Hauptmenü

Heute

Vormittag
14°C
10% Sonne
2900mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
22°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Montag

Montag
24°C
80% Sonne
3700mm
Frostgrenze

Vorhersage

Heute erfüllen wir Meteorologen unsere Pflicht nicht gar so gern: Gilt es doch die Auswirkungen von Tiefdruckeinfluss und die Zufuhr von feuchter Kaltluft auf unser Wetter vorherzusagen!

Aber bringen wir die Sache kurz und schmerzlos hinter uns: Es bleibt den ganzen Tag unbeständig.

Tendenz

Am Sonntag endlich kämpft sich der ersehnte Hochkeil vor und sorgt für immer mehr Sonne und wieder ansteigende Temperaturen. Am Montag und Dienstag sollte der Sommer wieder ganz zurück sein.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Vormittag
14°C
10% Sonne
2900mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
22°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Montag

Montag
24°C
80% Sonne
3700mm
Frostgrenze

Vorhersage

Heute erfüllen wir Meteorologen unsere Pflicht nicht gar so gern: Gilt es doch die Auswirkungen von Tiefdruckeinfluss und die Zufuhr von feuchter Kaltluft auf unser Wetter vorherzusagen!

Aber bringen wir die Sache kurz und schmerzlos hinter uns: Es bleibt den ganzen Tag unbeständig.

Tendenz

Am Sonntag endlich kämpft sich der ersehnte Hochkeil vor und sorgt für immer mehr Sonne und wieder ansteigende Temperaturen. Am Montag und Dienstag sollte der Sommer wieder ganz zurück sein.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Historische Gebäude

 > Weihnachtskrippe

Weihnachtskrippe

Wallfahrtskirche Götzens
Kirchplatz, 6091  Götzens
+43 5234 / 32 229
(+43)

Öffnungszeiten

24.12 - 02.02

Eine besondere Sehenswürdigkeit von Götzens ist die Weihnachtskrippe, die nicht nur wegen ihrer außergewöhnlichen Größe, sondern auch wegen ihrer hohen künstlerischen Qualität ausgesprochenen Seltenheitswert besitzt. Die prächtig gekleidete Weihnachskrippe stammt aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts und ist noch ganz den barocken Aufstellungsschemata in der Art zeremonieller Abschlussbilder der Barockoper verpflichtet. Der riesige dreiteilige Krippenhintergrund wurde von Georg Haller (1772-1838) gemalt, die prachtvollen, ca. 50 cm hohen Figuren wurden in Kollektivarbeit von heimischen Künstlern hergestellt.
Tatsächlich wurde die Krippe wesentlich in Götzens selbst bzw. der näheren Umgebung gefertigt. Puppenmacher, Wachsbossierer, Schneider, Sticker, Schnitzer, Faßmaler, Posamentierer, Hut- und Perückenmacher, Tischler, Drechsler, Hintergrundmaler wirkten zusammen.
Die Krippe zählt zu den prächtigsten und künstlerisch wertvollsten im Lande.

Die Weihnachtskrippe kann man zwischen 15 .Dezember 2017 und 2. Feber 2018 besichtigen.

Kartenansicht
+
-
unlimited