VERÄNDERUNGEN ALS CHANCE VERSTEHEN

Die aktuelle Corona-Krise zeigt auf, wie vernetzt unsere globalisierte Welt ist und wie verletzlich auch Branchen sind, die sich in den letzten Jahrzehnten als vermeintlich „krisensicher“ dargestellt haben. Wer in einer Situation wie dieser in Stagnation und Stillstand verfällt, hat bereits verloren. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, setzen erfolgreiche Unternehmen pro-aktive Maßnahmen. Der Wettbewerb erfordert ständig Neuerungen, die konzipiert und umgesetzt werden müssen. Ohne Innovationen werden Unternehmen von anderen überholt.

Aus diesem Grund hat Innsbruck Tourismus die Organisationsstruktur von Grund auf verändert, um als Destinationsmanagementorganisation noch schlagkräftiger agieren zu können. 

EINBLICKE & AUSBLICKE: INNSBRUCK TOURISMUS ORGANISIERT SICH NEU

Geschäftsführerin Karin Seiler zur neuen Struktur bei Innsbruck Tourismus.

DAS UNTERNEHMEN INNSBRUCK TOURISMUS

Nach erfolgreicher Umstrukturierung umfasst das Organigramm von Innsbruck Tourismus 6 Bereiche, 4 Stabsstellen und 13 Teams. Insgesamt sind 96 Mitarbeiter bei Innsbruck Tourismus beschäftigt.

Organigramm & Unternehmensbereiche

Gremien

Aufsichtsrat

Mag.a Patricia Niederwieser, Vorsitzende
Mag. Harald Ultsch, Vorsitzender-Stv.

 

Aufsichtsrat Stimmgruppe I

Franz-Josef Pirktl
Dr. Walter Schieferer
Mag. Peter Paul Mölk
DI Alexander Speckle

 

Aufsichtsrat Stimmgruppe II

Mag. Harald Ultsch
Andreas Perger
KR Josef Hackl
Markus Renk

 

Aufsichtsrat Stimmgruppe III

Mag.a Patricia Niederwieser
Ambros Gasser
DIin Therese Fiegl
Mag.a Stephanie Cammerlander

 

Aufsichtsrat kooptierte Mitglieder

Stefan Föger
Georg Giner
Christian Kapferer
Dipl.-Bw. (FH) Christian Mayerhofer
Bgm.in  Mag.a Johanna Obojes-Rubatscher
DI Marco Pernetta

Aufsichtsrat Ehrenmitglieder

KR Dipl.-Vw. Hellmut Buchroithner
KR Christof Grassmayr
BM DI Peter Huter
KR Mag. Dr. Karl-Josef Ischia
RR Georg Lamp
Dipl.-Vw. Felix Murauer

 

Vertreter der Gemeinden

Bgm. Georg Willi, Innsbruck
Bgm. Hansjörg Peer, Mutters

 

Vorstand

Dr. Karl Gostner, Obmann
August Penz, 1. Obmann-Stv.
Mario Gerber, 2. Obmann-Stv.
Karin Seiler, Geschäftsführerin

 

Kooptierte Mitglieder

Georg Giner

EHRUNGEN

Bei der Vollversammlung 2020 wird Alois Schöpf, der 1994 die „Innsbrucker Promenadenkonzerte“ gründete und über 25 Jahre als künstlerischer Leiter prägte, mit dem Ehrenzeichen des Tourismusverbandes in Gold ausgezeichnet.

Alois Schöpf

Alois Schöpf

Kolumnist, Journalist, Schriftsteller, Blogger, Dramatiker, Dirigent, künstlerischer Leiter – Alois Schöpf schöpft wohl aus einem schier unendlichen Repertoire an Künsten.
Eines der vielen ausgezeichneten Projekte Schöpfs sind die „Innsbrucker Promenadenkonzerte“, die er 1994 gründete und bis 2019 leitete. Die Konzertreihe entwickelte sich zu einem europaweit bekannten und renommierten Festival der Brass- und Blasmusik und ist eines der Highlights im Innsbrucker Kultursommer, das im spektakulären Ambiente der Hofburg Jahr für Jahr aufs Neue begeistert.
Diese Ehrung soll Dank und Glückwunsch für seine bedeutenden Beiträge zur Innsbrucker Kultur und zum touristischen Angebot sein.

Dr. Karl Gostner, Obmann Innsbruck Tourismus


Bild: © Alois Schöpf

unlimited
Können wir helfen? Kontaktieren sie uns!
Innsbruck Tourismus
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Innsbruck Incoming
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Tourismus Information, Ticket Service
Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr