Hauptmenü

Heute

Vormittag
-2°C
10% Sonne
0mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
5°C
30% Sonne
1700mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
8°C
70% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Tief über Island steuert relativ kühle Atlantikluft zu den Alpen. Diese Luft ist so feucht, dass es nur wenige Auflockerungen gibt, und wenn, dann am ehesten am Nachmittag, auf der anderen Seite ist sie aber nicht feucht genug, als dass es zu nennenswertem Niederschlag kommt.

Tendenz

Vorläufig gibt es zwar noch ein paar Wolkenfelder, doch später lacht die Sonne wieder einmal ungestört vom Himmel! Es wird deutlich milder.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Heute

Vormittag
-2°C
10% Sonne
0mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
5°C
30% Sonne
1700mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
8°C
70% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein Tief über Island steuert relativ kühle Atlantikluft zu den Alpen. Diese Luft ist so feucht, dass es nur wenige Auflockerungen gibt, und wenn, dann am ehesten am Nachmittag, auf der anderen Seite ist sie aber nicht feucht genug, als dass es zu nennenswertem Niederschlag kommt.

Tendenz

Vorläufig gibt es zwar noch ein paar Wolkenfelder, doch später lacht die Sonne wieder einmal ungestört vom Himmel! Es wird deutlich milder.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Familienwanderungen

Einfache Wanderwege sorgen für schöne Urlaubserlebnisse und machen auch Kindern Spaß. Wählen Sie aus unserem Angebot an Wegen für die ganze Familie. Unterwegs oder am Ziel unserer Familienwanderungen gibt es meist kindgerechte Highlights. Zum Beispiel Spielplätze, einen Zauberwald oder fließendes Wasser zum Pritscheln und die Natur kennen lernen.

Filtern nach
Filter ausblenden
7 H
1123 M
0 KM 21 KM
Schwierigkeit:
Einkehr


100 KM
149 Ergebnisse gefunden
Zurücksetzen

Igls - Schloss Ambras Innsbruck

1 H
52 M 52 M
5.2 KM 5.2 KM
leicht leicht
Vom Ortszentrum von Igls vor dem Sporthotel Igls die Eichlerstraße entlang zur Kneippanlage. Dort biegen Sie rechts ab zur Tramstation in Igls. Entlang den Schienen der Tramlinie 6 weiter, vorbei am Bahnhof Lanser See und Lans-Sistrans. Folgen Sie dem Wegverlauf, vorbei am Golfplatz in Lans zur Jausenstation Vogelhütte, und gehen Sie dort den bergab auf einem Waldweg bis zum Bahnhof Aldrans. Die Schienen überqueren und nach dem zweiten Haus links abbiegen. Entlang des Waldrandes bis zum Spielplatz Tantegert. Dort geht es rechts hinunter durch den Wald bis zur Haltestelle Tummelplatz, geradeaus hinunter zur Hauptstraße. Überqueren Sie sie und betreten Sie durch das Eingangstor den Park von Schloss Ambras. 

Innsbrucker Bankl (21)

1 H
100 M 100 M
3.4 KM 3.4 KM
leicht leicht
Gestartet wird direkt bei der Pfarrkirche St. Martin in Gries im Sellrain. Der Weg führt der asphaltierten Straße entlang nach Obermarendebach bis zum Endpunkt, dem Innsbrucker Bankl. Von dort bietet sich ein grandioser Ausblick ins Inntal. Retour kann man den kurzen Abstieg zu den Grubachhöfen nehmen und, dem Besinnungsweg entlang, retour nach Gries wandern.

Jochleitensteig-rund um den Patscherkofel

2 H
381 M 381 M
5.8 KM 5.8 KM
leicht leicht
Der Naturlehrweg Patscherkofel verläuft entlang des Jochleitensteiges rund um den Patscherkofel mit Haltepunkten und Erklärungen zu Aussichtspunkten, Flora und Fauna des Naturschutzgebietes Patscherkofel-Zirmberg. Mit der Patscherkofelbahn bis zur Bergstation. Von der Bergstation in westlicher Richtung vorbei am Schutzhaus Patscherkofel, weiter auf dem Fahrweg in Richtung Hochmahdalm. Nach ca. 15 Minuten kommt links die Abzweigung zum Jochleitensteig. Wanderung durch alten Zirbenwaldbestand. Herrlicher Blick ins Stubaital und die Stubaier Gletscherwelt und schöner Blick ins Wipptal zum Brenner. Nach ca. 1,5 h Einkehrmöglichkeit im Alpengasthof Boscheben. Weiter entlang des Zirbenweges in westlicher Richtung zurück zur Bergstation Patscherkofelbahn.

