Hauptmenü

Heute

Nachmittag
22°C
50% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
25°C
80% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
22°C
50% Sonne
3400mm
Frostgrenze

Vorhersage

Die Kaltfront liegt über unserem Gebiet und zieht nur langsam weiter. Sie wird uns daher fast den ganzen Tag beschäftigen. Am aktivsten ist sie dabei in der Zeit zwischen dem Morgen und dem frühen Nachmittag mit häufigen Schauern, teils auch noch mit Gewittern.

Tendenz

Mit der Unbeständigkeit ist es am Mittwoch vorbei: Ein kleines Hoch sorgt für Sonnenfenster und Erwärmung. Doch das Hoch ist leider nur kurzlebig: Die nächste Kaltfront erreicht uns schon am Donnerstag.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
22°C
50% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
25°C
80% Sonne
3500mm
Frostgrenze

Donnerstag

Donnerstag
22°C
50% Sonne
3400mm
Frostgrenze

Vorhersage

Die Kaltfront liegt über unserem Gebiet und zieht nur langsam weiter. Sie wird uns daher fast den ganzen Tag beschäftigen. Am aktivsten ist sie dabei in der Zeit zwischen dem Morgen und dem frühen Nachmittag mit häufigen Schauern, teils auch noch mit Gewittern.

Tendenz

Mit der Unbeständigkeit ist es am Mittwoch vorbei: Ein kleines Hoch sorgt für Sonnenfenster und Erwärmung. Doch das Hoch ist leider nur kurzlebig: Die nächste Kaltfront erreicht uns schon am Donnerstag.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Sellrainer Höhenwanderweg

Schroff, steil, wildromantisch: Im Sellraintal begeben sich Wanderer und Bergsteiger in hochalpines Gelände. Das verlangt Kondition, Trittsicherheit und Fitness. Dafür ist die Belohnung umso schöner. Hier zeigt sich ein Bergpanorama wie aus dem Bilderbuch: Atemberaubende Ausblicke auf zahlreiche Dreitausender warten. Die Wege und Steige führen mitten ins Herz der Alpen. 
Ultimatives Bergerlebnis im Sellraintal: Hier finden Sie Informationen zum Sellraintaler Höhenwanderweg.

Sellraintaler Höhenwanderweg

7 H
1120 M 1.120 M
15 KM 15 KM
schwer schwer
Der Sellraintaler Höhenweg führt entlang der Zweitausend-Meter-Linie von der Zirmbachalm, die zwischen Haggen und Kühtai liegt, zur Rosskogelhütte am Rangger Köpfel in Oberperfuss. Der gut beschilderte Weg beginnt 300 Meter östlich der Zirmbachalm und führt zunächst steil aufwärts zu den Weideterrassen des Sonnbergs. Danach führt der Weg mit mäßiger Steigung hoch über dem Sellraintal durch die Almweiden des Haggener und Peider Sonnbergs, durch die Bergflanken der Koflerspitzen und des Weißsteins bis unter den Rosskogel und vom Kögele bis zur Rosskogelhütte. Mit der Gondel geht es entspannt zurück ins Tal nach Oberperfuss. Vom Höhenweg aus lassen sich Seejoch, Weißstein oder Rosskogel besteigen. Abstiege ins Tal sind über die Sonnbergalm nach St. Sigmund, über den Heuriesenweg nach Gries im Sellrain oder über St. Quirin nach Sellrain möglich.  

Alternative Zu- und Abstiegsrouten

Haggen - Zu-/Abstieg Sellraintaler Höhenwanderweg

1 H
313 M 313 M
1.4 KM 1.4 KM
mittel mittel
Ausgehend vom Weiderost hinter Haggen (in Fahrtrichtung Kühtai) führt ein schöner Serpentinensteig durch den aufgeforsteten Schutzwald zum Höhenwanderweg.

Heuriesenweg - Zu/Abstieg Sellraintaler Höhenwanderweg

2 H
812 M 812 M
3 KM 3 KM
mittel mittel
An der Kirche vorbei Richtung Obermarendebach geht es vor der Brücke links hinauf dem Heuriesenweg entlang, bis zur Einmündung in den Sellraintaler Höhenwanderweg.

St. Quirin - Zu-/Abstieg Höhenwanderweg

1.5 H
747 M 747 M
3.4 KM 3.4 KM
mittel mittel
Von St. Quirin aus besteht die Möglichkeit, über Meils und Rifflkreuz in den Sellraintaler Höhenweg zuzusteigen bzw. von dort abzusteigen.
unlimited
Zenddesk Chat