Winterwanderwege

Finden Sie mit unserem Filter den passenden Winterwanderweg für Ihre Winterwanderung in der Region Innsbruck.

Anzeigen: Alle anzeigen
Filter ausblenden
Ort
Streckenlänge
0 KM 14 KM
Höhenmeter bergauf
763 M
Schwierigkeit



Gehzeit Aufstieg
3 H
Name
Filter löschen
71 Ergebnisse
Share on Facebook
Share on Facebook

Nockweg im Winter

1.2 KM 1.2 KM
57 M 57 M
leicht leicht
0.5 H
Von Natters nördlich der Dorfkirche über den Nockweg durch Wiesen zum Wirtshaus Nattererboden.
Share on Facebook
Share on Facebook

Panoramaweg Mutters - Götzens

4.1 KM 4.1 KM
116 M 116 M
leicht leicht
1.3 H
Südöstlich des Westlichen Mittelgebirges führt der Panoramaweg im Winter von Mutters bis nach Götzens zur Talstation der Nockspitzbahn. Der Weg ist größtenteils als Waldweg angelegt. Ruhebänke sind ausreichend vorhanden und laden zum Verweilen ein. Der Weg gibt teilweise schöne Ausblicke auf die Gemeinden des Mittelgebirges, das Inntal, Innsbruck sowie die Nordkette frei. Mit gutem Schuhwerk ist er ein idealer Wanderweg für die ganze Familie.
Share on Facebook
Share on Facebook

Rum - Kalvarienberg im Winter

6.9 KM 6.9 KM
104 M 104 M
leicht leicht
1.5 H
Die idyllische Wanderung in Stadtnähe beginnt beim Aurain In Rum. Sie führt den Aurain entlang an der Hauptschule Rum und dem Purner-Weindl Wegkreuz vorbei. Es geht weiter geradeaus auf einem Feldweg in Richtung Westen nach Arzl. Das Ziel – der weithin sichtbare Kalvarienberg mit der Kapelle und seinen Kreuzwegstationen – dient als Orientierung. Der Rückweg beginnt nördlich der Dörferstraße bei der Pfarrkirche Arzl und führt über den Canisiusweg immer geradeaus bis Rum.
Share on Facebook
Share on Facebook

Rum - Olympisches Dorf - Baggersee im Winter

3.1 KM 3.1 KM
leicht leicht
1 H
Vom Dorf Rum führt der Weg über die Bahnhofstraße und Bahn-Fußgängerunterführung zum Hotel-Restaurant Rumer Hof. Hier folgt man der Serlesstraße bis zum Ende. Unterwegs passieren Wanderer mehrere Einkaufszentren und die architektonisch interessante Pfarrkirche Neu-Rum. Links biegt der Kugelfangweg ab und führt geradlinig zum Inn. Rechter Hand sieht man das Olympische Dorf von 1964 und 76. Hier wohnten die Olympioniken während der Spiele. Rechts des Innsteges lädt ein Hallenbad mit Sauna zum Schwimmen und Entspannen ein. Auf der südlichen Flusseite liegt der Baggersee, im Sommer eine beliebte Badegelegenheit. Für alle, die noch weiter spazieren möchten, bietet sich der Promenadenweg am Inn an.
Share on Facebook
Share on Facebook

Von Natters zum Natterer See

2.6 KM 2.6 KM
54 M 54 M
leicht leicht
0.8 H
Vom Dorfplatz Natters wandern Sie über den Magdalenenweg. Nach etwa 100 Metern biegen Sie links ab auf den Troienweg in Richtung Natterer See. Die Gehzeit beträgt etwa 40 Minuten.
Share on Facebook
Share on Facebook

Waldweg Haggen

1.5 KM 1.5 KM
111 M 111 M
leicht leicht
0.5 H
Schöner Weg durch den Winterwald. Er verläuft zwischen den Orten St. Sigmund im Sellrain und Haggen. 
Share on Facebook
Share on Facebook

Wanderung Gerhardhof - Untermieming - Gerhardhof im Winter

11.1 KM 11.1 KM
179 M 179 M
leicht leicht
2.5 H
Diese gemütliche Winterwanderung führt uns über das Fiechter Tal bis nach Untermieming. Die nur gemächlich ansteigende Straße weiter nach Obermieming, ist daher auch für alle Altersklassen geeignet.
Share on Facebook
Share on Facebook

Wanderweg Gries-Reichenhöfe

1 KM 1 KM
20 M 20 M
leicht leicht
0.3 H
Wanderstart ist in Gries. Es geht am Feuerwehrhaus vorbei und der Melach entlang. Folgen Sie dem Wanderweg bis zu den Reichenhöfen. 
Share on Facebook
Share on Facebook

