Hauptmenü

Heute

Nachmittag
8°C
20% Sonne
1500m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
12°C
50% Sonne
2100m
Frostgrenze

Freitag

Freitag
14°C
80% Sonne
2500m
Frostgrenze

Vorhersage

Der Mittwoch bietet nur wenig Sonne! Der Zustrom feuchter Atlantikluft verstärkt sich nämlich, und die wenigen Sonnenfenster, die sich untertags öffnen, werden rasch wieder von dichten Wolken geschlossen. Zwar steht Dauerschneefall heute nicht auf dem Programm, Schauer sollte man in sein Tagesprogramm aber einkalkulieren. Zeitweise wird es recht windig.

Tendenz

Am Donnerstag ist es wolkig bei in der zweiten Tageshälfte geringer Schauergefahr. Am Freitag gibt es weitere Besserung. Die Temperaturen steigen an.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
8°C
20% Sonne
1500m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
12°C
50% Sonne
2100m
Frostgrenze

Freitag

Freitag
14°C
80% Sonne
2500m
Frostgrenze

Vorhersage

Der Mittwoch bietet nur wenig Sonne! Der Zustrom feuchter Atlantikluft verstärkt sich nämlich, und die wenigen Sonnenfenster, die sich untertags öffnen, werden rasch wieder von dichten Wolken geschlossen. Zwar steht Dauerschneefall heute nicht auf dem Programm, Schauer sollte man in sein Tagesprogramm aber einkalkulieren. Zeitweise wird es recht windig.

Tendenz

Am Donnerstag ist es wolkig bei in der zweiten Tageshälfte geringer Schauergefahr. Am Freitag gibt es weitere Besserung. Die Temperaturen steigen an.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Historische Gebäude

 > Ostergrab Ranggen

Ostergrab Ranggen

Pfarramt Ranggen
Herrn Sauerwein
Unterdorf 14, 6179  Ranggen

Öffnungszeiten

Von Gründonnerstag bis Ostermontag.
8:00 - 20:00 Uhr

Das Rangger Ostergrab wurde 1850 von Josef Kramer unter Einbeziehung von zwei älteren Heilig Grab
Kulissen neu gestaltet. Die fünf aus diesem Grund stilistisch unterschiedlichen Bögen nehmen die
gesamte Breite des Altarraumes ein und verjüngen sich dann perspektivisch nach hinten zum Altar hin. In
den reich verzierten Säulenbögen der ersten Kulisse ist die Stadt Jerusalem mit dem Berg Golgotha und
dem Garten Gethsemane zu sehen, zusätzlich finden sich auf den Türstürzen und Balustraden durch
transparentes Buntpapier und Auslassungen in der Leinwand vorgetäuschte Heilig-Grab-Kugeln. In der
Sockelzone des zweiten Bogens, der wie der fünfte aus der 1. Hälfte des 18. Jh. stammt und sich wie
dieser als reich verzierte barocke Scheinarchitektur präsentiert, verbirgt sich die Grabesnische mit der lat.
Inschrift „Ehrit sepulchrum eius gloriosum“ („Sein Grab wird herrlich sein“, Isaia IX,10). Sie wird flankiert
von König David und Moses. Die Propheten Daniel, Ezechiel, Jeremias und Jesaia, jeweils mit
Inschrifttafeln versehen, sind in den Nischen des dritten und vierten Bogens zu erkennen, die den Blick
auf den fünften und letzten Bogen lenken, einen übermalten barocken Kupferstich, der den Tabernakel
architektonisch mit einbezieht.
Das Ostergrab der Pfarrkirche Ranggen ist sehenswert!

Mehr ErfahrenWeniger lesen
Kartenansicht
Kartenansicht
unlimited
Zenddesk Chat