Winterwanderwege

Finden Sie mit unserem Filter den passenden Winterwanderweg für Ihre Winterwanderung in der Region Innsbruck.

Anzeigen: Alle anzeigen
Filter ausblenden
Ort
Streckenlänge
0 KM 14 KM
Höhenmeter bergauf
763 M
Schwierigkeit



Gehzeit Aufstieg
3 H
Filter löschen
61 Ergebnisse
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Bergdoktor-Winterwanderweg

2.1 KM 2.1 KM
40 M 40 M
leicht leicht
Vom Parkplatz Gemeindehaus in Wildermieming, gegenüber der denkmalgeschützten Pfarrkirche St. Nikolaus, startet dieser kleine, feine Winterspaziergang. Für alle Altersgruppen geeignet. Man wandert zuerst ein paar Meter Richtung Osten und biegt rechts in den Straßbergweg ein. Folgen Sie dem asphaltierten Wegverlauf, bis ein Schild rechts zum Bergdoktorhaus weist, bekannt durch die gleichnamige TV-Serie. Auch wenn die Serie mittlerweile weitergezogen ist, kommen auch heute noch viele Besucher, um die ehemalige Drehlocation zu besichtigen. Auf der Terrasse des Hauses hat man einen schönen Rundblick auf Wildermieming und die Stubaier Alpen.  Die Runde führt anschließend zurück auf den Straßbergweg und weiter Richtung Norden, wo man bei der zweiten Gelegenheit rechts abbiegt. Nun wandert man entlang des Sonnenplateau-Rundwanderweges bis zur Lettenkapelle und folgt der Mühlgasse dorfeinwärts zurück zum Ausgangspunkt.
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Gries

1.5 KM 1.5 KM
50 M 50 M
leicht leicht
0.8 H
Vom Murmel-Abenteuerspielplatz in Gries führt die Route rechts hinauf, dem Zirmbach entlang, Richtung Kneippanlage. Von hier folgt man der Landesstraße bis zur Brücke bei einem Reithof. Auf der anderen Seite des Baches geht es über einen Forstweg zurück ins Dorf.  
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Gries - Juifenau

2.6 KM 2.6 KM
250 M 250 M
mittel mittel
1.3 H
Ausgangspunkt ist der Parkplatz Marmota in Gries (gebührenfrei). Von dort an der Feuerwehr vorbei, über die Brücke und leicht links der Rodelbahn entlang bis nach Juifenau. Hier besteht die Möglichkeit, bis zur Juifenalm weiter zu wandern. Cirka 200m langer etwas steilerer Anstieg bis zur Einmündung Rodelbahn Juifenalm.  
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Kaiser-Franz-Josef-Weg Kühtai

1.1 KM 1.1 KM
10 M 10 M
leicht leicht
0.5 H
Hinter der Talstation der Hohe-Mut-Bahn in Kühtai führt der Weg unter die Unterführung durch und weiter durch einen schönen Zirbenwald nach Westen. Vom Ende des Weges gleich wieder retour.  
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Kühtai - Richtung "March"

1.9 KM 1.9 KM
10 M 10 M
leicht leicht
0.7 H
Die Wanderung beginnt direkt vor der Tourismus Information Kühtai. Der Weg führt durch den Ort in Richtung Innsbruck. Ein präparierter Weg vom Hoch-Alter-Parkplatz verläuft Richtung Babylift und weiter zur „March“ am Beginn der ersten Lawinengalerie.
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Lüsens - Fernerboden

2 KM 2 KM
100 M 100 M
leicht leicht
0.8 H
Der Weg führt vom Parkplatz in Lüsens neben der Loipe taleinwärts bis zum Fernerboden und auf der gleichen Route wieder zurück. Der beschriebene Winterwanderweg wird in der Saison 2019/20 noch von Langläufern und Winterwanderern gemeinsam genutzt. Achtet als Wanderer bitte darauf die Langlaufspur möglichst ungestört zu lassen. Ein Ausbau des Weges ist in Planung, damit in Zukunft alle Wintersportler möglichst viel Platz für ihr liebstes Hobby haben.
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Praxmar - Lüsens

2.3 KM 2.3 KM
60 M 60 M
leicht leicht
0.8 H
Ausgangspunkt ist der Parkplatz in Praxmar. Am Ende des Parkplatzes führt der Weg neben der Langlaufloipe durch einen schönen Zirbenwald bis nach Lüsens. Von dort entweder retour oder weiter zum Fernerboden, siehe Winterwanderung Lüsens – Fernerboden Seite 51. Der beschriebene Winterwanderweg wird in der Saison 2019/20 noch von Langläufern und Winterwanderern gemeinsam genutzt. Achtet als Wanderer bitte darauf die Langlaufspur möglichst ungestört zu lassen. Ein Ausbau des Weges ist in Planung, damit in Zukunft alle Wintersportler möglichst viel Platz für ihr liebstes Hobby haben.  
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Rundweg St. Sigmund - Haggen

