Hauptmenü

Heute

Nachmittag
26°C
80% Sonne
4000m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
28°C
90% Sonne
4100m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
27°C
80% Sonne
4000m
Frostgrenze

Vorhersage

Ein ausgeprägtes Hochdruckgebiet hat den Durchbruch geschafft und erfreut uns mit Sonnenschein und steigenden Temperaturen. Nur wenige Wolken trüben den sonst strahlend blauen Himmel.

Tendenz

Der Mittwoch und zumindest noch der nachfolgende Donnerstag bescheren uns die uneingeschränkte Zufuhr von trockener Warmluft mit ungetrübtem Sonnenschein. Frühestens am Freitag wird es die nächsten Gewitter geben.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
26°C
80% Sonne
4000m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
28°C
90% Sonne
4100m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
27°C
80% Sonne
4000m
Frostgrenze

Vorhersage

Ein ausgeprägtes Hochdruckgebiet hat den Durchbruch geschafft und erfreut uns mit Sonnenschein und steigenden Temperaturen. Nur wenige Wolken trüben den sonst strahlend blauen Himmel.

Tendenz

Der Mittwoch und zumindest noch der nachfolgende Donnerstag bescheren uns die uneingeschränkte Zufuhr von trockener Warmluft mit ungetrübtem Sonnenschein. Frühestens am Freitag wird es die nächsten Gewitter geben.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Wallfahrtskirche Maria Locherboden

Wallfahrtskirche Maria Locherboden

Wallfahrtskirche Maria Locherboden
Wallfahrtskirche Maria Locherboden
Locherboden, 6423  Mötz

Öffnungszeiten

durchgehend geöffnet

Östlich des Dorfes Mötz erhebt sich der Locherboden. Auf 816 Metern Seehöhe, dem höchsten Punkt des Hügels, steht die Wallfahrtskirche Maria Locherboden.

Mitte des 18. Jahrhunderts, anlässlich der Rettung eines Knappen nach einem Stolleneinbruch, wurde der Muttergottes zum Dank ein Gnadenbild am Grotteneingang errichtet. Bald pilgerten Rat- und Trostsuchende von überall her zu diesem gesegneten Ort. So begab sich 1871 auch Maria Kalb aus Rum bei Innsbruck, seit vielen Jahren an einer unheilbaren Krankheit leidend und den Tod erwartend, auf die beschwerliche Reise. Auf wundersame Weise wurde ihr Gebet erhört und sie wurde geheilt. 1881 erbaute man eine Kapelle, die bis heute unverändert vor der Grotte steht.

Der weiter zunehmende Besucherstrom machte bald die Errichtung eines Kirchenbaus oberhalb der Grotte notwendig, der 1901 eingeweiht wurde.

Nachtwallfahrt: Lichterprozession mit Gottesdienst von Mai bis Oktober an jedem 11. des Monats.
Beginn 20:00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz unterhalb von Locherboden, bei jedem Wetter!

Mehr lesenWeniger lesen
Kartenansicht
Kartenansicht
unlimited
Zenddesk Chat