Hauptmenü

Heute

Vormittag
-1°C
60% Sonne
0m
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
4°C
20% Sonne
1500m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
3°C
30% Sonne
1300m
Frostgrenze

Vorhersage

Schwacher Hochdruckeinfluss hält am Montag die Schauerbereitschaft zwar gering, kann aber auch nicht für einen wolkenlosen Tag sorgen. So entsteht ein ruhiger Wechsel von Sonne und Wolken, mit mehr Sonne am Vormittag und mehr Wolken am Nachmittag.

Tendenz

Die aufziehenden Wolken kündigen eine schwache Front an, die uns mit wenigen Schauern am Dienstag und Mittwoch überquert.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Vormittag
-1°C
60% Sonne
0m
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
4°C
20% Sonne
1500m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
3°C
30% Sonne
1300m
Frostgrenze

Vorhersage

Schwacher Hochdruckeinfluss hält am Montag die Schauerbereitschaft zwar gering, kann aber auch nicht für einen wolkenlosen Tag sorgen. So entsteht ein ruhiger Wechsel von Sonne und Wolken, mit mehr Sonne am Vormittag und mehr Wolken am Nachmittag.

Tendenz

Die aufziehenden Wolken kündigen eine schwache Front an, die uns mit wenigen Schauern am Dienstag und Mittwoch überquert.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Pfarrkirche St. Gertraud

Pfarrkirche St. Gertraud

Pfarrkirche St. Gertraud

Öffnungszeiten

Pfarrkirche St. Gertraud in Sistrans
Die Kirche St. Gertraud ist der Heiligen Gertrud von Nivelles geweiht, der Äbtissin des belgischen Kosters gleichen Namens. 1339 wurde die Kirche zu Sistrans erstmals in Ablassbriefen erwähnt. Über die Jahrhunderte wurde die Kirche geschmückt und ausgebaut: 1705 mit neuen Altären, 1718 durch eine Turmrenovierung, 1727 mit einer Vergrößerung der Kirche und 1733 durch Erbauung des Pfarrhauses. 1741 wurde die Kirche im Barockstil neu gestaltet. 1785 kam es zur Trennung der Pfarkirche Sistrans von der Stammkirche Patsch. Mitte des 20. Jahrhunderts restaurierte man den Innenraum der Kirche, Anfang der 1990er Jahre den Kirchturm.

Kartenansicht
Kartenansicht
unlimited
Zenddesk Chat