Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Nachmittag
24°C
30% Sonne
3600m
Frostgrenze
Nachmittag 24°C

Montag

Montag
26°C
60% Sonne
3900m
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
29°C
80% Sonne
4200m
Frostgrenze

Vorhersage

Das Wetter zeigt sich heute nicht von seiner allerbesten Seite. Ein paar blaue Flecken am Himmel werden zwar schon zu sehen sein, vielleicht gehen sich sogar einige Sonnenstrahlen aus, aber die Wolken überwiegen die meiste Zeit des Tages. Den Regenschirm sollte man vor allem in der 2. Tageshälfte immer bei sich haben.

Tendenz

Am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag... stellt sich in Mitteleuropa Hochdruckeinfluss ein!

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Teaser schließen

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Tourismus Information Axams/Birgitz/Grinzens


Mo - Fr 8:30 - 12:00 Uhr
und 15:00 - 18:00 Uhr

Tourismusbüro Götzens


Mo - Fr 8:30 - 12:30 Uhr
und 15:00 - 18:00 Uhr

Tourismusbüro Mutters / Natters


Mo - Fr 8:30 - 12:00 Uhr
und 15:00 - 18:00 Uhr

Weihnachtskrippe

Eine besondere Sehenswürdigkeit von Götzens ist die Weihnachtskrippe, die nicht nur wegen ihrer außergewöhnlichen Größe, sondern auch wegen ihrer hohen künstlerischen Qualität ausgesprochenen Seltenheitswert besitzt. Die prächtig gekleidete Weihnachtskrippe stammt aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts und ist noch ganz den barocken Aufstellungsschemata in der Art zeremonieller Abschlussbilder der Barockoper verpflichtet. Der riesige dreiteilige Krippenhintergrund wurde von Georg Haller (1772-1838) gemalt, die prachtvollen, ca. 50 cm hohen Figuren wurden in Kollektivarbeit von heimischen Künstlern hergestellt.

Tatsächlich wurde die Krippe wesentlich in Götzens selbst bzw. der näheren Umgebung gefertigt. Puppenmacher, Wachsbossierer, Schneider, Sticker, Schnitzer, Faßmaler,  Posamentierer, Hut- und Perückenmacher, Tischler, Drechsler, Hintergrundmaler wirkten zusammen. 

Die Krippe zählt zu den prächtigsten und künstlerisch wertvollsten im Lande.

Ab dem 24. Dezember bis 2. Feber (Lichtmess) kann die Weihnachtskrippe in der Wallfahrtskirche besichtigt werden.



  • English
    Français
    Italiano
    Español
    Nederlands
    русский
    中文(简体)
    Polski