Mundvoll

Essen liefern lassen, Lieferando, Mjam, Takeaway, zum Mitnehmen bitte – Phrasen und Wörter, die wir das letzte Jahr sicher öfter verwendet haben. Ich kann mich nur vage daran erinnern, wie es war, in einem Restaurant zu bestellen und – es kommt mir so unwirklich vor – auch wirklich dort zu essen: an einem Tisch, drinnen, mit Freunden, ohne Maske, ohne Sicherheitsabstand. Aber gut, so ist es jetzt, die Zeiten ändern sich auch wieder. Und ganz ehrlich: Ich finde, es hat schon was, so ganz gemütlich zuhause zu essen, ohne vorher selbst kochen zu müssen. Gemütlich im Pyjama auf der Couch lümmeln, Netflix und eine Pizza, das klingt für mich (immer noch) nach einem perfekten Abend. Oder (und jetzt nehmen wir mal an, Corona ist Geschichte) man hat Freunde eingeladen und ist zu faul zu kochen. Oder man hat im Urlaub eine „Selbstversorger-Unterkunft“ gebucht. Oder einer meiner liebsten Gründe: Man veranstaltet ein Picknick. Egal aus welchem Grund, Essen mitnehmen oder liefern lassen, ist immer eine gute Idee. Ich stelle euch vier Lokale in Innsbruck vor, bei denen ich besonders gute Erfahrungen gemacht habe. Sie haben mir übrigens versichert, auch nach Corona noch Lieferdienst oder Takeaway anzubieten.

DIE BESTE PIZZA – ICH VERSPRECH’S!

Pizza geht immer und überall. Für mich gibt es keine schlechte, nur gute, sehr gute und ausgezeichnete! Letzteres bekommt man definitiv in der Pizzerei. Ich neige zu Übertreibungen, ich weiß, aber die Pizza aus der Pizzerei gehört wirklich zu den besten in ganz Österreich. Wer sie zuhause genießen will, hat zwei Möglichkeiten: Abholen oder das DIY Pizzapaket von den Profis. „Uns ist wichtig, dass unsere Gäste ihre Pizza zuhause in genau der gewohnten Qualität genießen können wie bei uns im Lokal. Das können wir mit Lieferservice nicht garantieren“, erzählt mir Dunja von der Pizzerei. Deshalb bieten sie Takeaway an, so kommt die Pizza direkt aus dem Ofen zum Kunden – ohne Umwege. Anrufen, bestellen und rund 15 Minuten später abholen, so einfach ist das.

Für alle, die gerne selbst ihre Pizza basteln, aber den Geschmack vom Pizzabäcker bevorzugen, hat die Pizzerei etwas ganz Besonderes: Pizza in teglia. Ihr bekommt alle Zutaten inklusive des Teiges. Zuhause gebt ihr dann alles aufs Blech, rein in den Ofen und fertig ist die Pizza – selbstgemacht. Das wäre doch eine tolle Idee für einen romantischen Abend zu zweit, wenn man sein Date beeindrucken will. Oder auch super für eine Kochsession mit Freunden – post corona natürlich. Hättet ihr gerne ein paar Profitipps dazu? Dann seid ihr mit den YouTube Schritt-für-Schritt-Anleitungen der Pizzerei auf der sicheren Seite.

Alle Infos, Öffnungszeiten, Karte, Wochenendspecials und vieles mehr findet ihr auf der Facebookseite der Pizzerei.

FRÜHSTÜCK ANS BETT

Die wichtigste Mahlzeit des Tages? Frühstück, ganz klar! Wer das genauso sieht wie ich und es auch gerne so richtig zelebriert, der ist im Immerland goldrichtig. Für all jene, die ihren Samstagvormittag gerne gemütlich zu Hause verbringen, dabei am liebsten keinen Finger rühren, auf ein Frühstück wie im Lokal aber nicht verzichten wollen, habe ich gute Nachrichten: Das Immerland liefert euch die „immerbrunchbox“ jeden Samstag direkt nach Hause. Perfekt für Langschläfer: Ihr bestellt unkompliziert über die App mjam, geliefert wird ab 11:00 Uhr. Ihr könnt die Brunchbox aber auch am Vortag direkt vom Lokal bestellen und dann zur gewünschten Zeit frisch bepackt abholen. Dafür müsst ihr die Wohnung zwar verlassen, aber ein kleiner Spaziergang bringt den Kreislauf in Schwung. Da schmeckt das Frühstück sicher gleich doppelt so gut. Außerdem gibt’s Lunch, Kaffee und Kuchen dienstags bis freitags von 11:00 bis 14:00 Uhr to go oder ebenfalls über mjam.

