Hauptmenü

Heute

Vormittag
14°C
70% Sonne
2600mm
Frostgrenze

Montag

Montag
24°C
10% Sonne
4000mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
25°C
70% Sonne
3800mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Sonntag beginnt der Luftdruck zu steigen: Ein neues Hoch kündigt sich an! Es sorgt für Wetterberuhigung und die Sonne kommt mehr und mehr zum Vorschein.

Tendenz

Am Montag wird es sonnig und trocken. Am Dienstag gibt es schönes Wetter, abends wird es allerdings gewittrig.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Vormittag
14°C
70% Sonne
2600mm
Frostgrenze

Montag

Montag
24°C
10% Sonne
4000mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
25°C
70% Sonne
3800mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Sonntag beginnt der Luftdruck zu steigen: Ein neues Hoch kündigt sich an! Es sorgt für Wetterberuhigung und die Sonne kommt mehr und mehr zum Vorschein.

Tendenz

Am Montag wird es sonnig und trocken. Am Dienstag gibt es schönes Wetter, abends wird es allerdings gewittrig.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Naturschauplätze

 > Patscherkofel Zirmberg - Landschaftsschutzgebiet

Patscherkofel Zirmberg - Landschaftsschutzgebiet

Patscherkofel Zirmberg
6080  Igls
+43 512 / 37 71 01
igls@innsbruck.info

Öffnungszeiten

Größe: 8 km², Seehöhe: 1550 - 2500 m, unter Schutz seit 1942 liegt im Gebiet der Gemeinden Aldrans, Ellbögen, Lans, Patsch, Rinn und Sistrans, Bezirk Innsbruck-Land.

Erreichbarkeit:
Das Landschaftsschutzgebiet kann man am besten mit der Seilbahn zum Patscherkofelhaus erreichen. Von dort führen mehrere Wanderwege in und durch das Schutzgebiet. Zu Fuß gelangt man von Ellbögen, Patsch, Igls, Sistrans oder Rinn sowie über das Meißner Haus, die Hochmahd-Alm, Lanser Alm und Sistranser Alm in das Schutzgebiet. Der berühmte Zirbenweg verläuft von der Patscherkofelbahn-Bergstation an der alpinen Baumgrenze nach Osten bis unter den Glungezer.

Kartenansicht
+
-
unlimited