Hauptmenü

Heute

Nachmittag
-2°C
10% Sonne
200mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
0°C
30% Sonne
500mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
0°C
20% Sonne
600mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Paket Kaltluft überquert die Alpen von Nord nach Süd. All zu viel Feuchtigkeit enthält die Kaltluft allerdings nicht, und so fallen die hin und wieder auftretenden Schneeschauer nicht übermässig ergiebig aus.

Tendenz

Am Dienstag ändert sich am Charakter des Wetters nichts Grossartiges.

Am Mittwoch ist es stark bewölkt und es schneit bei deutlicher Milderung zeitweise.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Heute

Nachmittag
-2°C
10% Sonne
200mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
0°C
30% Sonne
500mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
0°C
20% Sonne
600mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Paket Kaltluft überquert die Alpen von Nord nach Süd. All zu viel Feuchtigkeit enthält die Kaltluft allerdings nicht, und so fallen die hin und wieder auftretenden Schneeschauer nicht übermässig ergiebig aus.

Tendenz

Am Dienstag ändert sich am Charakter des Wetters nichts Grossartiges.

Am Mittwoch ist es stark bewölkt und es schneit bei deutlicher Milderung zeitweise.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Familienwanderungen

Einfache Wanderwege sorgen für schöne Urlaubserlebnisse und machen auch Kindern Spaß. Wählen Sie aus unserem Angebot an Wegen für die ganze Familie. Unterwegs oder am Ziel unserer Familienwanderungen gibt es meist kindgerechte Highlights. Zum Beispiel Spielplätze, einen Zauberwald oder fließendes Wasser zum Pritscheln und die Natur kennen lernen.

Filtern nach
Filter ausblenden
7 H
1123 M
0 KM 21 KM
Schwierigkeit:
Einkehr


100 KM
149 Ergebnisse gefunden
Zurücksetzen

Gries über Kreuzlehn nach St. Sigmund (20a)

2 H
426 M 426 M
5.4 KM 5.4 KM
leicht leicht
Dem Wanderweg "Blick über Gries" (Nr. 20) folgend bis zum Weiler Bichl. Dann zweigt man rechts ab und gelangt über den Höhenweg unterhalb der Kreuzlehnhöfe auf die Kühtaier Landesstraße. Dieser etwa 500 m folgend überquert man nach dem Koflerkreuz den Zirmbach und gelangt dort auf den Panoramaweg Nr. 2.

Gries-Kundl-Lüsens-Praxmar (25a)

3 H
680 M 680 M
7 KM 7 KM
leicht leicht
Man startet beim Feuerwehrhaus Gries in Richtung Juifenau. Dann überquert man die Brücke und geht am Sportplatz vorbei, anschließend folgt man dem Forstweg bis zur Einmündung in den Weg zur Juifenalm. Diesem Weg folgt man bis zur vierten Kehre. In der Kehre biegt man beim Wegweiser Lüsens/Praxmar ab und folgt dem Wanderweg weiter bis zum Kundlhof. Von dort aus kann man, vorbei an zwei Fischteichen, bis nach Lüsens oder Praxmar weiterwandern. Mit dem Bus oder auf selber Strecke retour geht es zurück nach Gries.

Haggenweg 2

1.5 H
523 M 523 M
4.6 KM 4.6 KM
leicht leicht
Vom Parkplatz der Bergbahnen Oberperfuss, gebührenpflichtig, ca. 300 m auf dem Peter-Anich-Weg in westlicher Richtung bis zur Abzweigung Recyclinghof, dieser Straße links bergan folgen, vorbei am Recyclinghof, links halten und über den Forstweg leicht ansteigend durch den Wald bis nach Stiglreith 1363 m. Im Sommer ist dieser Weg eine beliebte Mountainbike Strecke Highlights: Wanderung durch schattigen Wald, ab Stiglreith traumhafte Aussicht ins Inntal und die umliegende Bergwelt.  