KUCHEN GEHT IMMER

Bleiben wir im Stadtteil Wilten, wo auch das Immerland liegt. Hier befindet sich Verenas Café, das erst kurz vor dem ersten Lockdown (oh mein Gott, wer hätte damals gedacht, dass es mehr als nur einen geben würde) eröffnet hat. All jene, die in der Gegend sind und Lust auf ein Stück wirklich guten Kuchen haben, sollten hier einen Stopp einlegen. Milchreis, Porridge und Kuchen gibt es zum Mitnehmen. Warum sich nicht mal etwas gönnen und ein Stückchen Kuchen (einfach so) genießen – alleine oder zusammen mit Freunden, daheim oder beim Picknick im Park? Also ich finde Kuchen geht immer, man gönnt sich ja sonst nichts!

VEGANER, VEGETARIER UND FLEISCHESSER – BOWLS FÜR ALLE

Wenn ihr keine Süßspechte seid oder einfach Lust auf einen Salat, Green Bowls, Currys oder einen frischen Saft habt, seid ihr im Mundvoll genau richtig. Für Vegetarier und Veganer gibt es genug Auswahl und sogar – man staune – meinen Kindern hat es gut geschmeckt. Ich war etwas skeptisch, denn die zwei sind ziemlich heikel, aber die Nudeln mit Hühnchen waren genau nach ihrem Geschmack. Vielleicht lag es auch daran, dass sie mit der üppigen Soße dann doch nicht ganz so gesund und leicht waren wie erwartet, aber dafür umso besser. Auch ich war mit meinem veganen Curry sehr zufrieden. Wenn ihr nach einer Sightseeingtour durch Innsbruck Hunger bekommt, schaut doch einfach im Mundvoll vorbei. Macht es wie wir, schnappt euch eine Bowl to go und setzt euch in den Hofgarten. So ein Picknick kann ich euch nur wärmstens empfehlen. Übrigens ist das auch eine super Idee für eure Mittagspause!

Egal aus welchem Grund auch immer, Lieferservice und Takeaway werden wir auch nach dem Lockdown nutzen und das völlig zu Recht. Warum sollte man denn auch auf diesen Service verzichten?

INFORMATIONEN

Da sich Öffnungszeiten immer wieder ändern können – gerade in Zeiten wie diesen, habe ich euch die Websites und Facebookseiten der jeweiligen Lokale verlinkt. So könnt ihr, bevor ihr bestellt, immer die aktuellen Zeiten prüfen.

Die Pizzerei
Bozner Platz. 6, 6020 Innsbruck
Telefonnummer: 0512 / 58 37 96
E-Mail: reservierung@diepizzerei.at
Website PizzereiFacebook

Immerland
Leopoldstraße 27, 6020 Innsbruck
E-Mail: alice@immerimmerland.at
Website ImmerlandFacebook

Verenas
Leopoldstraße 26, 6020 Innsbruck
Telefonnummer: 0699 / 10 95 60 78
Verenas Café auf Instagram

Mundvoll
Anichstraße 10 , 6020 Innsbruck
Mundvoll auf Facebook

Ein Liste mit Restaurants, die liefern beziehungsweise Takeaway anbieten, hat euch Lea hier zusammengefasst.
Und hier findet ihr einen Beitrag über Food Trucks – ein toller Tipp für die nächste Mittagspause!