6 KM 6 KM
240 M 240 M
leicht leicht
2 H
Vom Parkplatz in St. Sigmund wandert man kurz der Rodelbahn in Richtung Gleirschalm entlang und biegt nach ca. 200 Metern rechts auf den beschilderten Winterwanderweg nach Haggen ab. In Haggen bei der Schärmeralm nach rechts abbiegen, durch Haggen durch und die Hauptstraße überqueren. Von dort gelangt man auf der Sonnenseite des Tales zum Krainhof und immer über den präparierten Weg weiter nach Alt-Peida. Nach dem Weiderost überquert man die Straße und weiters die Brücke. Auf der anderen Talseite geht es wieder taleinwärts, bis man die Rodelbahn zur Gleirschalm erreicht. Von dort folgt man der Rodelbahn in wenigen Minuten hinunter und kehrt so zum Ausgangspunkt zurück.  
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Almenroute

9 KM 9 KM
140 M 140 M
leicht leicht
Eine abwechslungsreiche Runde verbindet die Stöttlalm oberhalb des Golfparks Mieming mit dem Gasthaus Moosalm in Barwies. Der leicht ansteigende Winterwanderweg führt vom Parkplatz Lehnbach in Obermieming bis zur Stöttlalm. Hier kann man eine erste kleine Pause einlegen und an sonnigen Tagen auch im Winter auf der Terrasse den Rundblick auf das Plateau und die Stubaier Alpen genießen.  Anschließend folgt man dem Winterwanderweg nach links, quert den Lehnbach und folgt dem Forstweg über die neue Stöttlalmbrücke Richtung Moosalm. Nach einem längeren Waldstück mit einem Kinderspielplatz erreicht man die weite Landschaft der Mooswiesen. Ein gewalzter Weg führt durch die schneebedeckten Mooswiesen. Sie spazieren an alten Stadeln vorbei bis zur nächsten Einkehrmöglichkeit, dem Gasthaus Moosalm. Unterwegs sehen Sie den Langläufern zu, wie sie ihre Runden durch das weitläufige Loipennetz ziehen.  ​Zurück geht es dann durch das gleiche Waldstück nach Obermieming. Nach Verlassen des Waldstücks folgt man dem Forstweg nun rechts zur Siedlung und zurück zum Parkplatz.
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Arzkasten

3.8 KM 3.8 KM
77 M 77 M
leicht leicht
Startpunkt für diese gemütliche Winterrunde ist der Wanderparkplatz am Gasthaus Arzkasten. Man passiert das Gasthaus und biegt rechts Richtung Lehnberghaus ab, um bald danach dem „Sonnenplateau Rundwanderweg“ nach links zu folgen. Eine kleine Spielpause unterwegs am Kinderspielplatz Weisland erfreut kleine Wanderer.  Bald erreicht man einige Häuser im Ortsteil Weisland. Hier quert man den Winterwanderweg, lässt die Loipe rechts liegen und folgt dem gewalzten Weg Richtung Süden. Wer möchte, legt auf diesem Wegstück schon einen Abstecher für einen ersten Erfrischungsstopp im Kinderhotel Lärchenhof ein. Ansonsten biegt man bei der nächsten Gelegenheit nach links auf einen weiteren Winterwanderweg ab, quert den Forstweg und biegt danach links ab zurück zum Parkplatz. Hier lohnt es sich, die Wanderung auf der Sonnenterrasse des Gasthauses Arzkasten ausklingen zu lassen.
Share on Facebook
Winterwandern
Share on Facebook

