Hauptmenü

Heute

Nachmittag
2°C
30% Sonne
900mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
2°C
40% Sonne
900mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
4°C
50% Sonne
1000mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Mittwoch erwartet uns ein sehr abwechslungsreicher Tag! Wir erleben nämlich alles, was das Wetter in Mitteleuropa zu bieten hat:

Sonne am blauen Himmel, dann wieder dunkle Wolken mit böigem Wind und kräftigem Schneeschauern. Selbst mit Gewittern ist am Nachmittag zu rechnen!

Tendenz

Das Tief zieht nur langsam weiter und entlässt uns erst am Dienstag aus seinem Einflussbereich. Solange bleibt es unbeständig und kalt.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Heute

Nachmittag
2°C
30% Sonne
900mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
2°C
40% Sonne
900mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
4°C
50% Sonne
1000mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Mittwoch erwartet uns ein sehr abwechslungsreicher Tag! Wir erleben nämlich alles, was das Wetter in Mitteleuropa zu bieten hat:

Sonne am blauen Himmel, dann wieder dunkle Wolken mit böigem Wind und kräftigem Schneeschauern. Selbst mit Gewittern ist am Nachmittag zu rechnen!

Tendenz

Das Tief zieht nur langsam weiter und entlässt uns erst am Dienstag aus seinem Einflussbereich. Solange bleibt es unbeständig und kalt.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 15:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Servitenkirche

Servitenkirche

Servitenkirche
Maria-Theresien-Straße 42, 6020  Innsbruck
+43 512 / 57 25 28
provinzial@serviten.at
http://www.serviten.at

Öffnungszeiten

Besichtigungen der Kirche und Kunstkammer nach Vereinbarung per E-Mail.

Sie finden die Kirche mit dem barocken Turm in der Maria-Theresien-Straße zwischen Annasäule und Triumphpforte. Verbinden Sie den Besuch mit einem Stadtspaziergang! Wer vom Goldenen Dachl geradeaus durch die Fußgängerzone schlendert, kommt hier automatisch vorbei. Die Kirche steht parallel zur Maria-Theresien-Straße. Zur Straßenseite lockert ein hervorspringender Kapellen-Erker die Fassade auf. Dessen Außenfresko ist übrigens recht neu: Es wurde nach Beseitigung von Kriegsschäden Mitte des 20. Jahrhunderts gestaltet.

Die Kirche stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert und erhielt im Spätbarock ihr heutiges Aussehen. Im Inneren sehen Sie Elemente aus mehreren Epochen, vom Frühbarock bis in die Neuzeit.

Kartenansicht
+
-
unlimited