Titelbild: © Mundvoll

Ähnliche Artikel

Wally Quinn, Vanessa Community und Naomi King (von links nach rechts) zogen alle Register für die erste Drag Brunch! Drag von den Berggipfeln! Am 27. November fand im Restaurant Seegrube auf der Nordkette ein Drag Brunch statt. Der Begriff „drag“ soll in den späten 1800er Jahren im Theater entstanden sein, als männliche Darsteller als Frauen auftraten, aber der Begriff und die Kunst von drag haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und sind gewachsen. Drag gibt es schon seit geraumer Zeit und auf der ganzen Welt. In letzter Zeit haben Fernsehsendungen wie "Rupaul's Drag Race" und "Dragula" dazu geführt, dass immer mehr Menschen die Kunst und die lokale drag entdecken Von den Outfitwechseln bis zu den Enthüllungen, ich konnte meine Augen nicht abwenden! Diese Gelegenheit darf man nicht verpassen! Ich habe einige drag Darsteller gelegentlich bei verschiedenen Veranstaltungen in Innsbruck gesehen, aber größtenteils scheint es mir, dass Wien eher für häufige Auftritte und drag brunches bekannt ist. Als ich sah, dass die Seegrube der Schauplatz für eine drag brunch sein würde, WUSSTE ich, dass ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen konnte. Wally Quinn und Naomi King kommen zusammen, um das Gesangsduo „Die Amazonen“ zu bilden, sieh sie dir an! Ich bin besessen! 1.905 Meter über dem Meeresspiegel ist schon ein toller Ort für einen Brunch, aber wenn man dann noch drag dazu nimmt, wird es unvergesslich! Spektakuläre Aussichten, köstlicher Brunch, atemberaubende Darbietungen! Drag Darsteller Vanessa Community, Naomi King und Wally Quinn waren unglaublich. Live-Gesang, Lippensynchronisation und spektakuläre Choreografien sorgten für eine umwerfende Show! Naomi King und Wally Quinn treten auch als Live-Gesangsgruppe auf, die „Die Amazonen“ heißt. Um ehrlich zu sein, bin ich besessen. Wenn ihr es nicht zu einer Show schafft, hört sie euch auf Spotify an, ihr werdet es nicht bereuen! Diese Künstler sorgten dafür, dass sie den Raum bearbeiteten, es gab keinen schlechten Platz im Haus! Die Show kann beginnen! Nach dem Eintreffen gab Vanessa Community eine kurze Einführung in den Ablauf des Brunch. Dann füllten die Leute ihre Teller mit köstlichem Essen und hatten Zeit, zu essen und sich zu unterhalten. Alle drei Künstler nahmen sich vor der Show und in den Pausen die Zeit, sich an verschiedene Tische zu setzen und mit allen zu sprechen. Sie waren so liebenswürdig und freundlich, beantworteten Fragen, erzählten Geschichten und waren ganz sie selbst! Die Künstler traten in einem Block von Nummern auf, und dann gab es eine Pause, um weiter zu essen. Es gab drei Auftrittsblöcke, mit verschiedenen Konstellationen und natürlich mit wechselnden Kostümen. „Die Amazonen“ sangen sogar ihre neue Single, die am Freitag veröffentlicht wurde, und traten am Sonntag für uns auf! Mehr, mehr, mehr ... bitte? Meine erste Frage an die Organisatorin und Performerin Vanessa Community war, wann wir wieder mit einer drag brunch gesegnet werden? Vanessa will sie in Zusammenarbeit mit der Seegrube zu einer regelmäßigen Sache machen ... aber nicht zu regelmäßig. Die Veranstaltung wurde absichtlich klein gehalten, aber die Nachfrage war so groß, dass sie extrem schnell ausverkauft war. Ich kann einen Besuch auf drag show oder drag brunch nicht genug empfehlen. Zu sagen, dass ich Spaß hatte, wäre eine Untertreibung, ich wollte nicht, dass die Show zu Ende geht! Vanessa Community Naomi King und Wally Quinn sind hervorragende Darsteller! es ist die richtige Jahreszeit ... und Vanessa Community ist das Geschenk unter dem Baum! Alle Fotos: © Vera Fluchtmann