Wanderweg Koglhütte Praxmar

4.5 KM 4.5 KM
545 M 545 M
leicht leicht
2 H
Wandern - Rodeln - Schneeschuhwandern - Skitouren. Ein 4,5 km langer, bestens präparierter Rodel-Wanderweg führt Sie von Praxmar auf die unbewirtschaftete Koglhütte. Wer sich hier stärken will, bringt die Jause einfach selbst mit. Tische und Bänke stehen vor der Hütte. Bei einer gemütlichen Rast genießen Sie die herrliche Aussicht. 
Share on Facebook
Share on Facebook

Wanderweg Lüsens - Fernerboden

2 KM 2 KM
100 M 100 M
leicht leicht
0.8 H
Der Weg führt vom Parkplatz in Lüsens neben der Loipe taleinwärts bis zum Fernerboden und auf der gleichen Route wieder zurück. Der beschriebene Winterwanderweg wird in der Saison 2021/22 noch von Langläufern und Winterwanderern gemeinsam genutzt. Achtet als Wanderer bitte darauf die Langlaufspur möglichst ungestört zu lassen. Ein Ausbau des Weges ist in Planung, damit in Zukunft alle Wintersportler möglichst viel Platz für ihr liebstes Hobby haben.
Share on Facebook
Share on Facebook

Winter-Laternenwanderung Oberperfuss

2 KM 2 KM
leicht leicht
0.5 H
Idyllisch geführte Wanderung durch das verschneite Oberperfuss. Halt an verschiedenen Aussichtspunkten mit toller Sicht nach Innsbruck und vielen interessanten Informationen über Oberperfuss, die Region Innsbruck und Tirol. Dauer der Wanderung circa eine Stunde. Die Wanderung wird ab 10 Personen durchgeführt. Treffpunkt 20:15 Uhr im Hotel Krone, Verteilung der Laternen an die Gäste und anschließend gemeinsame Wanderung. Termine für die romantischen Laternenwanderungen bei Nacht erhalten Sie im Hotel Krone nach Voranmeldung.
Share on Facebook
Share on Facebook

Winterroute Obsteig-Grünberg

6.1 KM 6.1 KM
464 M 464 M
mittel mittel
2.3 H
Die Wanderung beginnt beim Parkplatz Grünberg in Obsteig. Vorbei an einem Holzstadel folgt man dem Wegverlauf (breiter Forstweg) ein Stück an der ehemaligen Skipiste entlang. Nach rund einer Stunde Gehzeit erreichen Wanderer den Zwischensimmering. Hier biegt man an der Abzweigung links ab und kommt so direkt auf den 1.497 Meter hohen Grünberg. Ein großer Aussichtsturm bietet einen beeindruckenden Rundumblick auf die umliegende Bergwelt. 
Share on Facebook
Share on Facebook

Winterroute von Telfs/Lehen zum Straßberghaus

3.1 KM 3.1 KM
249 M 249 M
mittel mittel
1.5 H
Die Tour startet beim kostenlosen Parkplatz „Kraftwerk“ oberhalb des Ortsteils Lehen/Telfs. Man wandert auf breitem Forstweg in mehreren Serpentinen stetig bergauf. Oben angekommen spaziert man an einem Schranken vorbei und relativ flach weiter bis zum Straßberghaus (nicht bewirtschaftet).
Share on Facebook
Share on Facebook

Winterroute zum Lehnberghaus

3.4 KM 3.4 KM
399 M 399 M
mittel mittel
1.5 H
Die Wanderung beginnt am Parkplatz Arzkasten und folgt dem breiten Forstweg. Dieser führt zur Brücke über den Lehnbergbach und auf gut gewalzten Weg bis zum Lehnberghaus (ein idealer Ort für eine Pause). Wer nicht mehr weiterwandern möchte, leiht direkt am Lehnberghaus eine Rodel aus. Damit geht es rasant wieder zurück zum Parkplatz Arzkasten.
Share on Facebook
Share on Facebook

Winterroute zum Straßberghaus

3.5 KM 3.5 KM
250 M 250 M
leicht leicht
1 H
Die Tour startet am Wanderparkplatz Wildermieming. Der Weg führt in etwa einer Stunde zum Strassberghaus (nicht bewirtschaftet). Die Wanderung kann je nach Schneelage bis zur neuen Alplhütte fortgesetzt werden. Der weitere Aufstieg dorthin dauert ebenfalls etwa eine Stunde. 
unlimited
Wetter für Vormittag
Vormittag
Innsbruck
Sonne: 30%
6°C
Nachmittag
Wetter für Nachmittag
Nachmittag
Innsbruck
Sonne: 40%
13°C
Wetter für Samstag
Samstag
Innsbruck
Sonne: 70%
15°C
Sonntag
Wetter für Sonntag
Sonntag
Innsbruck
Sonne: 40%
15°C
Vormittag
Können wir helfen? Kontaktieren sie uns!
Innsbruck Tourismus
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Innsbruck Incoming
Mo - Do: 9:00 - 17:00 Uhr
Fr: 9:00 - 14:30 Uhr
Tourismus Information, Ticket Service
Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr
So: 9:00 - 15:00 Uhr
Zenddesk Chat