Hauptmenü

Heute

Nachmittag
30°C
80% Sonne
4300mm
Frostgrenze

Montag

Montag
27°C
60% Sonne
4100mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
24°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein kräftiges Hoch hat sich über Mitteleuropa gebildet und beeinflusst unser Wetter. So erleben wir heute einen uneingeschränkt schönen Tag: Es wird heiter bis wolkenlos, bleibt bis zum Abend trocken und das bei sommerlicher Wärme.

Tendenz

Am Montag ist es vorerst noch sonnig und noch einmal heiß, die Quellbewölkung wird aber stärker und spätestens am Abend ziehen zum Teil heftige Gewitter auf. Der Dienstag ist aber wieder warm und trocken!

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Nachmittag
30°C
80% Sonne
4300mm
Frostgrenze

Montag

Montag
27°C
60% Sonne
4100mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
24°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein kräftiges Hoch hat sich über Mitteleuropa gebildet und beeinflusst unser Wetter. So erleben wir heute einen uneingeschränkt schönen Tag: Es wird heiter bis wolkenlos, bleibt bis zum Abend trocken und das bei sommerlicher Wärme.

Tendenz

Am Montag ist es vorerst noch sonnig und noch einmal heiß, die Quellbewölkung wird aber stärker und spätestens am Abend ziehen zum Teil heftige Gewitter auf. Der Dienstag ist aber wieder warm und trocken!

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Pfarrkirche St. Sigmund im Sellrain

Pfarrkirche St. Sigmund im Sellrain

Pfarrkirche St. Sigmund
6184  St. Sigmund im Sellrain

Öffnungszeiten

Am Ortseingang von St. Sigmund, auf eine Anhöhe, befindet sich die Pfarrkirche die dem Heiligen Sigmund von Burgund geweiht ist. Die heutige Kirche mit gotischem Hochaltar im Westen und Eingang im Osten stammt aus der Zeit um 1490. Sie hieß ursprünglich "Obertal", wurde aber nach Erzherzog Sigismund von Tirol umbenannt.
Um 1130 stand hier eine alte Holzkapelle zu "Maria, die in den Himmel aufgenommenen" und zu "Ehren der Heiligen Fabian und Sebastian" (Viehpatrone). Diese Kapelle ist heute die Seitenkapelle auf der rechten Rückseite der Kirche. 1140 wurde das damalige zur Gemeinde und Pfarre Wilten gehörige Gebiet dem Stift Wilten übergeben. Um 1350 erneuerte man die alte Holzkapelle zu einem Steingebäude, das in den Bau von 1490 integriert wurde.
Die Kirche St. Sigmund hatte einst eine flache Decke, auf der man 1932 gotische Fresken entdeckte. 30 Jahre später traten weitere gotische Fresken in der Ur-Kapelle zu Tage. Die heutige Kirchendecke stammt aus dem späten 18. Jahrhundert, ebenso wie der Altarraum mit Hochaltar.
 

Mehr lesenWeniger lesen
Kartenansicht
+
-
unlimited