Hauptmenü

Heute

Nachmittag
21°C
50% Sonne
3400mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
24°C
70% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
12°C
10% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Mit einem Gemisch aus Sonne und Wolken geht es am Mittwoch weiter. Eine kleine Störung sorgt dafür, dass wir etwas weniger Sonne als am Dienstag abbekommen. Hin und wieder können auch Schauer und Gewitter entstehen.

Tendenz

Der Donnerstag bleibt noch wechselhaft mit Wolken und Schauern und einzelnen Gewittern. Im weiteren Wochenverlauf wird es dann kälter: Eine Kaltfront pirscht sich heran!

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
21°C
50% Sonne
3400mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
24°C
70% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
12°C
10% Sonne
2200mm
Frostgrenze

Vorhersage

Mit einem Gemisch aus Sonne und Wolken geht es am Mittwoch weiter. Eine kleine Störung sorgt dafür, dass wir etwas weniger Sonne als am Dienstag abbekommen. Hin und wieder können auch Schauer und Gewitter entstehen.

Tendenz

Der Donnerstag bleibt noch wechselhaft mit Wolken und Schauern und einzelnen Gewittern. Im weiteren Wochenverlauf wird es dann kälter: Eine Kaltfront pirscht sich heran!

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Historische Gebäude

 > Maria-Theresien-Straße

Maria-Theresien-Straße

Maria-Theresien-Straße
Maria-Theresien-Straße, 6020  Innsbruck

Öffnungszeiten

Flanieren, Shoppen, im Straßencafé sitzen und Freunde treffen. Gleichzeitig prunkvolle Barockbauten bestaunen und Stadtpanorama genießen. Das alles ist die Maria-Theresien-Straße heute. Zu ihrer Gründung vor mehr als 700 Jahren standen hier, in der Neustadt, gerade mal ein paar Bauernhäuser. Das Leben spielte sich in der Altstadt ab. Sie war damals durch eine mächtige, mittelalterliche Ringmauer abgeschirmt und konnte von hier aus nur durchs St.-Jörgen-Tor betreten werden. An dessen Stelle befindet sich heute der Eingang zur Herzog-Friedrich-Straße, die zum Goldenen Dachl führt.
 
Schon bald jedoch errichteten viele Adelige vor den Toren ihre Häuser. Das war dank der Nähe zum landesfürstlichen Hof viel praktischer. Die neuen Stadthäuser waren außerdem viel gemütlicher als ihre zugigen alten Burgen weiter außerhalb. Einige der neuen Häuser wurden in der Barockzeit zu prunkvollen Palais umgebaut. Sie erfreuen auch heute noch unser Auge, wie zum Beispiel das Palais Gumpp, das heutige Landhaus, oder das gegenüberliegende Palais Trapp mit zauberhaftem Innenhof und Café.


Historisch und modern
Annasäule, Georgskapelle im Landhaus und die Triumphpforte sind weitere prominente Zeugen der Vergangenheit, während Kaufhaus Tyrol oder Rathauspassage die Architektur der Moderne harmonisch einreihen. Und auch die Straße selbst wandelte sich 2009; zur eleganten Flaniermeile ohne Autos. Granitsteine zieren den Boden, Bänke bieten Gelegenheit für eine Pause von Shopping und Sightseeing. Geschmackvolle, naturnah gestaltete Beleuchtungskörper aus Messing und Holz zaubern Lichtinseln in die Fußgängerzone.


Shopping und Kaffeepause
Zum Bummeln, Verweilen, Schauen und Kaufen laden die zahlreichen Straßencafés, Gastgärten und prachtvollen Bauten ebenso ein wie die schönen Geschäfte und die überdachten Einkaufszentren Kaufhaus tyrol und Rathauspassage.
 
Unser Tipp: Der Blick von der Annasäule aus nach Norden. Dort thronen über dem Goldenen Dachl die imposanten Gipfel der Nordkette. Im Süden rundet eines der modernen Wahrzeichen von Innsbruck, die Bergisel-Sprungschanze, vor den Gipfeln von Serles und Habicht, das Panorama ab.

Mehr lesenWeniger lesen
Kartenansicht
+
-
unlimited