Anzeigen: Alle anzeigen
Filter ausblenden
Ort
Streckenlänge
0.6 KM 6320 KM
Höhenmeter bergauf
1449 M
Schwierigkeit



Ausgangspunkt
Filter löschen
43 Ergebnisse

5-Brücken-Runde

4.8 KM
13 M
leicht
Flache Runde an der Innpromenade im Zentrum von Innsbruck. (auch als Winterlauf- und Nordic Walking-Strecke geeignet) Sie starten in westlicher Richtung zur Karwendelbrücke und überqueren hier den Inn. Anschließend link abbiegen und weiter geradeaus. Sie passieren die Freiburger- und Universitätsbrücke. Die Innbrücke bei der historischen Herzog-Otto-Burg am Eingang zur Altstadt lassen Sie "links liegen". Wechseln Sie erst über den Emile-Béthouart-Steg erneut die Innseite für den Rückweg. 
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Bergisel-Lauf

4.6 KM
142 M
schwer
Wildnis, Natur, Hauptverkehrswege, Sport, Geschichte, Kultur; und das alles entlang einer knapp 5 km langen Rundstrecke. Kurz nach dem Startpunkt Bretterkeller biegt man bei St. Bartlmä entlang der Bahngleise hinein in die Sillschlucht. Entlang des Bergisel-Rundwegs erreicht man den Sonnenburger Hof. Von dort erst über einen Waldsteig, später erreicht man über Forst- und Fahrwege das Bergisel-Stadion. Vorbei am Andreas-Hofer-Denkmal gelangt man über mehrere Serpentinen hinunter zum Bierstindl und entlang einer Abschussschleife vorbei am Stift Wilten zurück zum Startpunkt.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Campus-Runde

2.4 KM
6 M
leicht
Kurze, flache Runde im Bereich der Universität, auf der man bestimmt nicht allein unterwegs ist. (auch als Winterlauf- und Nordic Walking-Strecke geeignet) Die flache Strecke verläuft an der Innpromenade in Richtung Westen bis zur Fachwerkbrücke, der Karwendelbrücke. Über diese quert man den Inn. Es geht flussabwärts auf der rechten Seite bis zur Universitätsbrücke, über die man nach links abbiegt. Das Ziel ist gleichzeitig der  Ausgangspunkt der Laufrunde.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Eichhoftrail

8.5 KM
290 M
schwer
Lange und anspruchsvolle Strecke im Süden der Stadt, die verlockende Trail-Highlights bereithält.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Grafen-Schleife (41)

4.8 KM
191 M
mittel
Fantastische Waldrunde östlich von Judenstein  Vorbei an der Kirche und die Fussballwiese diagonal querend führt die Rundstrecke vom Startpunkt Judenstein Richtung Nordosten in den Wald hinunter. weiter geht's auf wunderschönen Waldwegen, meist am Waldrand entlang ohne nennenswerte Höhenunterschiede und Richtungsänderungen. Sie umrunden in einer weiten Schleife den Weiler Grafen. Durch Felder und Wiesen über die Untere Hochstraße gelangt man zurück zum Ausgangspunkt.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Grenoble-Speed

3.2 KM
13 M
leicht
Die flache Runde startet Richtung Osten bis zur New Orleans Brücke. Dort wechselt man auf die südliche Uferseite, wo man nach rechts abbiegt. Hier findet sich eine Besonderheit: Alle 200 Meter entlang des Weges ist ein 1.000 Meter Intervall ausgeschildert.  Es geht weiter geradeaus bis zur Grenobler Brücke, die wiederum überquert wird. Nach rechts abzweigend erreicht man entlang der Promenade wieder den Ausgangspunkt. Kurze Trainingsrunde am Ende des Fit-2000-Parcours zwischen Rossau und O-Dorf. (auch als Winterlauf- und Nordic Walking-Strecke geeignet)
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Hasental-Trail (38)

8.1 KM
244 M
schwer
Anspruchsvolle, landschaftlich wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Runde Von den Wiesenhöfen startet die Strecke und führt in einer großen Schleife durch den Wald hinunter zum Sportplatz Hasenheide und weiter bis zum Taxerhof. Nach einem sanften Anstieg geht's steiler hinunter ins Hasental und flach entlang der rechten Talseite. Über einen kurzen aber steilen Anstieg gelangt man hinauf zu den Mooshöfen und weiter entlang des Waldrandes zurück zum Ausgangspunkt.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Heiligwasser-Runde (31)

8.8 KM
377 M
schwer
Anspruchsvolle, teils steile Runde zur Wallfahrtskirche Heiligwasser. Nach dem Start im Kurpark durch den Serleswald hinauf zur Römerstraße. Queren Sie sie um am Speckbacherweg Richtung Patsch zu laufen. Vor der Ortschaft Patsch hinauf zum Patscher Kreuzweg und weiter zum Gasthaus Heiligwasser. Am höchsten Punkt angelangt geht es weiter durch den Wald hinab bis zu den Sistranser Feldern. Von dort über Waldwege immer leicht bergab zurück zum Kurpark.  
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Höttinger-Höfe-Weg

