pexels-kasumi-loffler-3535392
04. Juni 2021
Originalsprache des Artikels: Englisch Information Automatische Übersetzung. Superschnell und fast perfekt.

Sushi - es ist frisch, gesund und köstlich. Sie können ein paar Röllchen zum Mittagessen mitnehmen oder ein schickes Essen daraus machen. Es gibt tolle vegetarische und vegane Optionen. Und da es sich um ein kaltes Gericht handelt, können Sie es zum Mitnehmen bestellen und müssen sich keine Sorgen machen, dass es kalt wird, bevor es bei Ihnen ankommt.

Vor zehn Jahren gab es in Innsbruck fast keine Sushi-Restaurants (und ja, das war so schrecklich, wie es klingt). Dann entdeckten die Innsbrucker plötzlich die Vorzüge von Sushi und Restaurants tauchten an jeder Ecke auf. Hier sind vier unserer Lieblings-Sushi-Restaurants in Innsbruck, die köstliches japanisches Essen anbieten, entweder zum Essen im Haus oder zum Mitnehmen.

ENA SUSHI, SCHÖPFSTRASSE, WILTEN

Der Familienbetrieb Ena Sushi hatte das Pech, nur wenige Wochen vor dem ersten Coronavirus-Ausbruch zu eröffnen. Für die meisten Restaurantbetriebe wäre dies das Ende gewesen. Aber nicht für Ena Sushi. Dank seiner wunderbaren Sushi-Kreationen hat das Restaurant dem Sturm getrotzt und ist schnell zu einem der beliebtesten Lokale geworden.

Das Beste auf der Speisekarte? An dieser Stelle sei gesagt, dass man sich von den "Chili-Mayonnaise"-Rollen auf der Speisekarte nicht abschrecken lassen sollte, sie sind köstlicher als der Name vermuten lässt. Mein persönlicher Favorit ist jedoch das Teriyaki-Röllchen "Ena Rainbow Spezial". Es ist ein Fischschmaus mit Lachs, Thunfisch, Garnelen und Oktopus, und es ist einfach unglaublich.

SUSHI HAUS, MUSEUMSTRASSE, STADTZENTRUM

Ein weiteres neues Lokal, das Sushi House, wurde vor kurzem im Herzen der Innsbrucker Innenstadt eröffnet und erhält bereits positive Kritiken. Das Sushi House hat wahrscheinlich die größte Auswahl an Sushi-Typen, die von Maki und Nigiri bis hin zu Sashimi und Uramaki reicht. Besonders erwähnenswert ist die Präsentation - die Sushi-Kreationen werden auf schicken Schieferplatten serviert, die einen edlen Eindruck machen.

Das Beste an der Speisekarte? Als einer der wenigen Orte in der Stadt mit großen Temaki-Rollen bekommt das meine Stimme. Diese handgehaltenen Sushi-Snacks sind nicht die billigsten, aber sie sind ein sehr praktisches Mittagessen!

SENSEI, MARIA-THERESIEN-STRASSE, STADTMITTE

Wer hohe Qualität sucht, ist hier genau richtig. Die Sensei Sushi Bar befindet sich in bester Lage in der Innsbrucker Maria-Theresien-Straße (mit Tischen im Freien) und wird von dem renommierten Sushi-Koch Dil Ghamal geführt, der traditionelle japanische Küche mit westlichen Einflüssen mischt, um beeindruckende Sushi-Platten zu kreieren. Bei einem so exquisiten Angebot überrascht es nicht, dass das Sensei mehrfach mit dem Falstaff und dem Gault-Millau ausgezeichnet wurde.

Das Beste an der Speisekarte? Die Qualität der Zutaten ist hier sehr hoch, daher sollten Sie sich für das Sashimi entscheiden. Reichhaltige, zarte Fischstücke, die auf hohem Niveau gewürzt sind? Da kann man nichts falsch machen.

WOOSABI, HERZOG-OTTO-STRASSE, ALTSTADT

Jetzt ist es Zeit für etwas ganz anderes (aber verwandt). Das asiatische Fusionsrestaurant Woosabi hat kein normales Sushi auf der Speisekarte. Stattdessen gibt es eine unglaublich leckere Sushi-Bowl, bei der alle Zutaten einer Lachs- und Avocado-Sushi-Rolle zu einer sehr leckeren Bowl vermischt werden. Mit einer köstlichen süß-sauren Paprikasauce. Und etwas Sesamöl. Das ist großartig!

