Hauptmenü

Heute

Vormittag
0°C
80% Sonne
700mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
9°C
40% Sonne
2000mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
3°C
10% Sonne
1300mm
Frostgrenze

Vorhersage

Der Hochdruckeinfluss ist zu Ende und die intensive Tiefdrucktätigkeit über dem Nordatlantik greift auf Mitteleuropa über. Doch heißt Tiefdruckeinfluss nicht automatisch Schlechtwetter, gerade für uns im Einzugsgebiet der Alpen nicht, denn hier kann aufkommender Föhn Niederschlag verhindern. Er sorgt auch häufig für Auflockerungen.

Tendenz

Auch am Donnerstag ändert sich zunächst eher wenig, allerdings ziehen von Südwesten her die ersten dichteren Wolken auf. Der Freitag bringt dann bei geschlossener Bewölkung etwas Regen.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Heute

Vormittag
0°C
80% Sonne
700mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
9°C
40% Sonne
2000mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
3°C
10% Sonne
1300mm
Frostgrenze

Vorhersage

Der Hochdruckeinfluss ist zu Ende und die intensive Tiefdrucktätigkeit über dem Nordatlantik greift auf Mitteleuropa über. Doch heißt Tiefdruckeinfluss nicht automatisch Schlechtwetter, gerade für uns im Einzugsgebiet der Alpen nicht, denn hier kann aufkommender Föhn Niederschlag verhindern. Er sorgt auch häufig für Auflockerungen.

Tendenz

Auch am Donnerstag ändert sich zunächst eher wenig, allerdings ziehen von Südwesten her die ersten dichteren Wolken auf. Der Freitag bringt dann bei geschlossener Bewölkung etwas Regen.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Pfarrkirche Axams zum Hlg. Johannes

Pfarrkirche Axams zum Hlg. Johannes

Pfarrkirche Axams
Hlg. Johannes
Sylvester-Jordan-Str. 1, 6094  Axams
+43 5234 / 68 128
pfarramt.axams@gmx.at
http://www.sr-wm.at

Öffnungszeiten

Pfarrkirche zum Hlg. Johannes dem Täufer und Johannes der Evangelist! Die barocke Pfarrkirche von heute gehört zu den schönsten LandeskirchenTirols und wurde unter Pfarrer Burglechner 1732 - 1734 erbaut.An der Stelle der heutigen Barockkirche stand schon sehr früh ein romanisches Gotteshaus, dessen erste Erwähnung in das Jahr 956 zurückreicht. Die Pfarre war von der karolingischen Zeit (8.Jh.) bis 940 Reichspfarre und unterstand dem jeweiligen deutschen König. Im Jahre 1498 wurde die erste Kirche von einem spätgotischen Bau abgelöst, von dem der markante 74 m hohe Turm stammt. An der äußeren Wand befinden sich 2 Sonnenuhren. Die Deckengemälde (Taufe Christi,Die Kirche besitzt fünf wertvolle Altäre. Lichter weiter Innenraum: edle Linienführung der Architektur;qualitätsvolle Ausstattung, insbesondere reiche, spätbarocke Stuckaturen von Anton Gigl (Wessobrunn).Weihnachtskrippe von 1800; von Axamer Künstlern gestaltet, bis zu 120 cm große, prächtig gekleidete Figuren.

Kartenansicht
+
-
unlimited