Hauptmenü

Heute

Nachmittag
6°C
40% Sonne
1800mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
8°C
60% Sonne
2100mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
9°C
70% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Mit einem Gemisch aus Sonne und Wolken geht es auch am heutigen Tag weiter. Eine kleine Störung, die aber nicht besonders wetterwirksam ist, sorgt dafür, dass wir etwas weniger Sonne als gestern abbekommen.

Tendenz

Am Mittwoch kehrt das schöne Wetter rasch zu uns zurück und bis zum Wochenende bleibt es freundlich und mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Nachmittag
6°C
40% Sonne
1800mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
8°C
60% Sonne
2100mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
9°C
70% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Mit einem Gemisch aus Sonne und Wolken geht es auch am heutigen Tag weiter. Eine kleine Störung, die aber nicht besonders wetterwirksam ist, sorgt dafür, dass wir etwas weniger Sonne als gestern abbekommen.

Tendenz

Am Mittwoch kehrt das schöne Wetter rasch zu uns zurück und bis zum Wochenende bleibt es freundlich und mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Zurück zur Übersicht
Kurze aber knackige Tour hinauf auf die Hinterhornalm. Durch den südseitigen Anstieg ist die Tour frühmorgens oder spätnachmittags am geeignetsten.

Die Route beginnt in Innsbruck und führt zuerst Richtung Norden über die Dörferstraße. In der Ortschaft Thaur zweigt der Weg links Richtung Hochplateau Gnadenwald ab. Dort angekommen, beginnt der steile Anstieg zur Hinterhornalm. Fordernde sechs Kilometer führen mit einer durchschnittlichen Steigung von elf Prozent nach oben. Auf der Hinterhornalm lohnt sich die Einkehr in die Almwirtschaft. Erfrischungen und Alspezialitäten werden auch auf der Sonnenterrasse serviert. Hier genießt man einen traumhaften Blick über das Inntal und beobachtet Paraglider beim Start auf der Nachbarwiese. 

Der Rückweg erfolgt über die gleiche Strecke. Alternativ kann die Route von Gnadenwald aus verlängert werden. Wer links abbiegt, fährt eine Schleife über die Orte Fritzens oder Terfens. Anschließend führt der Inntalradweg zurück nach Innsbruck. 

Routenverlauf:
Innsbruck-Gnadenwald- Hinterhornalm-Gnadenwald-Innsbruck
 
Höhenmeter bergauf 1000 m
Höhenmeter bergab 1000 m
Höchster Punkt 1522 m
Streckenlänge 44 km
Ausgangspunkt Innsbruck
Endpunkt Innsbruck
Beste Jahreszeit Mai bis November
Wegbeschaffenheit Radwege & asphaltierte Straßen. Alle in ausgezeichnetem Zustand.
Rundkurs
GPX Download


Karte verstecken

Höhenprofil

Wettervorhersage

https://www.innsbruck.info/typo3temp/assets/_processed_/9/0/csm_erwin_haiden_46459_86317279_e2f5c229f8.jpg
Innsbruck - Hinterhornalm
Mehr erfahren
unlimited