Hauptmenü

Heute

Nachmittag
24°C
70% Sonne
3900mm
Frostgrenze

Montag

Montag
10°C
20% Sonne
2500mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
17°C
60% Sonne
3300mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein intensives Tief liegt momentan über der Biskaya. An seiner Vorderseite verstärkt sich die Zufuhr warmer Mittelmeerluft und so wird es nun sehr föhnig. Das bedeutet: Es ist aufgelockert bewölkt, trocken und es gibt für die Jahreszeit recht hohe Temperaturen.

Tendenz

Mit Schauern, die in der Nacht auf Montag aufkommen, erreicht uns eine Störung. Sie ist langsam unterwegs, so dass wir auch den ganzen Montag Wolken und Schauer erleben. Anschließend wird das Wetter wieder besser.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Nachmittag
24°C
70% Sonne
3900mm
Frostgrenze

Montag

Montag
10°C
20% Sonne
2500mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
17°C
60% Sonne
3300mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein intensives Tief liegt momentan über der Biskaya. An seiner Vorderseite verstärkt sich die Zufuhr warmer Mittelmeerluft und so wird es nun sehr föhnig. Das bedeutet: Es ist aufgelockert bewölkt, trocken und es gibt für die Jahreszeit recht hohe Temperaturen.

Tendenz

Mit Schauern, die in der Nacht auf Montag aufkommen, erreicht uns eine Störung. Sie ist langsam unterwegs, so dass wir auch den ganzen Montag Wolken und Schauer erleben. Anschließend wird das Wetter wieder besser.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Zurück zur Übersicht
Streckenbeschreibung: In Reith startet man direkt vom Bahnhof und folgt der Straße Richtung Norden. Die Römerstraße überquerend wandert man auf dem Panoramaweg weiter Richtung Norden bis dieser in einer Kehre nach Süden abzweigt. Man folgt dem Panoramaweg bis man Richtung Norden in den Steig 211 abbiegt. Kurze Zeit später zweigt dieser rechts ab und führt in Serpentinen zum Schartlehnerhaus (1856 m). Dort angelangt führt der Steig über den Latschenrücken des sogenannten "Schoaßgrates" anfangs in Serpentinen, anschließend weniger kurvig, das letzte Stück hinauf zur Nördlinger Hütte (2239 m).

Variante: Der Ausgangspunkt ist die Talstation der Bergbahnen Rosshütte in Seefeld. Man nimmt die Standseilbahn zur Rosshütte (1751 m) und fährt weiter mit der Härmelekopfbahn zum Startpunkt der Wanderung. Von hier geht es entweder direkt über den Kuntersteig (10) zur Nördlinger Hütte (Variante 1) oder steil und ausgesetzt über den Härmelekopf und die Reither Spitze (79) zur Nördlinger Hütte (Variante 2).
TVB Hall-Wattens
Unterer Stadtplatz 19
A-6060 Hall in Tirol
Höhenmeter bergauf 1150 m
Höhenmeter bergab 30 m
Höchster Punkt 2239 m
Streckenlänge 6.5 km
Gehzeit gesamt 3h
Ausgangspunkt Bahnhof Reith bei Seefeld
Endpunkt Nördlinger Hütte
Ort Hall in Tirol
GPX Download

In der Umgebung:



Karte verstecken

Höhenprofil

Wettervorhersage

https://www.innsbruck.info/uploads/tx_wcexperience/20150624_reith_spiritueller_bergtag_noerdlinger_huette_a_heufelder_60_42725319.jpg
Karwendel Höhenweg (Etappe 1): Reith bei Seefeld - Nördlinger Hütte
Mehr erfahren
unlimited