Hauptmenü

Heute

Vormittag
-1°C
10% Sonne
0mm
Frostgrenze

Samstag

Samstag
5°C
20% Sonne
1800mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
6°C
70% Sonne
2100mm
Frostgrenze

Vorhersage

Das allseits bekannte, doch keinesfalls auch allseits beliebte Islandtief hat sich von seinem angestammten Platz draußen auf dem Atlantik entfernt und liegt nun als mitteleuropäisches Zentraltief über Nord- und Ostsee. Ein so großes Tief so nahe bei den Alpen bedeutet auch hier bei uns ein recht unruhiges Wetter: Es ist wechselnd, oft stark bewölkt und hin und wieder kann es auch schneien.

Tendenz

Am Samstag gibt es erneut nur sehr wenig Sonne, dafür starke Bewölkung und zeitweise Niederschlag. Freundlicher wird das Wetter ab Sonntag.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Vormittag
-1°C
10% Sonne
0mm
Frostgrenze

Samstag

Samstag
5°C
20% Sonne
1800mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
6°C
70% Sonne
2100mm
Frostgrenze

Vorhersage

Das allseits bekannte, doch keinesfalls auch allseits beliebte Islandtief hat sich von seinem angestammten Platz draußen auf dem Atlantik entfernt und liegt nun als mitteleuropäisches Zentraltief über Nord- und Ostsee. Ein so großes Tief so nahe bei den Alpen bedeutet auch hier bei uns ein recht unruhiges Wetter: Es ist wechselnd, oft stark bewölkt und hin und wieder kann es auch schneien.

Tendenz

Am Samstag gibt es erneut nur sehr wenig Sonne, dafür starke Bewölkung und zeitweise Niederschlag. Freundlicher wird das Wetter ab Sonntag.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Zurück zur Übersicht

Von der Talstation der Patscherkofelbahn geht es mit der Einseilumlaufbahn bequem bergauf auf 1.965 Meter. Vom Patscherkofel führt der Zirbenweg auf einem breiten Steig zu der etwas versteckten Boscheben-Hütte. Der Weg verläuft leicht an- und absteigend, jedoch ohne wesentliche Höhenänderungen entlang der Waldgrenze auf über 2.000 Metern Seehöhe. Sie durchwandern einen jahrhundertealten geschlossenen Zirbenbestand. Während des gesamten Weges eröffnet sich eine atemberaubende Kulisse mit Blick auf das Inntal. Gegenüber erhebt sich die imposante Nordkette, der Beginn des Karwendelgebirges. 
Zirka ein Kilometer nach Boscheben folgen Sie der Abzweigung in Richtung Issboden und erreichen über die Sistranser Alm und Lanser Alm letztendlich den Endpunkt der Wanderung das Dorf Lans.

Postbus - täglich siehe http://www.innsbruck.info/pdf/postbus_zirbenweg.pdf ; Gratis für Gäste mit Welcome Card.

 

Höhenmeter bergauf 302 m
Höhenmeter bergab 1405 m
Höchster Punkt 2051 m
Streckenlänge 15.2 km
Gehzeit Abstieg 5h 30min
Gehzeit gesamt 5h 30min
Ausgangspunkt Patscherkofelbahn Bergstation
Endpunkt Patscherkofelbahn Talstation
Beste Jahreszeit Ende Mai bis Mitte Oktober
Ort Igls
Wegbeschaffenheit Wanderweg
GPX Download

In der Umgebung:



Karte verstecken

Höhenprofil

Wettervorhersage

https://www.innsbruck.info/uploads/tx_wcexperience/zirbenwegpanorama_1920x1200.jpg
Zirbenweg Teilstück - Lans
Mehr erfahren
unlimited