Innsbruck Region

DE

Wanderungen

Wandern mit Familie, zu zweit oder solo, weit oder kurz, zum Gipfelkreuz oder entspannt ohne viel Steigung. Suchen Sie sich die passende Wanderung rund um Innsbruck aus. Die Filter oberhalb der Ergebnisliste helfen dabei: Wählen Sie Streckenlänge, Schwierigkeitsgrad, Gehzeit und einiges mehr. Die Ergebnisse darunter liefern maßgeschneiderte Wandertipps für Ihren Urlaub. 

Höllkopf – Region Innsbruck
Höllkopf
https://www.innsbruck.info/fileadmin/userdaten/contwise/poi-8322772-hoellkopf_75648801.jpg
schwer
Schwierigkeit
Schwierigkeit
schwer
Höhenmeter bergauf
1068 Meter
Höhenmeter bergab
1055 Meter
Höchster Punkt
2166 Meter
Streckenlänge
12.5 KM
Gehzeit Aufstieg
2H 45MIN
Ausgangspunkt
Parkplatz Arzkasten, Obsteig
Endpunkt
Höllkopf (2.194 m)
Wegbeschaffenheit
Forstweg, Wandersteig, Geröllfeld
GPX DownloadRoute zum Startpunkt

Vom Parkplatz Arzkasten wandert man am Gasthaus vorbei und biegt nach dem Brunnen rechts ab.Folgen Sie nordwärts dem Weg Richtung Alpsteig Marienbergalm. Der zu Beginn steile Alpsteig führt durch den Wald. Auf schmalen Holzbrücken überquert man kleinere Bäche und erreicht über Almböden die Marienbergalm. Von dort wandert man am Forstweg weiter zum Marienbergjoch. Kurz vor der höchsten Stelle zweigt ein gut markierter Steig rechts ab. Folgen Sie ihm durch die Latschenbäume. Linkerhand vermittelt der Anblick der steilen Felswände der Mieminger Kette bereits einen hochalpinen Eindruck.


Auf dem sicheren Pfad (Nr. 29) weiterwandern bis zum Hölltörl. Direkt bei der Stempelstelle zweigt ein Weg zum etwa 60 Höhenmeter entfernten Gipfel des Höllkopfs (2.126 m) ab. Dort wird man mit einem traumhaften Panoramablick belohnt und kann sich in das Gipfelbuch eintragen.


Nach dem Abstieg vom Gipfel des Höllkopfes wandert man ab dem Hölltörl in einer steilen Geröllhalde einen Steig hinab bis zum Fuß der Schotterreise. Die Rundwanderung zweigt nun rechts ab und führt entlang des Wanderweges bis zu einer Wasserfassung. Hier wird der Weg breiter und führt zum Lehnberghaus. Hinab ins Tal rechts in den Wanderweg abbiegen, welcher nach einem kurzen Waldstück am Bach entlang talauswärts führt. Nach einer knappen dreiviertel Stunde mündet dieser Pfad in den Forstweg ein, welcher gemütlich zurück zum Ausgangspunkt führt.

 



In der Umgebung



Kartenansicht
Klicken und ziehen zum zoomen

Höhenprofil

Vorhersage

Mit sanftem Südwind weht Mittelmeerluft heran. Diese Luft ist bei weitem nicht feucht genug, als dass sie die Sonne nennenswert am Scheinen hindern könnte, für Gewitter am Nachmittag und Abend könnte es aber reichen. Kaum zu bremsen sind dabei die Temperaturen.

Tendenz

Am Donnerstag ändert sich noch wenig. Am Freitag beginnt der Luftdruck zu fallen: Der Tiefdruckeinfluss über Mitteleuropa nimmt wieder zu! Für unser Wetter bedeutet das einen Mix aus Sonne, Wolken und Gewittern.

Heute

Vormittag
21°C

Morgen

Donnerstag
32°C
Zenddesk Chat