Heiligwasser

3 H
395 M 395 M
8.9 KM 8.9 KM
leicht leicht
Von Igls Ortszentrum in südlicher Richtung der Bilgeristrasse und anschließend dem Heiligwasserweg folgen, die Straße queren, vorbei an der Schwellerkapelle und der Patscherkofel Talstation bis hinauf nach Heiligwasser (1.238 m). Retour gehts bei der Wallfahrtskirche Heiligwasser vorbei Richtung Patsch, rechts abbiegen zum Hotel Grünwalderhof, den Rosengartenweg, Gletscherblickweg bis nach Igls folgen.

Heiligwasser-Runde (31)

3 H
377 M 377 M
9 KM 9 KM
leicht leicht
Nach dem Start im Kurpark durch den Serleswald hinauf zur Römerstraße. Die Römerstraße überqueren und am Speckbacherweg Richtung Patsch. Vor Patsch hinauf zum Patscher Kreuzweg und weiter zum Gasthof Heiligwasser. Am höchsten Punkt angelangt weiter durch den Wald hinab bis zu den Sistranser Feldern. Von dort über Waldwege immer leicht bergab zurück zum Kurpark.  

Herrensteig

1.5 H
131 M 131 M
4 KM 4 KM
leicht leicht
Von der Ortsmitte in Natters geht es Richtung Waldspielplatz über den Herrensteig zum Natterer See.

Hohlweg in Obsteig/Gschwent

36 M 36 M
0.425 KM 0.425 KM
leicht leicht
Über den Hohlweg trieben bis vor 40 Jahren die hiesigen Landwirte zweimal pro Woch jene Rinder, die nicht auf die Almen kamen, in das Gebiet der Obsteiger Fraktion zur Ochsenlede (westlich vom Standort). Heute dient der Weg der Erholung und bleibt Erinnerung an die Bedeutung der Landwirtschaft für due Erhaltung unseres Lebensraumes. Am oberen Ende des Weges wurde eine Tränke im kleinen Stil am Rande eines Feuchtgebietes nachgebaut, ein küstliches Staubecken bietet nun u.a. Libellen und anderen Wasserinsekten einen wertvollen Sekundärlebensraum.

Höttinger Bild Weg

2 H
361 M 361 M
4 KM 4 KM
leicht leicht
Von Innsbruck Schlotthof führt die Tour über den Bildstöcklweg zur Höttinger Bild Kapelle. Die kleine Pilgerstätte liegt idyllisch im Wald, nebenan plätschert ein Brunnen. Von hier geht es auf einem angenehmen Forstweg relativ eben bis zur Hungerburg. Wer hier nicht zu Fuß nach Innsbruck spazieren möchte, fährt bequem mit der Hungerburgbahn in die Stadt. Alternativ kann man über den Alpenzoo nach Innsbruck absteigen. Ein Besuch bei den Tieren wie Bären, Luchsen und Greifvögeln lohnt sich. 

Hubertusweg

0.5 H
136 M 136 M
2.8 KM 2.8 KM
leicht leicht
Vom Café-Restaurant" die Weiberleit" in Ranggen, Parkplatz gebührenfrei, von dort auf dem Weg Richtung Norden zur Vorstadt, dort rechts idyllisch durch den Wald Richtung Osten zum Recyclinghof und weiter bis nach Itzlranggen, vorbei an der Hofschank Gutleben und auf der Itzlranggerstraße wieder zurück ins Dorf Ranggen zum Ausgangspunkt.  

Hungerburg - Rum

2 H
400 M 400 M
7 KM 7 KM
leicht leicht
Von der Hungerburg Bergstation geht man rechts in die erste schmale Gasse und folgt dieser bis zum Waldrand. Biegen Sie hier rechts ab, dann erreichen Sie nach wenigen Minuten den Rosnerweg. Folgen Sie ihm bis zur Weggabelung, dann links ab und durch den Wald zur Arzler Alm aufsteigen. Folgen Sie nach der Arzler Alm den Beschilderungen Richtung Rumer Alm, Enzianhütte und Rum.
unlimited