Hauptmenü

Heute

Vormittag
14°C
10% Sonne
2900mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
22°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Montag

Montag
24°C
80% Sonne
3700mm
Frostgrenze

Vorhersage

Heute erfüllen wir Meteorologen unsere Pflicht nicht gar so gern: Gilt es doch die Auswirkungen von Tiefdruckeinfluss und die Zufuhr von feuchter Kaltluft auf unser Wetter vorherzusagen!

Aber bringen wir die Sache kurz und schmerzlos hinter uns: Es bleibt den ganzen Tag unbeständig.

Tendenz

Am Sonntag endlich kämpft sich der ersehnte Hochkeil vor und sorgt für immer mehr Sonne und wieder ansteigende Temperaturen. Am Montag und Dienstag sollte der Sommer wieder ganz zurück sein.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Vormittag
14°C
10% Sonne
2900mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
22°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Montag

Montag
24°C
80% Sonne
3700mm
Frostgrenze

Vorhersage

Heute erfüllen wir Meteorologen unsere Pflicht nicht gar so gern: Gilt es doch die Auswirkungen von Tiefdruckeinfluss und die Zufuhr von feuchter Kaltluft auf unser Wetter vorherzusagen!

Aber bringen wir die Sache kurz und schmerzlos hinter uns: Es bleibt den ganzen Tag unbeständig.

Tendenz

Am Sonntag endlich kämpft sich der ersehnte Hochkeil vor und sorgt für immer mehr Sonne und wieder ansteigende Temperaturen. Am Montag und Dienstag sollte der Sommer wieder ganz zurück sein.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Naturschauplätze

 > Naturschutzgebiet Rosengarten

Naturschutzgebiet Rosengarten

  

Öffnungszeiten

Es stellt eine alte Kulturlandschaft dar, die auch heute noch land- und forstwirtschaftlich genutzt wird. Kleinflächige Mähder, Weiden, Äcker und Waldstücke werden durch Hecken, Feldgehölze und Geländekanten begrenzt. Größere und kleinere felsige Stufen und viele Hügel lockern das ganze Gebiet auf, das dadurch einen besonderen landschaftlichen Reiz erhält. Im Osten schließt das Schutzgebiet einen bewaldeten Hügelrücken ein.

Es stellt einen wichtigen Refugialraum für Pflanzenarten der traditionellen alpinen Kulturlandschaft dar. Durch die mosaikartige Strukturierung und die eingestreuten Magerstandorte an den Böschungen ist es ein hochwertiges Landschaftselement. Eine zusätzliche ökologisch wichtige Funktion hat das stark gegliederte Gebiet als Rastplatz für durchziehende Vögel.

Ausgangspunkt 1:
Gletscherblickweg, Igls

Ausgangspunkt 2:
Römerstraße 1, Patsch

Kartenansicht
+
-
unlimited