Hauptmenü

Heute

Nachmittag
27°C
60% Sonne
3900mm
Frostgrenze

Samstag

Samstag
28°C
50% Sonne
4000mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
28°C
40% Sonne
3800mm
Frostgrenze

Vorhersage

Nach dem gestrigen schönen Tag zeigt sich der Juli auch heute zunächst sehr gut aufgelegt: Der Tag beginnt heiter und die Temperatur steigt rasch.

Am Nachmittag nimmt allerdings die Quellbewölkung etwas zu und gegen Abend sind Wärmegewitter nicht ganz ausgeschlossen.

Tendenz

Die nächsten Tage ändert sich nur wenig: Es bleibt sonnig und warm. Vor allem am Nachmittag sind auch kurze Schauer und Gewitter möglich.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Zurück zur Übersicht
Heute schon auf 2.300 M Seehöhe gewesen? Wer jetzt an grobe Bergschuhe, schwere Rucksäcke und einen schweißtreibenden Aufstieg denkt, irrt! Das Gipfelerlebnis ist nämlich viel leichter zu haben. Denn: Urbanes Lebensgefühl und alpine Freiheit sind in Innsbruck nur einen Katzensprung voneinander entfernt.
Dieser Walk zeigt eindrucksvoll – auch dank Unterstützung der Bahn – wie nah Stadt und Berg beieinander liegen: Weniger als eine halbe Stunde ist ein Cappuccino im gemütlichen Straßencafé der Innsbrucker Altstadt vom hochalpinen Erlebnis auf der Nordkette entfernt. Atemberaubender Ausblick inklusive.
Mehr noch: Unterwegs sorgt ein ungewöhnlicher Wanderweg für neue Perspektiven und entspannte Momente zum Verweilen und Genießen. Außerdem lockt ein Besuch bei  Luchs, Bär & Co. im einzigartigen Alpenzoo.


INSIGHTS
  • Besonders hörenswert: Wenn Innsbrucks Kirchenglocken läuten, heulen die Wölfe des Alpenzoos mit ihnen um die Wette.
  • Vom Hafelekar führt eine der steilsten Skirouten Europas (Hafelekarrinne)
  • Im Sommer wird mehrmals wöchentlich Qigong im Hofgarten angeboten – kostenlos, einfach mitmachen (ab 6.30 Uhr)!
  • Filmszenen für einen Teil der berühmten „Sissi“-Filme wurde 1955 auf dem Hafelekar gedreht, ebenso für „Die Geierwally“ (nur wenige Meter von der Bergstation am Hafelekar entfernt kann man die Geierwally-Hütte besuchen und so auch noch 50 Jahre später den Original-Schauplatz des legendären Films besichtigen)!
Wegbeschaffenheit Bis zur Station Hafelekar rollstuhl- und kinderwagentauglich
GPX Download

In der Umgebung:



Karte verstecken

Höhenprofil

Wettervorhersage

https://www.innsbruck.info/uploads/tx_wcexperience/blick_auf_innsbruck_46090028.jpg
Stadt und Berg in einer Tour