Hauptmenü

Vorhersage

Ein Tief liegt über Mitteleuropa! Zwar heißt Tiefdruck nicht automatisch Schlechtwetter, da es in jedem Tief Regen- und Aufheiterungszonen gibt. Für heute sollte man aber pessimistisch sein: Wir befinden uns nämlich mitten im Hauptniederschlagsgebiet und müssen uns daher mit dichten Wolken und häufigem Regen abfinden.

Tendenz

Der Dienstag wird unbeständig mit Sonne, Wolken und Schauer. Der Mittwoch wird ein echter Traumtag.

Heute

Nachmittag
18°C

Morgen

Dienstag
19°C

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Vorhersage

Ein Tief liegt über Mitteleuropa! Zwar heißt Tiefdruck nicht automatisch Schlechtwetter, da es in jedem Tief Regen- und Aufheiterungszonen gibt. Für heute sollte man aber pessimistisch sein: Wir befinden uns nämlich mitten im Hauptniederschlagsgebiet und müssen uns daher mit dichten Wolken und häufigem Regen abfinden.

Tendenz

Der Dienstag wird unbeständig mit Sonne, Wolken und Schauer. Der Mittwoch wird ein echter Traumtag.

Heute

Nachmittag
18°C

Morgen

Dienstag
19°C

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

City-Leistungen

 > Bergisel Sprungschanze Stadion

Bergisel Sprungschanze Stadion

Bergisel Stadion
Bergiselweg 3, 6020  Innsbruck
+43 512 / 58 92 59
office@bergisel.info
http://www.bergisel.info

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Winter
November - Mai:
Mittwoch - Montag 10:00 - 17:00 Uhr
Dienstag geschlossen

Öffnungszeiten Sommer
Juni - Oktober:
Mittwoch - Sonntag: 9:00 - 16:00 Uhr

Majestätisch thront die neue Sprungschanze auf dem geschichtsträchtigen Bergisel, wo vor 200 Jahren die Tiroler Bauern unter Andreas Hofer gegen die bayrischen und französischen Besatzer drei Schlachten gewannen und die vierte verloren. Bereits 1925 wurde hier die erste Sprungschanze errichtet, dem nach dem 2. Weltkrieg ein weiterer Bau folgte. Bei den Olympischen Spielen 1964 und 1976 wurde das olympische Feuer auf dem Bergisel entzündet.

Seit 2002 bildet der nagelneue Sprungturm ein archtiktonisches Wahrzeichen von Innsbruck.

Mit der Anlaufspur als Brückenbau, dem Turm als Hochbau und dem Turmkopf als Stahlbau sind in der Bergisel-Schanze alle Sparten der Baukunst vereint. Verantwortlich für dieses architektonische Meisterwerk zeichnet die irakische Star-Architektin Zaha Hadid.

Die Anlage mit über 28.000 Zuschauerplätzen ist zwar vorwiegend dem Erlebnis Skisprung vorbehalten. Doch bietet sie auch viele touristische Möglichkeiten. So kommen dort Panorama-Genießer, Kaffeehaus-Besucher, Technikfreaks und Architekturfreunde gleichermaßen auf ihre Kosten. Das Café im Turm befindet sich in 47 Metern Höhe und erlaubt einen 360 Grad-Rundumblick. Eine Atem beraubende Kulisse bildet die Tiroler Bergwelt, mit Patscherkofel, Nordkette, Hohe Munde und Serles.

Technische Daten:

Gesamthöhe: 134 m
Turmhöhe: 50 m
Anlauflänge: 91,3 m
Absprung-
geschwindigkeit: 92 km/h
Kalkulationspunkt: 120 m
HS (Hill-size): 130 m
Gesamtlänge bis
Beginn Auslauf: 95 m
Fassungsvermögen
Stadion: 26.000 Zuschauer
Schanzenrekord: Michael Hayböck (AUT), 138 m (2015)



Mehr lesenWeniger lesen
Kartenansicht
+
-
unlimited