Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Vormittag
4°C
60% Sonne
1200m
Frostgrenze
Vormittag 4°C

Sonntag

Sonntag
9°C
30% Sonne
1700m
Frostgrenze

Montag

Montag
16°C
70% Sonne
2600m
Frostgrenze

Vorhersage

Glück und Glas - wie leicht bricht das! Und dies allseits bekannte Sprichwort gilt ganz besonders für das mitteleuropäische Wetterglück! Und so geht es mit der Sonne nun langsam, aber sicher zu Ende:

Vormittags ist es noch meist aufgeheitert, dann werden die Wolken langsam dichter und es dürfte die ersten Schauer geben.

Tendenz

Am Sonntag, Montag und Dienstag kann sich das Wetter bei uns weder für richtigen Hoch- noch für ausgeprägten Tiefdruckeinfluss entscheiden: Es bleibt wolkig und wechselhaft.

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Teaser schließen

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

AXAMER FASNACHTSTREIBEN

Wampelerreiten und andere unvergessliche Fasnachtsbräuche

Lachen, feiern, das Leben lieben. Axams gehört zu einer der sechs großen, traditionellen Faschings-Hochburgen in Nordtirol. Gelassen und frei wird hier gefeiert und getanzt. Denn der Axamer Fasching vereint viele Brauchtümer und weiß diese gekonnt zu präsentieren – zum Glück der zahlreichen Zuschauer, die sich jedes Jahr aufs Neue auf dieses närrische Spektakel freuen. So sind zu jener ausgelassenen Zeit neben Axamer Wampelern und Reitern auch Tuxer, Flitscheler, altboarische Paarln, Nadln und Hexen, Bujazzln, Bären und Bärentreiber  anzutreffen. Jeden Donnerstag Abend ziehen verschiedenste Gruppen von Gasthaus zu Gasthaus und zelebrieren ungehemmt wildes Faschingstreiben auf Tirolerisch, fordern auf zum Tanz, erzählen unterhaltsame Geschichten aus dem Dorf und begeistern Groß und Klein.  

Das Highlight:  Axamer Wampelerreiten in Axams

Absoluter Höhepunkt und gefeiertes Finale ist einer der wohl rauesten Faschingsbräuche in den Alpen: Beim traditionellen und berühmten Wampelerreiten in Axams versuchen sogenannte Reiter die Wampeler (von „wampert“ = dickbäuchig) auf den Rücken zu werfen. Dies symbolisiert den Kampf zwischen dem sich verabschiedenden Winter und dem nahenden Frühling. Der raue Brauch des Wampelerreitens findet immer am letzten Tag der Axamer Fasnacht, dem „Unsinnigen Donnerstag“ statt – und im ganz großen Rahmen alle vier Jahre beim „Großen Axamer Faschingsumzug“ am Faschings-Sonntag.

Wir sind stolz auf unsere Axamer Wampeler: Das Axamer Wampelerreiten wurde 2016 von der UNCESO zum Immateriellen Kulturerbe Österreichs gekürt! 

Axamer Wampelerreiten

Das Axamer Wampelerreiten ist ein traditioneller Tiroler Fasnachtsbrauch und wurde 2016 von der UNCESO zum Immateriellen Kulturerbe Österreichs gekürt! 

Alter Brauch - bedeutsames Rollenspiel: Ein „Reiter“ muss den „Wampeler“ auf den Rücken werfen, was den Kampf zwischen Frühling und Winter symbolisiert. 



English
Français
Italiano
Español
Nederlands
русский
中文(简体)
Polski