Hauptmenü

Heute

Nachmittag
6°C
40% Sonne
1700m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
10°C
80% Sonne
2300m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
15°C
50% Sonne
2500m
Frostgrenze

Vorhersage

So langsam befindet sich unser Wetter wieder auf dem Weg der Besserung: Die Störung zieht ab und die Niederschläge lassen nach. Nachmittags lässt sich mitunter auch die Sonne blicken.

Tendenz

Am Mittwoch stellt sich Zwischenhocheinfluss ein und die Sonne sollte zumindest zeitweise hervorkommen.

Ab Donnerstag herrscht über Mitteleuropa wieder Tiefdruckeinfluss. Dabei dreht die Strömung auf Süd, es lockert föhnig auf und wird für die Jahreszeit relativ mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
6°C
40% Sonne
1700m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
10°C
80% Sonne
2300m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
15°C
50% Sonne
2500m
Frostgrenze

Vorhersage

So langsam befindet sich unser Wetter wieder auf dem Weg der Besserung: Die Störung zieht ab und die Niederschläge lassen nach. Nachmittags lässt sich mitunter auch die Sonne blicken.

Tendenz

Am Mittwoch stellt sich Zwischenhocheinfluss ein und die Sonne sollte zumindest zeitweise hervorkommen.

Ab Donnerstag herrscht über Mitteleuropa wieder Tiefdruckeinfluss. Dabei dreht die Strömung auf Süd, es lockert föhnig auf und wird für die Jahreszeit relativ mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Birkhofkapelle

Birkhofkapelle

Birkhofkapelle

Öffnungszeiten

Die Kapelle befindet sich im Weiler Birkhof. Der Weg dorthin führt vom Ortszentrum ausgehend Richtung Oberperfuss Berg, vorbei an der St. Josefs Kirche, dann links abbiegend zum Ortsteil Birkhof. Die idyllisch gelegene Kapelle ist schon von weitem zu sehen, und das seit dem 17. Jahrhundert. Vor dem Bau der Kirche in Oberperfuss Berg wurde hier jeden Mittwoch eine heilige Messe gelesen. Die Kapelle war durch einen hölzernen Vorbau vergrößert, der nach dem Kirchenbau der St. Josefs Kirche in Oberperfuss Berg, anläßlich der Straßenverbreiterung abgerissen wurde. Die im Zweiten Weltkrieg eingeschmolzene Glocke wurde 1948 durch eine neue ersetzt. Das heutige Marienbild ist eine Kopie des alten Bildes, gemalt von der geistlichen Schwester Bernadette aus Zams.



Kartenansicht
Kartenansicht
unlimited
Zenddesk Chat