Winterwanderweg Genuss-Route Mieminger Plateau

11.8 KM 11.8 KM
170 M 170 M
leicht leicht
"Mit allen Sinnen genießen", lautet das Motto für diese besondere Winterwanderung. Neben der klaren, frischen Luft und der wohltuenden Wintersonne warten elf Ab-Hofverkäufer darauf entdeckt zu werden. Eine perfekte Gelegenheit sich oder den Lieben zu Hause ein Stück Tirol mitzunehmen. Vom Parkplatz Raiffeisenbank in Mieming orientiert man sich östlich und biegt beim Gasthof Post nach links ab und folgt der asphaltierten Straße Richtung Wildermieming. Bei der St. Josefskapelle lohnt sich ein kurzer Abstecher nach links hoch zu Steirer’s Hofladele, bevor man wieder auf den Weg nach Wildermieming zurückkehrt. Immer der Ausschilderung folgend erreicht man den idyllisch gelegenen Ort. Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere sechs Direktvermarkter zu besuchen.  Die Genuss-Route führt dann aus dem Dorf heraus zu den Aussiedlerhöfen in Unterfeld zur nächsten Einkaufsgelegenheit im Zauscherhof. Von dort geht es weiter auf dem geräumten Weg abwärts Richtung Süden bis zur Landesstraße. Nach der Überquerung gehen Sie durch das Fiechter Tal leicht ansteigend zum Weiler Fiecht mit dem nächsten Ab-Hofverkauf. Anschließend geht es zurück zur Kreuzung und abwärts weiter nach Untermieming mit den nächsten drei Einkaufsmöglichkeiten. Der ansteigenden Dorfstraße folgend, gelangt man bald wieder retour zum Ausgangspunkt.
Share on Facebook
Share on Facebook

Axamer Lizum / Brennach - Winter Spazierweg

2 KM 2 KM
41 M 41 M
leicht leicht
0.5 H
Auf dem Winterwanderweg Axamer Lizum – Brennach die unberührte Natur genießen, beobachten und beim Spazieren alpinen Sauerstoff tanken. Der Wanderweg verläuft ohne größere Gefälle und Steigungen durch vielfältig Landschaft. Die Tour beginnt am Parkplatz des Skigebietes Axamer Lizum. Er führt vorbei an der Schafalm und wieder auf der selben Strecke zurück, circa 2 - 2,5 Kilometer Gesamtlänge hin und retour. Auch vierbeinige Freunde sind willkommen. Sie müssen allerdings durchgehend an der Leine geführt werden. Winterfeste Kleidung und Schuhwerk absolut erforderlich.
Share on Facebook
Share on Facebook

Axams / Jennisweg - Winter Spazierweg

1.5 KM 1.5 KM
14 M 14 M
leicht leicht
0.5 H
Leicht begehbarer Winterwanderweg mit wunderschönem Panoramablick zwischen den Feriendörfern Axams und Birgitz. Mehrere Ruhebänke laden ein zum gemütlichen Verweilen. Einkehrmöglichkeiten beim Tenniscafe Axams mit kleinem Eislaufplatz und beim Liftstüberl in Birgitz mit benachbarten kleinen Anfänger Schlepplift und Spielplatz. Der Spazierweg ist in beiden Richtungen begehbar. 
Share on Facebook
Share on Facebook

Brandleitenweg

1 KM 1 KM
22 M 22 M
leicht leicht
0.3 H
Dieser kurze Winterspaziergang erfordert nicht viel Zeit und kaum Kondition. Er führt flach von St. Sigmund im Sellraintal etwa einen Kilometer durch die winterliche Landschaft. Dabei hat man einen wunderbaren Blick ins Gleirschtal und auf das Dorf. 
Share on Facebook
Share on Facebook

Entlang der Innpromenade nach Innsbruck

8.2 KM 8.2 KM
138 M 138 M
leicht leicht
Der Startpunkt befindet sich hinter dem Hallenbad Olympisches Dorf. Nach eineinhalb Stunden Gehzeit erreicht man die Station Löwenhaus der Hungerburgbahn. Die weiterführenden Nordkettenbahnen bringen Gäste in 20 Minuten auf die Seegrube und das Hafelekar auf knapp 2.300 Metern Seehöhe. Wer nicht auf die Nordkette fährt, quert an der Station Löwenhaus den Hans-Psenner-Steg zum Nordufer des Inn. Von dort aus gelangt man nach Überquerung der Autostraße Hoher Weg in Serpentinen durch den Wald aufwärts zur Weiherburg und zum Innsbrucker Alpenzoo.  Zurück mit Bus 501, 502, 503, 504 ab Innrain bzw. Mühlauer Brücke.
unlimited
Wetter für Vormittag
Vormittag
Innsbruck
Sonne: 100%
21°C
Nachmittag
Wetter für Nachmittag
Nachmittag
Innsbruck
Sonne: 80%
21°C
Wetter für Donnerstag
Donnerstag
Innsbruck
Sonne: 80%
21°C
Freitag
Wetter für Freitag
Freitag
Innsbruck
Sonne: 50%
21°C
Vormittag
Können wir helfen? Kontaktieren sie uns!
Innsbruck Tourismus
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr
Innsbruck Incoming
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Tourismus Information, Ticket Service
Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr