Hauptmenü

Heute

Nachmittag
9°C
90% Sonne
2700mm
Frostgrenze

Montag

Montag
11°C
90% Sonne
3100mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
12°C
80% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Die Störung von gestern zieht mit ihrem Wolken- und Niederschlagsfeld nach Osten ab. Damit setzt sich endgültig trockenere Luft durch. Nach der Auflösung einiger weniger Frühnebelfelder gibt es am Tage sehr viel Sonnenschein.

Tendenz

Der weitere Wetterverlauf wird geprägt sein von Hochdruckeinfluss und einer warmen, föhnigen Südströmung.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Nachmittag
9°C
90% Sonne
2700mm
Frostgrenze

Montag

Montag
11°C
90% Sonne
3100mm
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
12°C
80% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Die Störung von gestern zieht mit ihrem Wolken- und Niederschlagsfeld nach Osten ab. Damit setzt sich endgültig trockenere Luft durch. Nach der Auflösung einiger weniger Frühnebelfelder gibt es am Tage sehr viel Sonnenschein.

Tendenz

Der weitere Wetterverlauf wird geprägt sein von Hochdruckeinfluss und einer warmen, föhnigen Südströmung.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Innsbrucks Museen

 > Archäologielehrpfad Goldbichl

Archäologielehrpfad Goldbichl

Beschreibung

GOLDBICHL Ein Brandopferplatz im Herzen der Alpen Vor ca. 4000 Jahren war der Goldbichl - eine Erhebung zwischen den Orten Igls, Patsch und Lans - ein mächtiges Heiligtum. Heute führt Sie ein Archäologiepfad auf eine spannende Reise in die Vergangenheit. Auf dem Weg zum prähistorischen Brandopferplatz finden Sie illustrierte Informationstafeln, die mehr über die Zeit zwischen ca. 2000 bis 15. v. Chr. verraten. Die bronze- und eisenzeitlichen Fundstücke und ein Modell des Heiligtums "Goldbichl" können Sie im Haus des Gastes im Tourismusbüro Igls bestaunen. Information: Verein Goldbichl (Verein zur Förderung der urgeschichtlichen Erforschung des südöstlichen Mittelgebirges) Dr. Dieter Manhartsberger Oberes Feld 219 6072 Lans Institut für Ur- und Frühgeschichte Innsbruck Innrain 52 A. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Tomedi Dr. Siegfried Nicolussi Castellan

Themen

Freilichtmuseum

Öffnungszeiten

ganzjährig

Adressen
Lage / Anreise

Kontakt & Informationen

Archäologiepfad Goldbichl
Herrn Manhartsberger
Patscher Straße Kreuzung Römer Straße 1
6080  Igls
+43 650 / 53 68 750
goldbichl.igls@gmail.com
http://www.goldbichl.at

+
-

Mehr erfahren
unlimited