Hauptmenü

Heute

Nachmittag
0°C
0% Sonne
800mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
2°C
10% Sonne
1000mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
2°C
50% Sonne
900mm
Frostgrenze

Vorhersage

Die frühlingshaft milde Wetterphase geht zu Ende! Ein Tief lenkt heute einen Schwall kälterer und feuchter Polarluft gegen die Alpen. Somit präsentiert sich der Himmel meist wolkenverhangen und zeitweise fällt Niederschlag. Dabei sinkt die Schneefallgrenze bis ins Tal.

Tendenz

Über Mitteleuropa steigt in der Folge der Luftdruck und zeitweise lockert es auf. Dauerhaftes Schönwetter stellt sich jedoch noch nicht ein: Bis Freitag gibt es neben Sonne vor allem nachmittags auch Schneeschauer.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Heute

Nachmittag
0°C
0% Sonne
800mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
2°C
10% Sonne
1000mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
2°C
50% Sonne
900mm
Frostgrenze

Vorhersage

Die frühlingshaft milde Wetterphase geht zu Ende! Ein Tief lenkt heute einen Schwall kälterer und feuchter Polarluft gegen die Alpen. Somit präsentiert sich der Himmel meist wolkenverhangen und zeitweise fällt Niederschlag. Dabei sinkt die Schneefallgrenze bis ins Tal.

Tendenz

Über Mitteleuropa steigt in der Folge der Luftdruck und zeitweise lockert es auf. Dauerhaftes Schönwetter stellt sich jedoch noch nicht ein: Bis Freitag gibt es neben Sonne vor allem nachmittags auch Schneeschauer.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Historische Gebäude

 > Viertlsäule

Viertlsäule

Viertlsäule
Ellbögener Lansestrasse, 6070  Ampass
+43 512 / 34 54 540
gemeinde@ampass.tirol.gv.at
https://www.ampass.tirol.gv.at/

Öffnungszeiten

Die Viertelsäule aus weißem Marmor ist ein kleines Mysterium der lokalen Geschichte: Woher sie kommt, was sie bedeutet? Wir wissen es leider nicht. Die gotische Viertelsäule beim „Sunnbichl“ ist auch im Wappen des Ortes Ampass dargestellt. Aufzeichnungen in den Archiven gibt es über sie erst seit 1840.

Ihre Herkunft scheidet die Geister. Manche sagen, es wäre eine Gerichtssäule. Ihr Nutzen: ein Viertel des Körpers von Hingerichteten als Abschreckung zur Schau zu stellen. Andere sind überzeugt, die Säule wurde nach Vollendung der Ellbögner Straße zwischen 1552 und 1560 errichtet. Oder ist sie gar ein Pestabwehrzeichen oder eine Pestgedenkstätte? Ein Rätsel, dessen Lösung uns brennend interessieren würde!

Kartenansicht
+
-
unlimited