Hauptmenü

Heute

Nachmittag
24°C
80% Sonne
3900mm
Frostgrenze

Samstag

Samstag
24°C
80% Sonne
4000mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
24°C
80% Sonne
4000mm
Frostgrenze

Vorhersage

Wir liegen unter einer warmen, trockenen Südströmung und es herrscht starker Hochdruckeinfluss: Die Traum-Wetterkombination schlechthin, von der wir alle wünschen, dass sie möglichst lange anhält! Heute am Freitag tut sie das auf jeden Fall: Es bleibt sonnig und trocken

Tendenz

Die Schönwetterphase hält – abgesehen von abendlichen Gewittern - mindestens bis zum Montag an.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
24°C
80% Sonne
3900mm
Frostgrenze

Samstag

Samstag
24°C
80% Sonne
4000mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
24°C
80% Sonne
4000mm
Frostgrenze

Vorhersage

Wir liegen unter einer warmen, trockenen Südströmung und es herrscht starker Hochdruckeinfluss: Die Traum-Wetterkombination schlechthin, von der wir alle wünschen, dass sie möglichst lange anhält! Heute am Freitag tut sie das auf jeden Fall: Es bleibt sonnig und trocken

Tendenz

Die Schönwetterphase hält – abgesehen von abendlichen Gewittern - mindestens bis zum Montag an.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Pfarrkirche Sellrain

Pfarrkirche Sellrain

Sellrain
Rothenbrunn 2, 6181  Sellrain
+43 5230 / 266

Öffnungszeiten

Am Nordende von Sellrain, leicht erhöht steht die Pfarrkirche St.Anna. Sie ist ein kleiner barocker Saalbau, dreiseitig geschlossen, an den Längsseiten durch Rundbogenfenster und gemauerte Strebenpfeiler gegliedert. Glockengeschoß mit rundbogigen Schallfenstern und Pilastergliederung. Der spätbarocke Hochaltar entstand am Ende des 18.Jh. Die seitlichen Statuen zeigen den Hl. Zacharias, Elisabeth - der Werkstatt des Franz Xaver Nissl zugeschrieben; Tabernackelkruzifix mit Magdalena von Franz Seraphin Nissl um 1830.


Kartenansicht
+
-
unlimited