Hauptmenü

Heute

Nachmittag
19°C
100% Sonne
2700mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
20°C
90% Sonne
2800mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
20°C
90% Sonne
2800mm
Frostgrenze

Vorhersage

Heute gehen wir Meteorologen sehr gerne unserer Aufgabe nach – gilt es doch die Auswirkung von starkem Hochdruckeinfluss auf unser Wetter vorherzusagen:

Es bleibt trocken und ist bei nur geringer Bewölkung weitgehend sonnig.

Tendenz

Der Hochdruckeinfluss bleibt uns erhalten. So erleben wir noch eine ganze Reihe von durchwegs sonnigen, trockenen Tagen bei frühlings-haften Temperaturen!

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Nachmittag
19°C
100% Sonne
2700mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
20°C
90% Sonne
2800mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
20°C
90% Sonne
2800mm
Frostgrenze

Vorhersage

Heute gehen wir Meteorologen sehr gerne unserer Aufgabe nach – gilt es doch die Auswirkung von starkem Hochdruckeinfluss auf unser Wetter vorherzusagen:

Es bleibt trocken und ist bei nur geringer Bewölkung weitgehend sonnig.

Tendenz

Der Hochdruckeinfluss bleibt uns erhalten. So erleben wir noch eine ganze Reihe von durchwegs sonnigen, trockenen Tagen bei frühlings-haften Temperaturen!

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Zurück zur Übersicht

Auf eine spannende Zeitreise begibt man sich einige Schritte außerhalb der Altstadt: An der Nordseite beeindruckt das farbenprächtige Ensemble der Häuser und Kirchtürme von „Anpruggen“, wie der älteste Teil Innsbrucks, heute St. Nikolaus, Mariahilf und Hötting, genannt wird.
Diese vielfach aus dem 15. Jahrhundert stammenden Häuser mit ihren hoch aufragenden Giebeln gehören – mit dem Inn im Vordergrund und der Nordkette als Kulisse – zu den meist fotografierten Motiven Innsbrucks. Doch dahinter zu blicken lohnt sich: Wer durch die Gässchen von St. Nikolaus und Mariahilf spaziert, erlebt  hier das ursprüngliche Innsbruck. Man fühlt sich um Jahrzehnte, sogar Jahrhunderte in der Zeit zurückversetzt.
Das Goldene Dachl liegt zwar fast ums Eck, aber hierher verirren sich nur wenige Touristen. Ihnen entgeht was, denn ein Spaziergang durch unentdeckte Gässchen und verborgene Plätze lohnt sich sehr. Ein Walk für all jene, die sich Zeit nehmen und ein Stückchen hinter die Kulissen blicken wollen. Außerdem: Tolle Tour für Kirchenliebhaber!

 

Descripción de la ruta

  • Punto de salida en el mercado central de Innsbruck Markthalle
  • Ir dirección oeste hasta Ottoburg, cruzar el puente Innsbrücke
  • Continuar en dirección oeste hasta la iglesia Mariahilfkirche
  • Subir la calle Kirschentalgasse hasta la calle Schneeburggasse
  • Seguir subiendo por las calles Bachgasse y Schulgasse hasta llegar a la antigua iglesia Höttinger Pfarrkirche. Posibilidad de bajar por la calle Schulgasse hasta la nueva iglesia Höttinger Pfarrkirche
  • Bajar por la calle Höttinger Gasse
  • Ir dirección este por las calles Innstrasse y St.-Nikolaus-Gasse hasta la calle Bäckerbühelgasse
  • Por la calle Riedgasse en dirección este y subir la calle Weiherburggasse hasta el castillo Büchsenhausen
  • Bajar por la calle Weiherburggasse hasta la iglesia St. Nikolaus
  • Por las calles Schmelzergasse e Innstrasse hasta la pasarela Emile-Béthouart-Steg y cruzar el río Inn
  • Subir el curso del río hasta el casco antiguo de Innsbruck y el Tejadillo de Oro 
Streckenlänge 4 km
Wegbeschaffenheit kinderwagentauglich, aber einige steile Anstiege
GPX Download

In der Umgebung:



Karte verstecken

Wettervorhersage

https://www.innsbruck.info/uploads/tx_wcexperience/pfarrkirche_mariahilf_6456568.jpg
Walk 7: Das authentische Innsbruck
Mehr erfahren
unlimited