzu kalten Nacht werden wir auch in der ersten Hälfte des Tages noch Wolken vorfinden, sie sind jedoch harmlos und bringen keinen Niederschlag. Im Tagesverlauf bilden sie sich zurück und der Nachmittag ist dann recht freundlich.

Tendenz

Das Hochdruckwetter, das sich heute einstellt, bleibt uns erhalten. So erleben wir noch eine ganze Reihe von überwiegend freundlichen und milden Tagen.

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Hinterlocher Mühle in Ellbögen

Tradition zum Erleben. Kultur zum Anfassen.

Ursprünglich, idyllisch, tirolerisch. Die rund 30-minütige Wanderung nach Innerellbögen zur markanten Hinterlocher Mühle am Falkasnerbach und zurück über Oberellbögen ist eine der besonderen Ausflugsrouten in den südlichen Feriendörfern. Hier warten Einblicke in die 2.000 Jahre alte Mühltechnik, die hier noch bis zum Jahr 1951 betrieben wurde. Auf dem Kammrad der Mühle findet sich die Jahreszahl 1738, die wahrscheinlich auf die Erneuerung dieses Getriebeteils schließen lässt. Das tatsächliche Alter der Mühle wird jedoch um rund 200 Jahre höher angesetzt.

Schaumühle mit Erlebnischarakter

Umso schöner und eindrucksvoller ist es, das hervorragend erhaltene Bauwerk als Besucher zu entdecken: Die Schaumühle wird von Anfang Juli bis Mitte September jeden Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr zu Schau-Mahlungen geöffnet. Bäuerinnen der Region reichen dazu eine würzige Tiroler Bauernjause mit hausgemachten Spezialitäten. Mit dem Verkauf der Bauernprodukte wird der Erhalt der Mühle finanziert. Der Eintritt ist frei.

Die Mühlherren

Die Hinterlocher Mühle ist einer der insgesamt elf Höfe, deren Besitzer (Schneider, Truieler, Fuchs, Adamer, Kastner, Schrötner, Lener, Hinterlarcher, Singer, Käfer und Walzer) abwechselnd einen Mühlherren aus ihrer Mitte auswählten, der den Mühlbetrieb beaufsichtigte und für die reibungslose Funktionsfähigkeit der Mühle zu sorgen hatte.



English
Français
Italiano
Español
Nederlands
русский
中文(简体)
Polski