Hauptmenü

Heute

Nachmittag
10°C
70% Sonne
2400mm
Frostgrenze

Samstag

Samstag
12°C
80% Sonne
3000mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
9°C
70% Sonne
2300mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Freitag erleben wir klassisches Föhnwetter: Es gibt weitgehend aufgelockerten Himmel, über manchen Gipfeln tummeln sich die charakteristischen „Föhnfische" (im Fachjargon: „Altocumulus lenticularis"), dazu frischt der Wind hin und wieder böig auf. Selbstverständlich wird es auch mild.

Tendenz

Wir befinden uns im Herbst und daher mitten in der Föhnsaison: Gerade diese Jahreszeit ist für ihre anhaltenden, intensiven Föhnlagen bekannt.

Bis Donnerstag erleben wir eine solche Wetterlage: Der Föhn weht teilweise stark. Dazu ist es freundlich und sehr mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Nachmittag
10°C
70% Sonne
2400mm
Frostgrenze

Samstag

Samstag
12°C
80% Sonne
3000mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
9°C
70% Sonne
2300mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Freitag erleben wir klassisches Föhnwetter: Es gibt weitgehend aufgelockerten Himmel, über manchen Gipfeln tummeln sich die charakteristischen „Föhnfische" (im Fachjargon: „Altocumulus lenticularis"), dazu frischt der Wind hin und wieder böig auf. Selbstverständlich wird es auch mild.

Tendenz

Wir befinden uns im Herbst und daher mitten in der Föhnsaison: Gerade diese Jahreszeit ist für ihre anhaltenden, intensiven Föhnlagen bekannt.

Bis Donnerstag erleben wir eine solche Wetterlage: Der Föhn weht teilweise stark. Dazu ist es freundlich und sehr mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Zurück zur Übersicht
Steigen Sie von Praxmar ins Tal ab, queren Sie die Melach und folgen Sie anschließend kurz der Lüsenser Straße gegen Süden. Dann östlich links abzweigen (Wegweiser). Der Weg führt durch den Wald hinauf, vorbei an den unbewirtschafteten Almen Gallwieser und Aflinger. Zehn Minuten oberhalb der Aflinger Alm geht es  südöstlich zum Gallwieser Hochleger. Kurz vorher links abbiegen und über einen kleinen Rücken in Kehren hinauf auf Sömen. Zuletzt südlich dem Gratverlauf zum Gipfelkreuz folgen. Oben wartet ein prächtiger Rundblick. 

Der Abstieg erfolgt entweder wie Aufstieg oder ostwärts hinunter zur Potsdamer Hütte im Fotschertal auf 2.009 Metern Seehöhe.
Tourismus Information Gries im Sellrain
Gries 17
6182 Gries im Sellrain
Höhenmeter bergauf 1235 m
Höchster Punkt 2832 m
Streckenlänge 5.1 km
Gehzeit Aufstieg 3h 30min
Ausgangspunkt Praxmar
Beste Jahreszeit Sommer
Ort Gries im Sellrain
GPX Download


Karte verstecken

Höhenprofil

Wettervorhersage

https://www.innsbruck.info/uploads/tx_wcexperience/roter-kogel_97389146.jpg
Praxmar - Roter Kogel (119)
Mehr erfahren
unlimited