Hauptmenü

Heute

Vormittag
17°C
80% Sonne
3600mm
Frostgrenze

Montag

Montag
23°C
70% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
23°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Mit sanften Südwinden weht am Sonntag etwas feuchtere Mittelmeerluft heran. Diese Luft ist bei weitem nicht feucht genug, als dass sie die Sonne am Scheinen hindern könnte, für Gewitter am Nachmittag und Abend sollte es jedoch reichen.

Tendenz

Die sehr ferienfreundliche Wetterlage bleibt in den kommenden Tagen bestehen. Es gibt bis auf weiteres abends nur eine mässige Schauer- und Gewitterneigung bei warmem Wetter am Tage.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Vormittag
17°C
80% Sonne
3600mm
Frostgrenze

Montag

Montag
23°C
70% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
23°C
60% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Mit sanften Südwinden weht am Sonntag etwas feuchtere Mittelmeerluft heran. Diese Luft ist bei weitem nicht feucht genug, als dass sie die Sonne am Scheinen hindern könnte, für Gewitter am Nachmittag und Abend sollte es jedoch reichen.

Tendenz

Die sehr ferienfreundliche Wetterlage bleibt in den kommenden Tagen bestehen. Es gibt bis auf weiteres abends nur eine mässige Schauer- und Gewitterneigung bei warmem Wetter am Tage.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Servitenkirche

Servitenkirche

Servitenkirche
Maria-Theresien-Straße 42, 6020  Innsbruck
+43 512 / 57 25 28
provinzial@serviten.at
http://www.serviten.at

Öffnungszeiten

Besichtigungen der Kirche und Kunstkammer nach Vereinbarung per E-Mail.

Sie finden die Kirche mit dem barocken Turm in der Maria-Theresien-Straße zwischen Annasäule und Triumphpforte. Verbinden Sie den Besuch mit einem Stadtspaziergang! Wer vom Goldenen Dachl geradeaus durch die Fußgängerzone schlendert, kommt hier automatisch vorbei. Die Kirche steht parallel zur Maria-Theresien-Straße. Zur Straßenseite lockert ein hervorspringender Kapellen-Erker die Fassade auf. Dessen Außenfresko ist übrigens recht neu: Es wurde nach Beseitigung von Kriegsschäden Mitte des 20. Jahrhunderts gestaltet.

Die Kirche stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert und erhielt im Spätbarock ihr heutiges Aussehen. Im Inneren sehen Sie Elemente aus mehreren Epochen, vom Frühbarock bis in die Neuzeit.

Kartenansicht
+
-
unlimited