Das Beste an der Speisekarte? Wie der obige Absatz vermuten lässt, ist es die Sushi-Schale. Aber auch die Hauptspezialität von Woosabi, die Bao-Brötchen, sind zum Sterben schön.

Gekennzeichnetes Bild: Foto von Kasumi Loffler aus Pexels

Ähnliche Artikel

Wally Quinn, Vanessa Community und Naomi King (von links nach rechts) zogen alle Register für die erste Drag Brunch! Drag von den Berggipfeln! Am 27. November fand im Restaurant Seegrube auf der Nordkette ein Drag Brunch statt. Der Begriff „drag“ soll in den späten 1800er Jahren im Theater entstanden sein, als männliche Darsteller als Frauen auftraten, aber der Begriff und die Kunst von drag haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und sind gewachsen. Drag gibt es schon seit geraumer Zeit und auf der ganzen Welt. In letzter Zeit haben Fernsehsendungen wie "Rupaul's Drag Race" und "Dragula" dazu geführt, dass immer mehr Menschen die Kunst und die lokale drag entdecken Von den Outfitwechseln bis zu den Enthüllungen, ich konnte meine Augen nicht abwenden! Diese Gelegenheit darf man nicht verpassen! Ich habe einige drag Darsteller gelegentlich bei verschiedenen Veranstaltungen in Innsbruck gesehen, aber größtenteils scheint es mir, dass Wien eher für häufige Auftritte und drag brunches bekannt ist. Als ich sah, dass die Seegrube der Schauplatz für eine drag brunch sein würde, WUSSTE ich, dass ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen konnte. Wally Quinn und Naomi King kommen zusammen, um das Gesangsduo „Die Amazonen“ zu bilden, sieh sie dir an! Ich bin besessen! 1.905 Meter über dem Meeresspiegel ist schon ein toller Ort für einen Brunch, aber wenn man dann noch drag dazu nimmt, wird es unvergesslich! Spektakuläre Aussichten, köstlicher Brunch, atemberaubende Darbietungen! Drag Darsteller Vanessa Community, Naomi King und Wally Quinn waren unglaublich. Live-Gesang, Lippensynchronisation und spektakuläre Choreografien sorgten für eine umwerfende Show! Naomi King und Wally Quinn treten auch als Live-Gesangsgruppe auf, die „Die Amazonen“ heißt. Um ehrlich zu sein, bin ich besessen. Wenn ihr es nicht zu einer Show schafft, hört sie euch auf Spotify an, ihr werdet es nicht bereuen! Diese Künstler sorgten dafür, dass sie den Raum bearbeiteten, es gab keinen schlechten Platz im Haus! Die Show kann beginnen! Nach dem Eintreffen gab Vanessa Community eine kurze Einführung in den Ablauf des Brunch. Dann füllten die Leute ihre Teller mit köstlichem Essen und hatten Zeit, zu essen und sich zu unterhalten. Alle drei Künstler nahmen sich vor der Show und in den Pausen die Zeit, sich an verschiedene Tische zu setzen und mit allen zu sprechen. Sie waren so liebenswürdig und freundlich, beantworteten Fragen, erzählten Geschichten und waren ganz sie selbst! Die Künstler traten in einem Block von Nummern auf, und dann gab es eine Pause, um weiter zu essen. Es gab drei Auftrittsblöcke, mit verschiedenen Konstellationen und natürlich mit wechselnden Kostümen. „Die Amazonen“ sangen sogar ihre neue Single, die am Freitag veröffentlicht wurde, und traten am Sonntag für uns auf! Mehr, mehr, mehr ... bitte? Meine erste Frage an die Organisatorin und Performerin Vanessa Community war, wann wir wieder mit einer drag brunch gesegnet werden? Vanessa will sie in Zusammenarbeit mit der Seegrube zu einer regelmäßigen Sache machen ... aber nicht zu regelmäßig. Die Veranstaltung wurde absichtlich klein gehalten, aber die Nachfrage war so groß, dass sie extrem schnell ausverkauft war. Ich kann einen Besuch auf drag show oder drag brunch nicht genug empfehlen. Zu sagen, dass ich Spaß hatte, wäre eine Untertreibung, ich wollte nicht, dass die Show zu Ende geht! Vanessa Community Naomi King und Wally Quinn sind hervorragende Darsteller! es ist die richtige Jahreszeit ... und Vanessa Community ist das Geschenk unter dem Baum! Alle Fotos: © Vera Fluchtmann