Hauptmenü

Heute

Nachmittag
3°C
60% Sonne
1200mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
4°C
20% Sonne
1500mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
9°C
30% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Von Nordwesten zieht ein Tief nach dem anderen über Mitteleuropa hinweg. Zwischen den Tiefs ist immer nur wenig Raum für ein kleines Zwischenhoch. Ein solches bringt uns am Mittwoch eine gewisse Wetterberuhigung: Am Morgen ist es noch bewölkt; bis zum Nachmittag reißt es dann zögernd auf, völlig wolkenlos wird es aber nicht.

Tendenz

In nächster Zeit bleibt es wechselhaft: Zeitweise scheint die Sonne, dann gibt es wieder Phasen mit starker Bewölkung und ein paar Schauer.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
EN
IT
IT
IT
IT

Heute

Nachmittag
3°C
60% Sonne
1200mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
4°C
20% Sonne
1500mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
9°C
30% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Von Nordwesten zieht ein Tief nach dem anderen über Mitteleuropa hinweg. Zwischen den Tiefs ist immer nur wenig Raum für ein kleines Zwischenhoch. Ein solches bringt uns am Mittwoch eine gewisse Wetterberuhigung: Am Morgen ist es noch bewölkt; bis zum Nachmittag reißt es dann zögernd auf, völlig wolkenlos wird es aber nicht.

Tendenz

In nächster Zeit bleibt es wechselhaft: Zeitweise scheint die Sonne, dann gibt es wieder Phasen mit starker Bewölkung und ein paar Schauer.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
EN
IT
IT
IT
IT

Aussichtspunkte mit Lift

Als Skidestination hat die Region Innsbruck weit mehr zu bieten als Pistenerlebnisse und Après-Ski: Warum nicht einfach mal ohne den Skiern im Gepäck ins Skigebiet fahren und die Aussicht genießen? Dabei muss man sich nur noch für eine Himmelsrichtung entscheiden, denn die Auswahl ist groß: Von Patscherkofel, Hafelekar und Seegrube bis hin zu Axamer Lizum, Rangger Köpfl und Stubaier Gletscher ist man stets mit bester Lift-Infrastruktur und schönster Bergkulisse versorgt.

Patscherkofel

Nur wenige Kilometer südlich von Innsbruck befindet sich der Patscherkofel mit seiner runden Kuppe und seinem bekannten Sendemast am Gipfel. Vor einigen Jahrzehnten wurden hier legendäre olympische Bewerbe ausgetragen und erinnern auch heute noch an die Begeisterung für alpine Höhen. Bei einem Ausflug auf Innsbrucks Hausberg kann im modernen und gemütlichen Restaurant Das Kofel gespeist werden. Oder – ein paar Meter durch den Schnee gestapft – in den gemütlichen Stuben des Schutzhauses eine gut bürgerliche Küche und hausgemachte Kuchen genossen werden.

Öffnungszeiten: 12. Dezember 2020 bis 5. April 2021; täglich von 08:30 bis 16:00 Uhr
Hausbergticket (Berg- und Talfahrt): € 25,40 pro Person

Hafelekar/ Seegrube

Die Innsbrucker Nordkette mit der Seegrube und dem Hafelekar ist der lebende Beweis für den charakteristischen alpin-urbanen Lifestyle der Innsbrucker: In wenigen Minuten verbinden die Hungerburg- und die Nordkettenbahn die pulsierende Stadt mit einer atemberaubenden Bergkulisse. Deshalb verwundert es auch nicht, dass an einem sonnigen Wintertag so mancher seinen Cappuccino ganz spontan auf der Nordkette anstatt im Altstadt-Kaffeehaus bestellt.

Axamer Lizum / Hoadl

Dank der günstigen Lage ist es in der Axamer Lizum nahe Innsbruck meist besonders schneereich. Das wussten vor langer Zeit auch die Olympischen Winterspiele bestens zu nutzen, denn auch die Lizum wurde zum legendären Austragungsort. Das Restaurant Hoadl-Haus am Gipfel, nur ein paar Schritte von der Bergstation entfernt, überzeugt mit einer fantastischen Gastronomie, Architektur und Sonnenterrasse.

Rangger Köpfel

Ein besonderer Charme zeichnet einen Besuch bei den Bergbahnen Oberperfuss-Rangger Köpfl aus. Von Innsbruck schnell und einfach zu erreichen und an der Bergstation mit einem ausgezeichneten Restaurant ausgestattet, wird hier Gemütlichkeit in jeder Hinsicht großgeschrieben.

Stubaier Gletscher

Der Stubaier Gletscher trägt den stolzen Beinamen „Österreichs größtes Gletscherskigebiet“ und gewährt atemberaubende Ausblicke auf sage und schreibe 109 Dreitausender. Die ausgezeichnete Höhenlage bietet also optimale Voraussetzungen für schneereiche Aussichten. Nicht nur die Lage, sondern auch die kulinarische Vielfalt befindet sich hier auf höchstem Niveau: Das abwechslungsreiche Angebot an Hütten und Bergrestaurants lässt auch in luftigen Höhen keine Wünsche offen.   

unlimited