Hauptmenü

Heute

Nachmittag
16°C
60% Sonne
2900mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
18°C
80% Sonne
3200mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
18°C
70% Sonne
3000mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Mittwoch bläst erneut der Föhn. Er ist zwar kräftig genug, um die Schauer– und Gewittertätigkeit zu unterdrücken, alle Wolken zur Auflösung zur bringen, schafft er jedoch nicht. So gibt es einen trockenen, zeitweise aber auch recht wolkigen Tag bei milden Temperaturen.

Tendenz

Wir befinden uns im Herbst und daher mitten in der Föhnsaison: Gerade diese Jahreszeit ist für ihre anhaltenden, intensiven Föhnlagen bekannt.

Bis Dienstag erleben wir eine solche Wetterlage: Der Föhn weht teilweise stark. Dazu ist es freundlich und sehr mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Heute

Nachmittag
16°C
60% Sonne
2900mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
18°C
80% Sonne
3200mm
Frostgrenze

Freitag

Freitag
18°C
70% Sonne
3000mm
Frostgrenze

Vorhersage

Am Mittwoch bläst erneut der Föhn. Er ist zwar kräftig genug, um die Schauer– und Gewittertätigkeit zu unterdrücken, alle Wolken zur Auflösung zur bringen, schafft er jedoch nicht. So gibt es einen trockenen, zeitweise aber auch recht wolkigen Tag bei milden Temperaturen.

Tendenz

Wir befinden uns im Herbst und daher mitten in der Föhnsaison: Gerade diese Jahreszeit ist für ihre anhaltenden, intensiven Föhnlagen bekannt.

Bis Dienstag erleben wir eine solche Wetterlage: Der Föhn weht teilweise stark. Dazu ist es freundlich und sehr mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 18:00 Uhr
Sonn- + Feiertag: 10:00 - 16:30 Uhr

Naturschauplätze

 > Ruhegebiet Kalkkögel

Ruhegebiet Kalkkögel

Beschreibung

Das Ruhegebiet Kalkkögel liegt im nördlichen Teil der Stubaier Alpen und grenzt in seinem südwestlichen Teil an das Ruhegebiet Stubaier Alpen. Neben der steilen Bergkette der Kalkkögel vom Hohen Burgstall bis zur Hohen Saile (Nockspitze) bzw. Pfriemeswand und Hühnernock gehört auch das östlich gelegene Nederjoch mit Telfeser Berg und Telfeser Wiesen sowie die westlich gelegenen Bergketten um das Innere Fotschertal zum Ruhegebiet Kalkkögel. Das Ruhegebiet Kalkkögel ist durch zahlreiche Wanderwege, Steige und Hütten gut erschlossen. Vom Sellraintal aus erreichen Sie das Ruhegebiet Kalkkögel durch das Fotscher Tal.

Themen

Natur-/Nationalpark

Öffnungszeiten


Adressen
Lage / Anreise

Kontakt & Informationen

Tourismus Information Gries - Sellrain
Gries 17
6182   Gries im Sellrain
+43 5236 224
sellrain@innsbruck.info
http://www.innsbruck.info/sellrain

+
-

Mehr erfahren
unlimited