Carillon - Friedensglockenspiel

Ein besonderer Höhepunkt der Innsbrucker Orgellandschaft ist das Friedensglockenspiel im Innsbrucker Dom zu St. Jakob. Als das erste vier-oktavige Carillon Österreichs glänzt es als wahres Highlight in der Glockenspiel-Landschaft. Gut zu wissen: Ein Glockenspiel wird dann als Carillon bezeichnet, wenn es aus mindestens 23 Bronzeglocken besteht und somit einen Tonumfang von mindestens 2 Oktaven besitzt. Das Innsbrucker Friedensglockenspiel umfasst 48 Glocken und damit einen Tonumfang von stolzen 4 Oktaven.

 

Das Kulturamt der Stadt Innsbruck und der Innsbrucker Zentrumsverein laden jährlich im Advent vom 6. bis 8. Dezember zu Friedensglockenspiel-Konzerten ein. Dabei wird das Carillon von renommierten Musikern aus dem In- und Ausland gespielt, 2021 von Laura Marie Levorson-Rueslåtten: Sie absolvierte die Diplomklasse der Skandinavischen Glockenspielschule, ist als Stadt-Glockenspielerin von Oslo tätig und spielt im Rathaus sowie in der Uranienborg Kirche. Seit 2003 ist sie als Glockenspiel-Solistin in Skandinavien und Westeuropa unterwegs.

 



Anzeigen: Alle anzeigen
Filter anzeigen
Datum von bis
Filter zurücksetzen
unlimited
Wetter für Vormittag
Vormittag
Innsbruck
Sonne: 10%
-6°C
Nachmittag
Wetter für Nachmittag
Nachmittag
Innsbruck
Sonne: 40%
-1°C
Wetter für Sonntag
Sonntag
Innsbruck
Sonne: 80%
1°C
Montag
Wetter für Montag
Montag
Innsbruck
Sonne: 40%
2°C
Vormittag
Können wir helfen? Kontaktieren sie uns!
Innsbruck Tourismus
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Innsbruck Incoming
Mo - Do: 9:00 - 17:00 Uhr
Fr: 9:00 - 14:30 Uhr
Tourismus Information, Ticket Service
Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr
So: 9:00 - 15:00 Uhr
Zenddesk Chat