Hauptmenü

Heute

Nachmittag
8°C
100% Sonne
3000mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
6°C
80% Sonne
2800mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
6°C
80% Sonne
2700mm
Frostgrenze

Vorhersage

Sehr viel schöner könnte das Wetter momentan gar nicht mehr werden: Es ist bereits morgens nur gering bewölkt, ein paar wenige Nebelfelder lösen sich schnell auf. Untertags lacht die Sonne dann ungetrübt vom Himmel. Die Temperaturen ändern sich gegenüber gestern nicht.

Tendenz

Die nächsten Tage können mit keiner nennenswerten Veränderung aufwarten: Es bleibt heiter bis wolkig und trocken bei unveränderten Temperaturen.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 10:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
8°C
100% Sonne
3000mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
6°C
80% Sonne
2800mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
6°C
80% Sonne
2700mm
Frostgrenze

Vorhersage

Sehr viel schöner könnte das Wetter momentan gar nicht mehr werden: Es ist bereits morgens nur gering bewölkt, ein paar wenige Nebelfelder lösen sich schnell auf. Untertags lacht die Sonne dann ungetrübt vom Himmel. Die Temperaturen ändern sich gegenüber gestern nicht.

Tendenz

Die nächsten Tage können mit keiner nennenswerten Veränderung aufwarten: Es bleibt heiter bis wolkig und trocken bei unveränderten Temperaturen.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 10:00 - 17:00 Uhr

Naturschauplätze

 > Naturschutzgebiet Rosengarten

Naturschutzgebiet Rosengarten

  

Öffnungszeiten

Es stellt eine alte Kulturlandschaft dar, die auch heute noch land- und forstwirtschaftlich genutzt wird. Kleinflächige Mähder, Weiden, Äcker und Waldstücke werden durch Hecken, Feldgehölze und Geländekanten begrenzt. Größere und kleinere felsige Stufen und viele Hügel lockern das ganze Gebiet auf, das dadurch einen besonderen landschaftlichen Reiz erhält. Im Osten schließt das Schutzgebiet einen bewaldeten Hügelrücken ein.

Es stellt einen wichtigen Refugialraum für Pflanzenarten der traditionellen alpinen Kulturlandschaft dar. Durch die mosaikartige Strukturierung und die eingestreuten Magerstandorte an den Böschungen ist es ein hochwertiges Landschaftselement. Eine zusätzliche ökologisch wichtige Funktion hat das stark gegliederte Gebiet als Rastplatz für durchziehende Vögel.

Ausgangspunkt 1:
Gletscherblickweg, Igls

Ausgangspunkt 2:
Römerstraße 1, Patsch

Kartenansicht
+
-
unlimited