Hauptmenü

Heute

Nachmittag
2°C
0% Sonne
1000m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
1°C
0% Sonne
900m
Frostgrenze

Freitag

Freitag
0°C
10% Sonne
700m
Frostgrenze

Vorhersage

Mit einem Gemisch aus Sonne und Wolken geht es auch am heutigen Tag weiter. Eine kleine Störung, die aber nicht besonders wetterwirksam ist, sorgt dafür, dass wir etwas weniger Sonne als gestern abbekommen. Hin und wieder können auch Schneeschauer entstehen.

Tendenz

Der Winter bereitet sich auf seinen nächsten Auftritt vor: Von Norden her verdichten sich die Wolken und am Donnerstag wird es erneut anfangen zu schneien.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
2°C
0% Sonne
1000m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
1°C
0% Sonne
900m
Frostgrenze

Freitag

Freitag
0°C
10% Sonne
700m
Frostgrenze

Vorhersage

Mit einem Gemisch aus Sonne und Wolken geht es auch am heutigen Tag weiter. Eine kleine Störung, die aber nicht besonders wetterwirksam ist, sorgt dafür, dass wir etwas weniger Sonne als gestern abbekommen. Hin und wieder können auch Schneeschauer entstehen.

Tendenz

Der Winter bereitet sich auf seinen nächsten Auftritt vor: Von Norden her verdichten sich die Wolken und am Donnerstag wird es erneut anfangen zu schneien.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

E-Mountainbike Touren

Mountainbiketouren mit E-Bike

Auf die Berge mit dem Rad: Was früher Mountainbikern mit stählernen Beinen vorbehalten war, rückt nun für alle in Reichweite. Dank E-Mountainbikes werden Ziele machbar, die vorher besonders gute Kondition erforderten. So radeln Sie kräfteschonend zu den schönsten Almen und genießen die Bilderbuchaussicht. Vielleicht nicht völlig ohne Anstrengung. Aber nur mäßig anstrengend im Vergleich zur Auffahrt durch reine Muskelkraft. Die Akku-Unterstützung erschließt ein ganz neues Radrevier: die Bergwelt rund um Innsbruck. Dort erwarten Sie neben köstlichen Almschmankerln und alpinen Ausblicken: saftig grüne Almwiesen, dunkelgrüne Wälder, zwitschernde Vöglein und die frischeste Luft der Region. 

E-MTB-Tour Kohlerkapelle Flaurlinger Alm
https://www.innsbruck.info/fileadmin/userdaten/contwise/poi-121052509-2020_0513_100629466.jpg
schwer
Schwierigkeit
Schwierigkeit
schwer
Gehzeit Aufstieg
3H
Fahrzeit bergauf
3H
Höhenmeter bergab
1014 Meter
Höhenmeter bergauf
1014 Meter
Streckenlänge
18.6 KM
Ausgangspunkt
Oberhofen
Endpunkt
Flaurlinger Alm
GPX DownloadRoute zum Startpunkt

Malerisch im oberen Drittel des Flaurlinger Tals gelegen, ist die Flaurlinger Alm ein lohnendes Herbstziel, wenn die Lärchen golden leuchten. Im Sommer bietet der Marktlbach bzw. der Kanzingbach neben der Alm eine willkommene Erfrischung.

Vom Ausgangspunkt in Richtung „Hornbachkapelle“ und weiter bis zur „Kohlerkapelle“. Nach der Bachbrücke verläuft die Route entlang des Baches, bevor der steile Anstieg zur Flaurlinger Alm beginnt. Kurvenreich schlängelt sich der Weg durch Wald und Almgebiet bis zum Ziel. 


Bei hoher Inanspruchnahme der Akkuleistung wird die Mitnahme eines zweiten Akkus empfohlen.


Highlights: 

Authentisches Ambiente in ruhiger Lage auf der Flaurlinger Alm. Echte Tiroler Spezialitäten und gemütliche, ungezwungene Atmosphäre. Ausschließlich Almprodukte.


Bike & Hike Tipp:

Für Ambitionierte. Von der Flaurlinger Alm führt ein Steig durch das Seetal zum idyllisch gelegenen kleinen Bergsee, dem Taxer See (2.282 Metern Seehöhe). Gehzeit ca. 2,5 Stunden.



Anreise, öffentlicher Verkehr


Parken am Bahnhof Oberhofen

In der Umgebung



Kartenansicht
Klicken und ziehen zum zoomen

Höhenprofil

Heute

Nachmittag
2°C
0% Sonne
1000m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
1°C
0% Sonne
900m
Frostgrenze

Freitag

Freitag
0°C
10% Sonne
700m
Frostgrenze

Vorhersage

Mit einem Gemisch aus Sonne und Wolken geht es auch am heutigen Tag weiter. Eine kleine Störung, die aber nicht besonders wetterwirksam ist, sorgt dafür, dass wir etwas weniger Sonne als gestern abbekommen. Hin und wieder können auch Schneeschauer entstehen.

Tendenz

Der Winter bereitet sich auf seinen nächsten Auftritt vor: Von Norden her verdichten sich die Wolken und am Donnerstag wird es erneut anfangen zu schneien.

unlimited
Zenddesk Chat