Hauptmenü

Heute

Nachmittag
6°C
40% Sonne
1700m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
10°C
80% Sonne
2300m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
15°C
50% Sonne
2500m
Frostgrenze

Vorhersage

So langsam befindet sich unser Wetter wieder auf dem Weg der Besserung: Die Störung zieht ab und die Niederschläge lassen nach. Nachmittags lässt sich mitunter auch die Sonne blicken.

Tendenz

Am Mittwoch stellt sich Zwischenhocheinfluss ein und die Sonne sollte zumindest zeitweise hervorkommen.

Ab Donnerstag herrscht über Mitteleuropa wieder Tiefdruckeinfluss. Dabei dreht die Strömung auf Süd, es lockert föhnig auf und wird für die Jahreszeit relativ mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
6°C
40% Sonne
1700m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
10°C
80% Sonne
2300m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
15°C
50% Sonne
2500m
Frostgrenze

Vorhersage

So langsam befindet sich unser Wetter wieder auf dem Weg der Besserung: Die Störung zieht ab und die Niederschläge lassen nach. Nachmittags lässt sich mitunter auch die Sonne blicken.

Tendenz

Am Mittwoch stellt sich Zwischenhocheinfluss ein und die Sonne sollte zumindest zeitweise hervorkommen.

Ab Donnerstag herrscht über Mitteleuropa wieder Tiefdruckeinfluss. Dabei dreht die Strömung auf Süd, es lockert föhnig auf und wird für die Jahreszeit relativ mild.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Wanderungen

Wandern mit Familie, zu zweit oder solo, weit oder kurz, zum Gipfelkreuz oder entspannt ohne viel Steigung. Suchen Sie sich die passende Wanderung rund um Innsbruck aus. Die Filter oberhalb der Ergebnisliste helfen dabei: Wählen Sie Streckenlänge, Schwierigkeitsgrad, Gehzeit und einiges mehr. Die Ergebnisse darunter liefern maßgeschneiderte Wandertipps für Ihren Urlaub. 

Wanderung über die Arzler Alm zur Höttinger Alm
https://www.innsbruck.info/fileadmin/userdaten/contwise/poi-9562316-hoettinger-alm.jpg
mittel
Schwierigkeit
Schwierigkeit
mittel
Höhenmeter bergauf
600 Meter
Höhenmeter bergab
600 Meter
Höchster Punkt
1502 Meter
Streckenlänge
10 KM
Gehzeit Aufstieg
3H
Ausgangspunkt
Bergstation Hungerburg
Endpunkt
Höttinger Alm (1487 m)
Wegbeschaffenheit
Waldweg/ Forstweg
 
Mit Einkehrmöglichkeit
GPX DownloadRoute zum Startpunkt

Oberhalb der Talstation der Nordkettenbahn geht es ein kurzes Stück Richtung Nordosten durch die Siedlung und bei der ersten Kreuzung links aufwärts in den Wald. Kurz darauf den Rosnerweg queren und wieder auf einem Waldweg aufwärts. Abwechselnd durch Mischwald und Lichtungen zur Arzler Alm (1.067 Meter). Von dort gehen wir in Richtung Westen den Forstweg entlang. Biegen Sie bei der ersten großen Kreuzung rechts ab und folgen Sie der Beschilderung mit traumhaftem Talblick bis zur Höttinger Alm (1.487 Meter) . 


Kulinarik Tipps: Beide Almen bieten typisch einheimische Gerichte, ausgezeichnete Tiroler Küche. 


Eine andere Variante bietet ein Weg ab Sadrach (Haltestelle Buslinie A) zum Planötzenhof, weiter zum Höttinger Bild und durch den Wald zur Höttinger Alm. Empfehlenswert: ein kurzer Halt beim Wallfahrtsort Höttinger Bild. Die Kapelle verbirgt sich tief im Wald. Daneben plätschert idyllisch ein Brunnen. 



Anreise, öffentlicher Verkehr


Mit den Auto auf die Hungerburg, gebührenpflichtiger Parkplatz Nordkettenbahnen Innsbruck - Hungerburg Mit dem Bus J von Innsbruck zur Hungerburg

In der Umgebung



Kartenansicht
Klicken und ziehen zum zoomen

Höhenprofil

Heute

Nachmittag
6°C
40% Sonne
1700m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
10°C
80% Sonne
2300m
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
15°C
50% Sonne
2500m
Frostgrenze

Vorhersage

So langsam befindet sich unser Wetter wieder auf dem Weg der Besserung: Die Störung zieht ab und die Niederschläge lassen nach. Nachmittags lässt sich mitunter auch die Sonne blicken.

Tendenz

Am Mittwoch stellt sich Zwischenhocheinfluss ein und die Sonne sollte zumindest zeitweise hervorkommen.

Ab Donnerstag herrscht über Mitteleuropa wieder Tiefdruckeinfluss. Dabei dreht die Strömung auf Süd, es lockert föhnig auf und wird für die Jahreszeit relativ mild.

unlimited
Zenddesk Chat