Innsbruck Region

DE

Radtouren

Wahrer Genuss für Fahrrad-Freunde

Neben Mountainbike- und Rennrad-Touren bietet Innsbruck auch für Genussradler die richtige Route und für jedes Fitness-Level den richtigen Anstieg. Insgesamt 125 Kilometer perfekt instand gehaltene Radwege warten nur darauf, erfahren zu werden. Ausgiebige Touren führen über sanfte Hügel, vorbei an idyllischen Weideflächen und mitten durch das spektakuläre Bergpanorama der umliegenden Bergwelt. Augenschmaus pur! Für den Gaumenschmaus und die richtige Stärkung sorgen viele Gasthäuser und Direktvermarkter am Wegesrand. So wird die Radtour gleich zum doppelten Genuss!

Radweg Mutters-Natters-Innsbruck – Region Innsbruck
https://www.innsbruck.info/fileadmin/_processed_/1/9/csm_poi-121462314-3508_3508_72_2014_365_1392105099_20473e8aba.jpg
leicht
Schwierigkeit
Schwierigkeit
leicht
Fahrzeit gesamt
20MIN
Höhenmeter bergab
132 Meter
Streckenlänge
2.3 KM
Ausgangspunkt
Mutters, Gasthof Stauder
Endpunkt
Mutters, Shell-Tankstelle
Beste Jahreszeit
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
GPX DownloadRoute zum Startpunkt

Vom Mutterer Ortszentrum (unter dem Gasthof Stauder) führt der Weg über den oberen und unteren Burgstall zum Kreuzungsbereich zwischen L 227 und Stubaitalbahn beim MPreis Supermarkt. Dort überquert man die Landesstraße und die Schienen der Bahn. Weiter geht es entlang der Hangkante, am „Alten Mutterer Weg“ über den Weinweg/Natters. Nach Überquerung der Landesstraße und der Bahnschienen bei Natters/Hölltal geht es weiter und schließlich erreicht man abwärts über die alte Natterer Auffahrt die Shell-Tankstelle an der Brennerbundesstraße.

Ab der Shell-Tankstelle führt ein breit angelegter Fuß- und Radweg, der die Verbindung nach Innsbruck darstellt.



Anreise, öffentlicher Verkehr


Stubaitalbahn STB - Haltestelle "Mutters-Bahnhof"
Kartenansicht
Klicken und ziehen zum zoomen

Höhenprofil

Vorhersage

Ein Tief hat uns erreicht. Sie zieht jedoch nicht weiter, sondern bleibt hier an Ort und Stelle hängen und wird uns daher leider mit ihren Wolken und Schauern durch den Tag begleiten. Durchgehendes Regenwetter ist aber nicht zu erwarten, sondern zwischen den Regenphasen scheint hin und wieder auch die Sonne.

Tendenz

Am Freitag, Samstag und Sonntag ist noch keine Wetterbesserung in Sicht. Nach einem halbwegs aufgelockerten Vormittag kommt es am Nachmittag zu den nächsten Schauern und Gewittern.

Heute

Vormittag
12°C

Morgen

Freitag
20°C
Zenddesk Chat