9.2 KM
315 M
schwer
Anspruchsvoller Lauf auf fantastischen Wegen auf den Spuren der alten Höttinger Bauernhöfe. Gleich zu Beginn geht es hoch zum Grauer-Stein-Weg und entlang der Karwendelbahn bis zur Bahnhaltestelle Allerheiligenhöfe. Ab dem Berchtoldshof führt die Strecke in den Wald, über einen Wurzelsteig und am Spielplatz Grüner Boden vorbei. Über den Butterer Bichl gelangt man zum Schießstand. Weiter über anspruchsvolle Pfade zum Burgstadl, von wo es zum Ziel am Botanischen Institut vorbei und nur noch hinab geht.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Höttinger-Hölle

6.3 KM
320 M
schwer
Höttings sehr anspruchsvolle Verbindung ausgehend vom Innufer zum Gramartboden. Die Höttinger Höll war auch während der UCI Rad WM 2018 eine Schlüsselpassage für die Rennrad-Weltelite. 
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Hungerburg-Climb

3.4 KM
305 M
schwer
Fast in Vergessenheit geratene kürzeste Verbindung der Innenstadt mit der Hungerburg. Teilweise sehr steil. Vom Ausgangspunkt bei der Unibrücke verläuft die Strecke entlang des Inns Richtung Osten. Am Innsteg führt sie links hinauf, vorbei an der Pfarrkirche St. Nikolaus. Die Passage wird steiler und trifft in einer Kehre auf die Höhenstraße. Weiter über sehr steile Waldwege hinauf zum Sprengerkreuz und zum Höttinger Steinbruch. Nun in angenehmerer Steigung auf Waldwegen hinauf zur Hungerburg, wo man nach kurzem Asphaltabschnitt das Ziel bei der Kirche erreicht.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Klammgeist-Lauf

10.4 KM
150 M
mittel
Großräumige Flughafenumrundung durch Kranebitten und Hötting-West. Die Laufstrecke verläuft entlang des Inndammes bis zum markanten roten Haus. Sie führt um den Innsbrucker Flughafen herum leicht hinauf in den Wald zum Kranebitter Spielplatz. Anschließend weiter hinter die Peerhofsiedlung am Waldrand zu den Allerheiligenhöfen. Bergab entlang der Karwendelbahn kommt man zum Grauer-Stein-Weg, von wo die Strecke nach rechts über Serpentinen zum Speckweg führt. Dieser Straße folgt man hinunter bis zum Ausgangspunkt.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Kleine Wiltenbergrunde

4.8 KM
220 M
schwer
Eine mittellange Trailstrecke im Süden von Innsbruck für eine kurze intensive Trainingseinheit.
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Knappentrail

7.3 KM
510 M
schwer
Knackige und sehr anspruchsvolle Trailrunde hinauf zum Rauschbrunnen oberhalb des Innsbrucker Stadtteils Kranebitten. Anschließend wieder zurück über fast vergessene Trails im Knappental. 
Mehr anzeigen weniger anzeigen

Lanser Kopf-Lauf (27)

10.3 KM
338 M
schwer
Anspruchsvolle, sehr abwechslungsreiche Rundstrecke zwischen Igls und Innsbruck. Nach dem Start bei der Kneippanlage bergab zum Viller Moor. Es folgt ein kurzer Anstieg auf den Turmbichl und auf die Moräne. Von der Moräne hinunter ins Viller Moor und gleich wieder hinauf in den Wald. Nach einem kurzen intensiven Anstieg über Waldwege bergab zur Poltenhütte und weiter nach Tantegert. Ab Tantegert wieder leicht bergauf durch den Wald und am Waldrand entlang Richtung Aldrans. Vor Aldrans erwartet Sie eine kurze steile Asphaltstraße hinunter zum Mühlbach. Am Bach entlang leicht bergauf bis zum Mühlsee. Nach dem Mühlsee kurz steil bergauf zum Golfplatz. Queren Sie den Golfplatz und laufen Sie weiter über einen steilen Anstieg zum höchsten Punkt der Strecke. Vom Lanser Kopf hinunter zum Lanser See und übers Viller Moor zurück zum Ziel bei der Kneippanlage. Wald- und Feldwege, wenig Schotterstraßen und Asphalt 
Mehr anzeigen weniger anzeigen
Mehr erfahren
unlimited
Wetter für Vormittag
Vormittag
Innsbruck
Sonne: 90%
-2°C
Nachmittag
Wetter für Nachmittag
Nachmittag
Innsbruck
Sonne: 80%
-2°C
Wetter für Samstag
Samstag
Innsbruck
Sonne: 40%
-2°C
Sonntag
Wetter für Sonntag
Sonntag
Innsbruck
Sonne: 50%
-2°C
Vormittag
Können wir helfen? Kontaktieren sie uns!
Innsbruck Tourismus
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
Innsbruck Incoming
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Tourismus Information, Ticket Service
Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
So: 10:00 - 16:30 Uhr