Innsbruck Region


Walks to explore

Lernen Sie Innsbruck auf Ihre Art kennen

Die Sightseeing-Klassiker oder Geheimtipps abseits bekannter Pfade: Unsere Touren liefern beides. So erkunden Sie Innsbruck selbstständig und auf eigene Faust. Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die ältesten Stadtteile. Schauen Sie sich Innsbrucks junge Seite an. Wandeln Sie auf den Spuren der berühmten Habsburger Kaiserdynastie. Oder haben Sie nur kurz Zeit? Wir erzählen Ihnen auch, wie Sie Innsbruck in einer Stunde, in einem Tag und in drei Tagen bestmöglich kennen lernen. 

Möchten Sie lieber die Sehenswürdigkeiten in Innsbruck mit einer Stadtführung kennen lernen? Ein Klick führt Sie zu unserer Übersicht von geführten Besichtigungen.

Schatzsucher und Rätselfans erkunden die Walks 4 und 7 auf der Schnitzeljagd GO Innsbruck.

Walk 2: Tiefe Schluchten und hohe Schanze – Region Innsbruck
https://www.innsbruck.info/fileadmin/userdaten/contwise/poi-66392839-sill_36149956.jpg
leicht
Schwierigkeit
Schwierigkeit
leicht
Streckenlänge
6 KM
GPX Download Route zum Startpunkt

Hoch hinaus und tief hinunter: Dieser Walk führt nicht nur auf den Sprungturm der spektakulären Bergiselschanze, sondern auch in die Sillschlucht, Innsbrucks ureigenem „Canyon“.

Sie trägt den Namen der Sill, der „kleinen Schwester“ des Inn, und versetzt Wanderer und Spaziergeher in die ungezähmte, landschaftliche Romantik eines Tiroler Gebirgsflusses. Und das mitten im Stadtgebiet von Innsbruck! Faszinierende Flusslandschaft mit luftigen Ausblicken erleben und spüren, wie dicht Stadt und gewaltige Natur beieinander liegen.

 


Routenbeschreibung:

 

  • Start bei der Triumphpforte
  • geradeaus Richtung Süden über Leopoldstraße und Brennerstraße
  • vorbei an der Basilika Wilten und dem Stift Wilten zum Bergisel
  • beim Parkplatz des Tirol Panorama Start der sogenannten „Panoramarunde“ am „Drachenfelsen“ vorbei
  • beim "Sonnendeck" entweder dem Panoramaweg weiter folgen oder alternativ zur Sillschlucht hinab gehen
  • aufgrund einer Baustelle des Brenner Basistunnels ist die Sillschlucht aktuell nur zwischen den zwei Fußgängerbrücken begehbar und ein ideales Ziel an heißen Sommertagen
  • von der Sillschlucht wieder gleicher Weg retour und der Panoramarunde weiter nach links folgen
  • an der Brennerstraße rechts für rund 100 Meter dem Pierre-de-Coubertin-Weg folgen bevor ein kurzer Weg durch den Wald auf den Bergiselweg führt
  • durch die Siedlung am Bergisel zurück zur Bergiselschanze mit Auffahrt zum Sprungturm
  • retour wieder vorbei am Stift Wilten über Brennerstraße und Leopoldstraße zurück zur Triumphpforte

Tipp: Wer den Walk abkürzen will, steigt bei der Haltestelle Bergisel, gegenüber des Stift Wilten, in die Straßenbahn und fährt bequem in die Innenstadt zurück.


Zum Film "Walks to explore"


 



In der Umgebung



Kartenansicht
Klicken und ziehen zum zoomen

Höhenprofil

Heute

Nachmittag
18°C
40% Sonne
2800m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
19°C
50% Sonne
3000m
Frostgrenze

Freitag

Freitag
19°C
30% Sonne
3000m
Frostgrenze

Vorhersage

Am Mittwoch hält der Tiefdruckeinfluss zwar weiter an, alles in allem wird es dennoch nicht allzu schlecht werden: Phasen mit dichterer Bewölkung wechseln mit aufgelockerten Abschnitten ab, mitunter – vor allem am Nachmittag – kommt es auch zu Schauern oder Gewittern.

Tendenz

In den kommenden Tagen werden wir keine durchgreifende Änderung erleben, lediglich bei den Temperaturen werden wir einen kleinen Anstieg zu verzeichnen haben.

Broschüre: online lesen und downloaden

Zenddesk Chat