Judenstein - Teufelsmühle - Sistrans

1.5 H
174 M 174 M
5.9 KM 5.9 KM
leicht leicht
Von Judenstein führen Weg 29 und 19 durch den Wald über die Teufelsmühle nach Sistrans. Überquerung sie nach der Teufelsmühle die Landesstraße zum Seehüterhof. Es geht weiter durch den Wald am Starkenhof vorbei und auf einem Feldweg nach Sistrans. Postbusverbindung nach Rinn Parkplatz: Judenstein

Kammerland - Stiglreith Oberperfuss

1.8 H
453 M 453 M
2.6 KM 2.6 KM
leicht leicht
Wanderweg 6 b. Von Kammerland gelangt man in südlicher Richtung auf den Wiesenweg Nr. 6 bis zum Plörl, links weiter auf dem Steig 6b durch ein Waldstück und über Wiesen bergauf in den Steig 9b einmünden, vorbei an den Egghöfen bis nach Stiglreith.Über die Panoramastraße oder den Wald- und Wiesensteig wieder zurück nach Kammerland. Eine sehr ausssichtsreiche Wanderung.

Karl-Trautner-Weg 5

0.7 H
106 M 106 M
4 KM 4 KM
leicht leicht
Diese gemütliche aussichtsreiche Wanderung führt vom Ortszentrum, Parkplatz unterhalb der Kirche, gebührenfrei, in östlicher Richtung zum Tennisplatz, durch den Wald zu der Burkter und der Lourdeskapelle von dort leicht ansteigend durch den Wald bis zum Ortsteil Kammerland. Die Landesstraße überquerend und rechts auf den Wiesenweg  weiter zum Ortsteil Bichl, wunderschöne Ausblicke auf Oberperfuss und die Umgbung. Auf dem Peter-Anich-Weg beim Geschäft Elektro Hörtnagl rechts abbiegen und wieder zurück zum Ortszentrum.   

Kemater Alm

1.8 H
691 M 691 M
5.8 KM 5.8 KM
leicht leicht
DIE KEMATER ALM ERREICHEN SIE ÜBER GRINZENS Die Kemater Alm liegt am Fuße der imposanten Kalkkögel im wildromantischem Senderstal auf 1.646 Metern Seehöhe. Herrlicher Ausgangspunkt für Wanderungen und Touren im Sommer und Winter. Durch die Mautstraße, die von Grinzens durch das Senderstal zur Hütte führt, im Sommer auch sehr leicht zu erreichen.

Kohlstatt – Untergrinzens – Mooskapelle

2 H
1.3 KM 1.3 KM
leicht leicht
Spazierweg / leichte Wanderung im Ferienort Grinzens über Feld und Wiesenwege bis hin zu romatischen und sehenswerten Plätzen! Start in Grinzens Kohlstatt > Kirche Grinzens > Kirchgasse > links abbiegen bei Wegkreuzung bis "Mooskapelle" (Sehenswürdigkeit) > geschützter Biotop „Wirtssee“ (Naturdenkmal) > zurück bis Wegkreuzung > Gehzeit 1 h Start > links abbiegen zurück bis Kohlstatt oder > nach rechts über verschiedene Gemeinde oder Feldwege nach Axams. Diese Wanderung ist für Familien mit  Kinder oder Senioren bestens geeignet.

Kreith-Telfer Wiesen

2 H
293 M 293 M
5.5 KM 5.5 KM
leicht leicht
Ideale Familienwanderung durch Wiesen und Lärchenwälder. Vom Bahnhof Kreith der Ortsdurchfahrtsstraße in Richtung Süden und der Beschilderung auf einer Forststraße in Richtung Kreither Alm folgen. Auf einer Höhe von ca. 1.160 m Weggabelung, nach links zum Gasthof Stockerhof abbiegen. Von hier dem Weg zuerst in Richtung Südosten über eine Wiese folgen. Weiter durch teils lichten Lärchenwald zu den Telfer Wiesen, in den Ortsteil Kapfers und zum Bahnhof der Stubaitalbahn in Telfes. Rückweg: zum Ausgangspunkt mit der Stubaitalbahn.

Kühtai - Drei-Seen-Hütte

1.5 H
338 M 338 M
5 KM 5 KM
mittel mittel
Gegenüber von der Tourismusinformation Kühtai beginnt hinter dem Wiesberghaus der nach Osten führende, leicht ansteigende Weg zum Hirschebensee (2.164 m). Ab da geht es etwas steiler bergauf am Mittleren Plenderlessee (2.317 m) vorbei und schließlich unter dem Sessellift hindurch bis zur Drei-Seen-Hütte. Der einfachste Weg zurück führt von der Drei-Seen-Hütte bis zum Abzweig unter dem Sessellift, dem man nach links über die immer etwas feuchten Böden des Wiesbergs folgt.
unlimited